Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK

Zwei neue Kurse bei der SG Wago 1950 e.V.

Faszientraining und Bodyworkout am Kurfürstenbad

11.01.2017 - 19:30

Bad Godesberg. Faszien (Bindegewebe) sind das, was jeden Muskel, jede Bandstruktur, aber auch jeden Knochen und jedes Organ umhüllt.

Sie vernetzen den ganzen Körper. Neueste wissenschaftliche Untersuchungen haben ergeben, dass Faszien bei der Kraftübertragung, Energiespeicherung, Koordination und Beweglichkeit eine entscheidende Rolle spielen.

Sind Faszien verklebt, verfilzt oder verhärtet, leidet die Gelenkigkeit und Beweglichkeit, was das Risiko für Überlastungsschäden und Schmerzen erhöht.

Der Kurs richtet seinen Schwerpunkt auf das Lösen, Dehnen und Kräftigen der Faszien. Zur Anwendung kommen aber auch alltagsbezogene funktionelle Übungen für mehr Mobilität, Stabilität, Kraft und Balance. Das Faszientraining findet immer dienstags um 15.30 Uhr, um 18.15 Uhr und um 19.30 Uhr sowie am Donnerstag um 11 Uhr im Gymnastikraum des Kurfürstenbades in Bad Godesberg statt und geht über jeweils 60 Minuten.

Bodyworkout ist ein Kraftausdauertraining für alle Muskelgruppen mit und ohne Kleingeräte.

Dieses Bodyworkout setzt sich zusammen aus einem speziell an der Universität Bayreuth entwickelten gesundheitsorientierten Krafttraining ohne Geräte und dem zusätzlichen Einsatz individuell befüllbarer Schwunghanteln.

Durch die Kopplung des Krafttrainings mit einem innovativen Dehntraining werden sowohl Kraft als auch Beweglichkeit optimal entwickelt. Mit den Schwunghanteln werden zusätzlich Ausdauer, Schnelligkeit und Koordination gelenkschonend und effektiv verbessert. Außerdem wird das Bindegewebe zusätzlich gestrafft.

Geeignet ist das Training sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene, sowie Junge und Ältere, da die Übungen der jeweiligen Belastbarkeit angepasst werden.

Kurze abwechslungsreich gestaltete Übungsabläufe und schnelle Erfolge motivieren zusätzlich. Neben der Stärkung der oft vernachlässigten Rumpf-/ Rückenmuskulatur kommt es auch zu einer allgemein verbesserten Leistungsfähigkeit. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Die Kurse finden immer donnerstags um 9.30 Uhr in der Gymnastikhalle am Kurfürstenbad statt.

Informationen über alle Kurse der SG Wago 1950 e.V. und die weiteren Angebote des Vereins erhalten Sie über die Homepage www.sg-wago.de, per Telefon unter 0228-52880139 oder per E-Mail unter info@sg-wago.de.

Pressemitteilung

SG Wago 1950 e.V.

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.


Weitere Artikel

Flüchtlingsnetzwerk lädt ein

Integrationsveranstaltung

Ahrweiler. Zu einer Integrationsveranstaltung gemeinsam mit Arian Arifi, dem Flüchtlingsnetzwerk Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. und verbundener Spendensammlung lädt das Flüchtlingsnetzwerk am 11. Februar in die Zehntscheuer in Ahrweiler, ab 14:30 Uhr ein. Für Kaffee, Tee und Gebäck ist gesorgt, Anmeldungen unter Tel. (0 1 76) 22 33 98 30 oder per E-mail Arian-Arifi-AW@t-online.de mehr...

Stadtverwaltung Bad Neuenahr-Ahrweiler

Info-Abend: Lokale Entwicklungs- und Aufwertungsprojekte

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Die Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler lädt gemeinsam mit der IHK Koblenz alle Eigentümer von Immobilien im zentralen Versorgungsbereich der Kreisstadt zu einer weiteren Informationsveranstaltung mit Diskussion ein. Das Treffen findet am Donnerstag, 9. Februar, um 19 Uhr im Rathaus, Hauptstraße 116, Sitzungssaal II, statt. Die Veranstaltung knüpft an den Informationsabend im Oktober... mehr...

JUZ „Zweite Heimat“

Überraschungskino

Höhr-Grenzhausen. Am Mittwoch, 25. Januar findet im JUZ „Zweite Heimat“ um 17 Uhr das „Überraschungskino“ statt. mehr...

Vortrag, Lesung und Gedächtnisausstellung in der ehemaligen Synagoge in Ahrweiler

Ein vielfältiges, beeindruckendes Werk

Ahrweiler. Mit einer Ausstellung, die über mehrere Wochen in einer Ahrweiler Verlagsniederlassung zu sehen war, hatte die Are-Gilde Johannes Friedrich Luxem gedacht. Als leuchtender Schlusspunkt dieser Würdigung ihres Ehrenmitglieds, das lange Zeit als Vorstandsmitglied und Vize-Präsident wirkte, richtete die Gilde ihm nun in der ehemaligen Synagoge einen Abend mit Vortrag, Lesung und Bilderpräsentation aus, den rund 120 Gäste wahrnahmen. mehr...

Jugend- und Kulturzentrum „Zweite Heimat

Familienfackelwanderung

Höhr-Grenzhausen. Nach Einbruch der Dämmerung werden wir die Fackeln anzünden und wir begeben uns auf eine Wanderung durch den winterlichen Wald. Sicher an Papas oder Mamas Hand können nicht nur die Kinder im Schein des Feuers den Wald in einem ganz anderen, spannenden Licht erleben. Fackeln sowie ein kleiner Imbiss mit warmen Getränken und Keksen werden gestellt. mehr...

Weitere Artikel

Generationswechsel beim RSV Sturmvogel Bad Neuenahr-Ahrweiler

Marc Wurms ist neuer Vorsitzender

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Vorsitzender Harald Liersch konnte am Sonntag 60 Mitglieder zur Jahreshauptversammlung des RSV Sturmvogel Bad Neuenahr-Ahrweiler begrüßen. In seinem Bericht über das vergangene Jahr konnte er viel Positives über die zwei Großveranstaltungen (Osterrennen und Radtouristik „Lust und Genuss im Ahrtal“) berichten. Das war nur möglich durch die Unterstützung der vielen Sponsoren... mehr...

Pfarreiengemeinschaft

Valentinsaktion

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Nicht nur der Karneval steht vor der Tür, sondern auch der Valentinstag. Und da hat die Pfarreiengemeinschaft Bad Neuenahr-Ahrweiler in den letzten drei Jahren gute Erfahrungen gemacht, mit einer Aktion, die in Wien schon lange Tradition hat: vor den Geschäften und in den Fußgängerzonen der Stadt werden „Liebesbriefe von Gott“ verteilt. Schön gestaltete rote Briefe, mit einem Text. mehr...

Traktorfreunde Kannenbäckerland e.V.

Erfolgreiche Weihnachtsbaumsammlung

Nun hat es endlich geklappt. Nachdem am 14. Januar die Weihnachtsbaumsammlung in Hillscheid wegen Schnee- und Eisglätte nicht stattfinden konnte, waren die Baumsammler nun am 21.1. unterwegs. Mit drei Fahrzeugen (2 Massey Ferguson Traktoren mit Hänger und ein Mercedes Benz LKW) konnten die Traktorfreunde bei strahlendem Sonnenschein wieder ein sehr stattliche Summe an Spenden einsammeln. 859,90 Euro werden in den nächsten Tagen an die Herzenssache vom SWR überwiesen. mehr...

Service
Regionale Kompetenzen

 
Lesetipps
GelesenBewertet