Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK

Biathlon-Sport-Club Adenau e.V. sammelt die ersten Titel

Start in die Kreismeisterschaften

Start in die Kreismeisterschaften

Mit zwei Siegen in die Kreismeisterschaften gestartet: Robert Korden. Foto: BSC CS-BILD/Film

10.01.2017 - 15:50

Adenau. Kaum sind die Ligawettkämpfe 2016 für die Adenauer Sportschützen beendet, da beginnen mit dem neuen Jahr auch gleich die Kreismeisterschaften in allen Disziplinen. Schon am ersten Wettkampfwochenende sammelten die BSC-ler einige Medaillen und Titel. Die Disziplin KK Sportgewehr Auflage erfreut sich inzwischen größter Beliebtheit unter den Schützen des BSC und so hoffte der Verein nun auch auf eine Leistungssteigerung, ähnlich wie beim Luftgewehrschießen, nach der Modernisierung und Fertigstellung des neuen KK-Standes. Neu ab der Saison 2017 ist der Zählmodus, denn es wird mit Zehntelringen ausgewertet, um die vielen Ringgleichheiten zu ändern. In der Altersklasse startete das BSC-Team mit Dirk Gröff, Peter Jung und Gerd Stenzel gleich verheißungsvoll mit Rang eins und 916,8 R. Auch in der Einzelwertung waren die Adenauer ganz vorne zu finden: 1. Platz für Dirk Gröff (307,9 R.), Rang drei für Peter Jung (305,3 R.), Rang vier für Gerd Stenzel (303,8 R.), Platz sechs für Rainer Dhein mit 301,8 R. und Ernst-Peter Heinen kam mit 296,0 R. Rang sieben. Nicht so gut lief es bei den BSC-Damen in der Damenaltersklasse. Die Mannschaft kam nicht in Wertung, weil zwei BSC-lerinnen urlaubsbedingt vorgeschossen hatten. Irene Vogt war mit 294,4 R. auf Rang vier die beste Adenauerin. Elke Dhein-Scharbach erkämpfte sich mit 281,8 R. den 5. Platz und einzig Bianca Hilger konnte mit 280,6 R. bei ihrem KM-Debut mit Rang sechs zufrieden sein. Gold und Rang eins eroberte sich die BSC-Mannschaft in der Seniorenklasse A. Brigitte Arenz, Birgit Becker und Robert Thiele erkämpften sich mit 895,5 R. diesen Meistertitel. Bronze holte sich ganz unerwartet BSC II mit Gustav Kohlgraf, Bernhard Brischwein und Wolfgang Maak. Auch in der Einzelwertung belegte R. Thiele mit 301,8 R. einen sehr guten 2. Platz. Bernhard Brischwein folgte ganz dicht mit 301,0 R. auf Platz drei. Mit 299,4 R. wurde Gustav Kohlgraf sechster und Wolfgang Maak gelang Rang elf bei seinem ersten KK-Start bei einer KM. Bei den Seniorinnen A sicherten Birgit Becker mit 298,4 R. und Brigitte Arenz mit 295,6 R. einen Adenauer Doppelsieg und gewannen den Meistertitel und Silber. In der Seniorenklasse C gewann BSC-Dauerbrenner Robert Korden seinen nächsten Meistertitel mit 306,6 R., Klaus Brust belegte Rang zwei bei den Senioren B mit 297,1 R. und Ingrid Metz erkämpfte sich ebenfalls Rang zwei mit 285,7 R. bei den Seniorinnen C. Zusammen gewannen die Drei eine weitere Silbermedaille in der Teamwertung für die Eifelstädter.


KK 50 Meter Auflage mit Zielfernrohr


Dieser Wettkampf stand zum sechsten Mal im Meisterschaftsprogramm und Toni Risse, Robert Korden und Ingrid Metz waren vier Jahre lang die BSC-Pioniere in dieser Disziplin. In diesem Jahr gab es viele BSC-Starter mehr. Die drei routinierten BSC-Oldies gewannen erneut den Meistertitel im Mannschaftswettbewerb mit 899,9 Ringen in der Seniorenklasse B/C. Und auch in der Einzelwertung waren sie wieder vorne: Robert Korden siegte bei den Senioren C mit 308,3 R., Toni Risse wurde mit 296,3 R. Dritter, Ingrid Metz belegte bei den Seniorinnen C mit 295,7 R. Rang zwei.

Das BSC-Team in der Seniorenklasse A mit Claudia Plog, Robert Thiele und Hans Knaack wurde nur zur weiteren Qualifikation gewertet, da C. Plog erkrankt war und am Wettkampftag nicht antreten konnte. In der Einzelwertung gab es dann zwei Medaillen, denn Hans Knaack kam mit 299,7 R. auf Rang zwei und Robert Thiele wurde mit 298,6 R. Dritter. Ganz überlegen gestalteten die Adenauer Altersschützen ihren Wettbewerb. Gerd Stenzel, Ernst-Peter Heinen und Rainer Dhein gewannen den Mannschaftstitel mit 897,3 R. und sicherten sich in der Einzelwertung mit 303,2 R., 297,0 R. und 296,9 R einen hervorragenden BSC-Dreifachsieg und alle drei Medaillen.

