23. Mendiger Gambrinusfest startet ab Mittwoch durch

Spektakuläre Highlights und ein bunter Programmstrauß rund ums Bier

Vom 24. bis 28. Mai wird rund um Vulkan Brauerei und Felsenkeller gefeiert

Spektakuläre Highlights und ein
bunter Programmstrauß rund ums Bier

19.05.2017 - 14:59

Mendig. Das inzwischen zum 23. Mal stattfindende Mendiger Gambrinusfest hat wieder einmal ein Programm zu bieten, das in der Zeit vom 24. bis 28. Mai an Highlights und Vielfalt kaum noch zu überbieten sein dürfte.

Für Jürgen Mittler, Präsident des Gambrinuskomitees, begannen die Vorbereitungen für dieses Mammut-Event bereits vor knapp zwei Jahren. Allein die Tatsache, dass er für den 16. Mai die bekannte Band „Brings“ verpflichten konnte, erforderte großes Verhandlungsgeschick und eine entsprechende Vorlaufzeit.

Ebenso wie für den Komiteepräsidenten bedeutet das fünf Tage währende Fest auch für die drei ausrichtenden Vereine Karnevalsgesellschaft Niedermendig 1897 e.V., Singgemeinschaft Georg Schlich und SV Eintracht 1888 e. V. Stress pur. Dennoch überwiegt bei allen Akteuren und Helfern der „Spaß an der Freud´“.

Nach der Eröffnung der Stände im Innenhof der Vulkan Brauerei am Mittwoch, 24. Mai, um 17 Uhr beginnt um 20.30 Uhr (Einlass: 19.30 Uhr) im Festzelt das Auftaktkonzert der „Dorfrocker“. Die Brüder Markus, Tobias und Philipp Thomann kommen aus Franken und erreichten als „Dorfrocker“ mit ihrem Album „Holz“ auf Anhieb Platz 4 der deutschen Albumcharts. Über 700 Konzerte sowie nahezu 100 Fernseh-Auftritte machen sie definitiv zu Partyrock-Stars. Ebenso wie für die „Dorfrocker“ gibt es für alle weiteren Veranstaltungen bis zum 24. Mai Karten im Vorverkauf (Shop der Vulkan-Brauerei) oder aktuell an der Abendkasse. Das Brings-Konzert ist allerdings bereits ausverkauft.


Ernennung des Ehrenbrauers in den Basaltlava-Kellern


Am Donnerstag, 25. Mai (Christi Himmelfahrt) wird es zeitgleich mit der obligaten Eröffnung der Bierstände auf dem Festgelände um 11 Uhr eine absolute Neuheit geben. So beschlossen die „Macher“ des fünf Tage währenden Festes, sich den Wurzeln des Gambrinusfestes zu nähern und die traditionelle Ehrenbrauer-Ernennung, an der ausschließlich geladene Gäste teilnehmen, zum ersten Mal in den Mendiger Basaltlava-Kellern auszurichten. Der Eingang befindet sich im Hof Michels in der Brauerstraße, und von hier aus können die Gäste entweder über 140 Stufen oder mit einem Fahrstuhl in die sogenannten „Mendiger Felsenkeller“ eintauchen. Da in den unterirdischen Gewölben Temperaturen um die acht Grad Celsius herrschen, die Luftfeuchtigkeit durch das von der Decke herabtropfende Kondenswasser sehr hoch ist und da auch der unebene Boden festes Schuhwerk erfordert, empfiehlt sich eine entsprechende Kleidung.

Auf Wunsch wird den Gästen jedoch eine wasserdichte Jacke und ein Helm zur Verfügung gestellt. Da der „Abstieg in die Unterwelt“ mit einem gewissen Zeitaufwand verbunden ist, bitten die Veranstalter um rechtzeitiges Erscheinen.