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Anzeige

Raubüberfall auf Tierfachmarkt in Neuwied

Maskierter Täter auf der Flucht

Neuwied. Wie die Polizei mitteilte kam es am Dienstagmorgen, 17. Januar, gegen 7.30 Uhr in einem Neuwieder Industriegebiet einen Raubüberfall auf einen Fachhandel für Tiernahrung und Tierzubehör. Die Polizei hat nach dem Raubüberfall eine groß angelegte Fahndung eingeleitet und wendet sich über die Medien mit der Bitte um Mithilfe an die Öffentlichkeit: Der Überfall wurde von einem maskierten Täter unter Gewaltandrohung begangen. mehr...

Tierheim und Tierschutzverein Kreis Ahrweiler e.V

Hündin musste als lebendige Zielscheibe herhalten

Remagen. Simone kommt aus der Türkei, dort hat eine Touristin sie aus dem Tierheim geholt und Simone mit nach Deutschland genommen, weil sie ihr so leidgetan hat. Leider ist sie mit den Kindern des Hauses nicht zurechtgekommen, denn die haben sie dauernd bedrängt und da hatte sie große Angst vor ihnen. mehr...

Handwerkskammer Koblenz lud zum Neujahrsempfang

Mit guter Wirtschaftslage und großen Herausforderungen ins neue Jahr gestartet

Koblenz. „Ein Jahresstart ist traditionell Anlass, zurückzuschauen und nach vorn zu blicken. In diesen Tagen fällt es mir schwer, Rückschau und Ausblick zu trennen, denn der Jahresbeginn 2017 ist stark geprägt von den Ereignissen des ausklingenden Jahres 2016.“ Mit diesen nachdenklichen Worten begrüßte Kurt Krautscheid, Präsident der Handwerkskammer (HwK) Koblenz, 600 Gäste zum Neujahrsempfang und... mehr...

Klöckner und Heil übergeben Flüchtlingsgeschenk an Kanzlerin

Angela Merkel erhält Präsent von Flüchtlingen aus Naunheim

Naunheim. Er hatte es gut gemeint, und am Ende kam die Polizei. Ein iranischer Asylbewerber und Holzkünstler aus dem rheinland-pfälzischen Naunheim wollte als Dank für die Unterstützung nach seiner Flucht ein Paket mit einer selbst gefertigten Skulptur bei der Post Richtung Kanzleramt und Angela Merkel aufgeben. Eine Postangestellte wurde aufmerksam auf das Paket, das in einen Obstverpackungskarton eingepackt war und alarmierte die Polizei. mehr...

ENF-Kongress in Koblenz im Livestream

„AfD TV überträgt live und ohne Tendenz“

Koblenz. Die in Koblenz am 21. Januar stattfindende Veranstaltung der ENF-Fraktion wird von AfD-TV live übertragen. Der Kanal ist über YouTube und Facebook zu erreichen und erzielte in der Vergangenheit Reichweiten von bis zu 800.000 Zuschauern. Bekannt wurde AfD TV durch die Übertragung der umstrittenen Pro-Erdogan-Demo in Köln, die eine kontroverse Diskussion über den Einfluss Erdogans in Deutschland anstieß. mehr...

Weitere Artikel

Neujahrsempfang der SPD Andernach

Hütten soll die Stadt auf Kurs halten

Andernach. Zu einem politischen Rückblick auf 2016 und einen Ausblick auf das noch junge Jahr 2017, begrüßte Stadtverbands- und Fraktionsvorsitzender Marc Ruland (SPD) am Sonntag zahlreiche Parteimitglieder zum Neujahrsempfang im voll besetzten Geysirschiff „Namedy“. Zu den Besuchern zählten unter anderen als Hauptredner der SPD-Fraktionsvorsitzende im Landtag Alexander Schweitzer, die Bundesarbeitsministerin... mehr...

Handball der Turnerschaft Bendorf 1861/1890 e.V.

Unentschiedenes Derby

Bendorf. Wer bisher leichtfertig jedes Derby als besonders packende Partie beschrieben hat, der musste für das Duell der Turnerschaft Bendorf am Samstagabend in Bassenheim einen neuen Superlativ erfinden. Denn es ging hoch her beim Aufeinandertreffen der absolut unterschiedlichen Lokalrivalen. mehr...

12. ADAC Winter-Kart-Trophy in Bad-Hönningen 2. Lauf

Die Hatz um die Pylonen geht weiter

Bad Hönningen. Der zweite Lauf der 12. ADAC-Winter-Kart-Trophy wurde in der ehemaligen Halle der Fa. Artus in Bad-Hönningen ausgetragen. mehr...

Westerwaldkreis- AbfallwirtschaftsBetrieb

Einsammlung von Sonderabfällen aus Haushalten

Höhr-Grenzhausen. Die Einsammlung von Sonderabfällen aus Haushalten findet in der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen am Samstag, 28. Januar in der Zeit von 9 Uhr bis 12 Uhr statt. Sonderabfälle können die Bürger der Verbandsgemeinde an diesem Tag an der dafür eingerichteten mobilen Sammelstelle abliefern, und zwar in Höhr-Grenzhausen, Turnhalle VFL-Heim Stadtteil Grenzhausen, Teplitz-Schönauer-Straße/Ecke Turnstraße. mehr...

Anzeige
Service
Anzeige
Kommentare
Bernd Meuer:
Vor sehr langer Zeit musste man Eintritt in den Schlosspark bezahlen. Der Deal zwischen Stadt und Eigentümer ist doch wohl zu aller nutzen, denn um diesen traumhaft Park beneidet man die Sayner. Dass der "quasi Eigentümer" auch für Unterhaltung und Betriebssicherheit sorgen muss, versteht sich wohl von selbst.
Regionale Kompetenzen

 
Lesetipps
GelesenBewertet