Während die Gäste sich nach dem immer wieder beeindruckenden Prozedere zur Festmeile begeben, wo um 12.30 Uhr vor dem Keller der Vulkanbrauerei ein Platzkonzert mit der Schützenkapelle Mendig stattfindet, bleibt Gambrinus in dem dunklen Gewölbekeller und wird diesem gegen 13 Uhr durch den Ausgang an der Vulkan Brauerei entsteigen. Bierkönig Gambrinus alias Patrick Barthelmeh, der in diesem Jahr erstmals auf seine Ehrendamen verzichten muss, wird von seinen beiden Herolden Tim Hermann und Michael Helm begleitet.

Nach dem offiziellen Fassanstich, der vom Brauerchor musikalisch untermalt wird, eröffnet die Schützenkapelle den bunten Reigen rund um das bei Jung und Alt beliebte Fest.

Ab 17 Uhr sorgt die „Mendiger Stimme mit Herz“ Melanie Junglas sowie die Schlagersängerin Daniela Dilow auf der Außenbühne für Mallorca-Feeling pur.

Um 20 Uhr startet für alle feierfreudigen Besucher im Festzelt die Gambrinus Mallorca Party mit dem bekannten DJ Fosco, der Sängerin Miriam von Oz und der Powerfrau des deutschen Popschlagers, Marry.


„Kölsche Jungs meets Mendig“


Unter dem Motto „Kölsche Jungs meets Mendig“ steht der Freitag, 26. Mai. Nach der Eröffnung der Außenstände um 17 Uhr werden die Mendiger „Schloffmötschen“ ab 18 Uhr die Stimmung für einen vielversprechenden Abend mit heißen Songs kräftig anheizen. Das um 21 Uhr stattfindende Brings-Konzert ist leider schon seit vielen Wochen ausverkauft, obwohl das Festzelt vergrößert wurde und die Theke sich nunmehr in einem Anbau befindet. Dies wird jedoch sicher viele Fans nicht daran hindern, im Anschluss an das Konzert zur „After Show Party“ mit DJ Fosco zu kommen.

Am Samstag, 27. Mai heißt es dagegen: „Schlager meets Mendig“. Während die Außenstände bereits um 14 Uhr öffnen, wird um 16 Uhr, am Lava Dome eine rund vier Meter hohe Skulptur aus Holz („Die Büchse der Pandora“) enthüllt. Bei dieser Skulptur handelt es sich um ein Geschenk der Städtepartner aus Yerres anlässlich der seit 50 Jahren bestehenden Partnerschaft. Die offizielle Einweihung findet im September dieses Jahres statt.

Pünktlich um 17 Uhr eröffnet sodann Miriam von Oz den Schlagerreigen auf der Außenbühne und um 18 Uhr gibt Daniela Dilow sich dort die Ehre. Die erste Gambrinus Schlagernacht beginnt um 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr) im Festzelt mit „Familie Hossa“, die vielen Fans der SWR 4 Schlagernächte in guter Erinnerung ist. Topact des Abends ist der Auftritt von Anna Maria Zimmermann, die ihr neues Album mit den Hits „1000 Träume weit“ und „Himmelblaue Augen“ vorstellen wird.

Am Sonntag, 28. Mai, stehen die Kinder und die Senioren im Mittelpunkt des Geschehens. So lädt der bei den Kids als „Herr H.“ bekannte ehemalige Grundschullehrer Simon Horn um 11 Uhr alle Kinder – und natürlich auch deren Eltern – zu einem Mitmachkonzert auf die Kinderlustigmeile ein, das vor der Außenbühne im Hof der Mendiger Vulkan Brauerei stattfinden wird. Damit auch jeder mitsingen kann, hat der Vorsitzende des Gambrinuskomitees Jürgen Mittler bereits einige CDs des sympathischen Sängers an die Kindergärten in Mendig, Kruft, Thür und Bell sowie die Grundschule Mendig verteilt, sodass die Kids die Möglichkeit haben, im Vorfeld einige Mitmachlieder einzustudieren.


Für das leibliche Wohl ist gesorgt


Selbstverständlich ist an allen Tagen für das leibliche Wohl der Gäste bestens gesorgt. Es wird einen Imbiss, einen Fischstand, einen Crêpes- und Mandelstand und einen Eisstand geben. Außerdem ist die Vulkan Brauerei mit einem eigenen Stand vertreten, an dem verschiedene hauseigene Biersorten angeboten werden, und an einem Cocktailwagen gibt es raffinierte Cocktails mit und ohne Alkohol.

Kontakt: Komitee Mendiger Gambrinusfest, Hospitalstraße 18, 56743 Mendig, Telefon 02652 - 4999, E-Mail info@gambrinusfest-mendig.de

Internet: www.gambrinusfest-dmendig.de

Tickets: Tickets gibt es täglich von 12 bis 20 Uhr im Brauhausladen der VULKAN-Brauerei, Laacher-See-Strasse 2, 56743 Mendig -FRE-

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
 
Weitere Artikel

Pkw erfasste Fahrradfahrer auf der L 123

Radfahrer hat „Glück im Unglück“

Wachtberg. Am späten Mittwochnachmittag des 24.05.2017 hatte der Fahrer eines Herrenrades Glück im Unglück, als die 86-jährige Fahrerin eines Pkw’s ihn auf der viel befahrenen Landstraße zwischen Arzdorf und Adendorf vermutlich übersah. Die Fahrzeugführerin war mit ihrem Auto von Arzdorf in Richtung Adendorf unterwegs gewesen und hatte den 44 Jahre alten Radfahrer kurz hinter der Bushaltestelle Adendorf / Klein Villip auf der L 123 erfasst. mehr...

Projekt des Bürger- und Verkehrsvereins Kripp

Mai-Fische sollen in der Ahrmündung wieder heimisch werden

Kripp. Der Bürger- und Verkehrsverein von Kripp installierte 1973 unter dem damaligen Vorsitzenden Theo Kluth den Springbrunnen zur Verschönerung der Kripper Rheinallee. Rechtzeitig zum 40-jährigen Bestehen, im Jahr 2013, verlieh der jetzige Vorstand des Bürger- und Heimatvereins e.V. Kripp unter dem Vorsitzenden Harry Sander dem Brunnen durch drei aus Metall gegossene Fintefische neuen Glanz. Hergestellt... mehr...

Ev. KG Urmitz-Mülheim

Termine

Mülheim-Kärlich. Der Anmeldetermin zur Konfirmation für die Kinder der Jahrgänge 2004/2005 ist der 7. Juni um 19.30 Uhr im Paul-Gerhardt-Haus, Poststraße 53, 56218 Mülheim-Kärlich. mehr...

Weitere Artikel

Ausstellung im Kreishaus in Koblenz

Vallendarer Künstlerin setzt den Landkreis in Szene

Koblenz. Wer durch die neugestalteten Räume im zweiten Stock der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz seinen Weg zum Landrat sucht, kommt an den Werken von Viola Sowa-Brüning nicht vorbei. Landrat Dr. Alexander Saftig begrüßte jetzt die Künstlerin im Kreishaus und freute sich mit ihr über die große Resonanz, die die Aquarelle mit Motiven aus allen Städten und Verbandsgemeinden bereits in den ersten Tagen ihrer Präsentation bei Besuchern hervorrufen. mehr...

Judo-Club Bad Ems 1971 e. V. konnte sich über einefinanzielle Unterstützung seiner Jugendarbeit durch die Bürgerstiftung Bad Ems freuen

Möglichkeit für junge Menschen, sich zu entwickeln

Bad Ems. Der Judo-Club Bad Ems versteht sich als ein leistungsorientierter Verein, der sich zum Ziel gesetzt hat, die Jugendlichen aus der Region an den Judosport heranzuführen, die Geselligkeit zu pflegen und Kontakte zu anderen Vereinen zu knüpfen. Kein Wunder, dass die Jugendarbeit in diesem Verein eine große Rolle spielt. Vorstand und Geschäftsführung der Bürgerstiftung Bad Ems konnten sich vor... mehr...

Agrarförderung im Kreis Mayen-Koblenz

Fast alle nutzen bereits das neue Verfahren

Kreis Mayen-Koblenz. Auf Forderung der EU müssen die Anträge auf Agrarförderung zum Antragsjahr 2018 voll auf die elektronische Antragstellung umgestellt werden. Die Landwirte und Winzer im Kreis Mayen-Koblenz und der Stadt Koblenz stellen sich schnell auf neue Antragsverfahren ein: Fast alle nutzen bereits das neue Verfahren. mehr...

Weitere Artikel

Aus dem Polizeibericht

Widerstand nach Ladendiebstahl

Bad Ems. Am 23. Mai, gegen 12.40 Uhr, entwendete ein 37-jähriger Mann aus Koblenz Alkoholika und Duschgel aus einem Markt. Dabei beobachtete ihn ein Ladendetektiv und informierte die Polizei. Die anschließende Kontrolle der eingesetzten Beamten, ließ der Beschuldigte zunächst friedlich über sich ergehen. mehr...

Identität des Toten ist weiter ungeklärt

Nach Schädel nun auch weitere Knochen gefunden

Heute Morgen (24. Mai) haben, nach Mitteilung der Staatsanwaltschaft und Polizei Köln, Beamte der Bereitschaftspolizei mit Ermittlern der Mordkommission Schanz ein Waldstück in Köln-Vogelsang durchsucht. Rund um die Stelle, an der Schulkinder am 11. Mai einen menschlichen Schädel und Knochen in einer Bodensenke gefunden hatten, stießen die Polizisten auf weitere Knochen, die nun durch Rechtsmediziner untersucht werden. mehr...

Am 27.06.2017 in Mayen - Start 16 Uhr

Der „1. Brückenstraßen Kicker-Cup“ wird ausgespielt

Mayen/Region. Das Netzwerk Inklusion Mayen-Koblenz und das Jugendhaus der Stadt Mayen veranstalten mit freundlicher Unterstützung der Brückenstraßengemeinschaft am 27. Juni den „1. Brückenstraßen Kicker-Cup“. Gespielt wird im Doppel an drei professionellen Kickertischen. Diese werden unter Pavillons in der Brückenstraße, Höhe Brunnen aufgebaut. Das Turnier am 27.06.2017 startet um 16 Uhr und endet gegen 20 Uhr (je nach Mannschaftsmeldungen) mit Siegerehrung. mehr...

gesucht & gefunden
Kommentare
Uwe Klasen:
Es ist Traurig, mit ansehen zu müssen, wie diese Menschen, die den Schutz und die Freiheit der freiheitlich-demokratischen Grundordnung in unserem Land genießen, gegen diese und die Menschen hier zu Felde ziehen! Es ist Traurig, mit ansehen zu müssen, dass die Zuhörer dieser "Hassprediger" nicht Aufstehen und diese aus ihren Gotteshäusern hinauswerfen, denn es ist ja, angeblich, eine Religion des Friedens! Es ist Traurig, mit ansehen zu müssen, wie viele Menschen eine offene, sachliche und objektive Diskussion, unter dem Deckmantel des "Rassismus", darüber verweigern! Es ist Traurig, mit ansehen zu müssen, wie die freiheitlich demokratische Grundordnung und die daraus resultierenden Errungenschaften, aufgrund dieser und weiterer Verfehlungen, langsam aber sicher Verloren gehen!

Notinseln bieten Kindern Schutz

Andrea:
Tolle Sache! Kompliment!

Gefahr für Biker, Wanderer und Motorradfahrer

Stephani:
Hallo, ich glaube das diese Spitzen von einem Metallbauer hergestellt worden sind. Natürlich kann man sie auch irgendwo kaufen. Jeden Fall ein Hasser von Quad, Enduro und Mountainbiker. Beim 24 Std. muss man aufpassen dass Er keine (kleine) Nägel auf die Rennstrecke verteilt. Gruß R.Stephani
Regionale Kompetenzen

 
Service
Lesetipps
GelesenBewertet