BLICK aktuell - Neuste Nachrichten aus Rheinland-Pfalz

Neuwied. Jetzt geht es in der Karnevalshochburg Heimbach-Weis in die Vollen. Mit der Inthronisation des Kinderprinzenpaares sind die Tollitäten komplett. Obermöhn Tanja (Baier-Kappelmaier) und Prinz Kai... mehr...

Karnevalsgesellschaft Buschhoven feierte schon früh

Beim „Fastelovend am Morje“ stand die ausverkaufte Flintenarena Kopf

Buschhoven. Noch keine drei Jahre existiert die Karnevalsgesellschaft Buschhoven, doch aus dem Leben des Swisttal-Gemeinde sind die Jecken um ihren Präsidenten Michael Schäfer nicht mehr wegzudenken. Wenn die Karnevalisten rufen, gibt es kein Halten mehr, die Veranstaltungen sind stets restlos ausverkauft. So auch bei der dritten Auflage des „Fastelovend am Morje“, bei dem sich sogar die Schützenhalle als zu klein erwies. mehr...

Feierliche Einweihung bei der Löschgruppe Flerzheim

Neues Löschgruppenfahrzeug

Rheinbach. Mitte Januar wurde das neue Löschgruppenfahrzeug 10 (LF 10) der Löschgruppe Flerzheim offiziell übergeben. Das neue Fahrzeug löst ein Löschgruppenfahrzeug 8/6 (LF 8/6) aus dem Jahre 1991 ab, welches nach 26 Dienstjahren ersetzt wurde. mehr...

Politik

Neuwied. Wachablösung im Neuwieder Kreishaus: Am 1. Januar rückt Achim Hallerbach (CDU) auf den Chefsessel und wird Nachfolger von Landrat Rainer Kaul. Sein Kontrahent aus der Landratswahl, Michael Mahlert (SPD), nimmt wiederum den Posten von Achim Hallerbach als erster Beigeordneter ein. mehr...

Ortsgemeinde Heilberscheid

Beratung über den Haushalt

Heilberscheid. Die nächste öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses des Ortsgemeinderates der Ortsgemeinde Heilberscheid findet statt am Donnerstag, 25. Januar um 20 Uhr im Sitzungszimmer des Dorfgemeinschaftshauses, Schulstraße 2, 56412 Heilberscheid. mehr...

CDU - Frauenunion Swisttal

Ilka von Boeselager M.d.L. wird erstes Ehrenmitglied

Heimerzheim. Der Vorstand der CDU Frauenunion Swisttal, eine Vereinigung von über 100 Frauen, hat bei ihrer letzten Vorstandssitzung beschlossen die ehemalige Landtagsabgeordnete Ilka v. Boeselager zum ersten Ehrenmitglied zu ernennen. mehr...

Haupt- und Finanzausschuss Verbandsgemeinde Montabaur

Wer bekommt den Zuschlag?

Montabaur. Die nächste öffentliche Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses und des Bauausschusses des Verbandsgemeinderates Montabaur findet statt am Donnerstag, 25. Januar um 18 Uhr im Sitzungssaal Neubau, Konrad-Adenauer-Platz 8, 56410 Montabaur. mehr...

Lokalsport

Jugendtrainer-Fortbildung

Thema Mobbing

Rheinbach. Im Rahmen des regelmäßigen Treffens der RTV-Jugendtrainer(innen) wurde der Termin am vergangenen Montag unter ein besonderes Motto gestellt. Julia Hoffmann vom Rheinbacher Jugendamt gesellte sich als Gastdozentin dazu, um über das Thema Mobbing zu referieren. Fragen wie: „Was ist Mobbing und wo beginnt es?“ oder „Wie sieht Mobbing im Sport aus?“ standen in enger Verbindung mit möglichen Lösungsansätzen für Trainer und vor allem Kinder. mehr...

Klarer 29:17-Sieg des RTV-M1883 II über Frechen

Starke Abwehrarbeit

Rheinbach. Mit einem klaren 29:17-Sieg besiegte der RTV-M1883II den HSV Frechen und begeisterte mit starker Abwehrarbeit. Danach hatte es zu Beginn jedoch noch nicht ausgesehen. Der RTV verschlief abermals die Anfangsphase und sah sich einem frühen 1:3-Rückstand ausgesetzt. Im Angriff fehlte es an der finalen Abstimmung, und in der Abwehr ließ man Frechen zu einfachen Toren aus dem Rückraum kommen.... mehr...

Heimspiel der SG Ollheim-Straßfeld

Sicherer Sieg im neuen Jahr

Ollheim / Straßfeld. Im ersten Heimspiel im neuen Jahr erwartete die SG Ollheim-Straßfeld die Mannschaft vom TV Bergneustadt. SG Trainer Darko Maric muss wohl bis zum Ende der Saison auf Dennis Schmitz verzichten, der am Ellbogen operiert wurde und jetzt auf dem Weg der Besserung ist. Tim Rahmann konnte zum Beginn des Jahres wieder ins Mannschaftstraining einsteigen und war wieder dabei. Auch zwei... mehr...

Wirtschaft

- Anzeige -Tollitätenempfang bei Narren-Schmitt in Rheinbach

Hier sind Jecken immer in guten Händen

Rheinbach. Völlig jeck ging es zu beim Prinzenempfang von Narren-Schmitt in Rheinbach. Sämtliche Tollitäten aus Rheinbach und Umgebung hatten sich bei dem Karnevals-Discounter eingefunden und verbreiteten mit ihrem Gefolge hervorragende Stimmung in dem 500 Quadratmeter großen Verkaufsraum. mehr...

- Anzeige -Weltneuheit bei Mrs.Sporty Rheinbach:

Digitale Fitnessstation steigert Effizienz des Trainings

Rheinbach. Seit November 2017 können Frauen in Rheinbach an einem innovativen Fitnessgerät trainieren: dem Pixformance Smart Trainer. Die Clubinhaberinnen von Mrs.Sporty, Friederike und Marie Meßler, hat die Weltneuheit nach Rheinbach geholt. Mit der digitalen Fitnessstation führen sie ein neues Trainingskonzept ein. Auch äußerlich hat sich der Club verändert: Die Räume wurden umgebaut und die Trainingszeiten verlängert. mehr...

- Anzeige -„WahnsinnsSchnellVerkauf“ im MediaMarkt Bonn und Bornheim

Jetzt die besten WSV Schnäppchen sichern!

Bonn. Lange Zeit waren die Buchstaben „WSV“ eine Abkürzung für den Winterschlussverkauf. Doch jetzt stehen sie für „WahnsinnsSchnellVerkauf“ - jedenfalls bei MediaMarkt. In der Tat scheint in dem Elektronikfachmarkt der Wahnsinn ausgebrochen zu sein, wenn man sich die Preisnachlässe ansieht. „Wir haben jede Menge Auslaufmodelle, Restposten und Einzelstücke aus allen Sortimentsbereichen im Angebot“, so Geschäftsführer Dirk Schwaderlapp. mehr...

Termine

Fidele Burgfrauen Wormersdorf

2. Kartenvorverkaufstermin

Wormersdorf. Am Samstag, 20. Januar ab 14 Uhr können im Rahmen des Kinderkostümballs des Damenkomitees „Fidele Burgfrauen Wormersdorf“ e. V. Karten für das Super-Nonstop-Programm mit „Botz un Bötzje“, „Dä Engelbäät“, „5 Fleeje“, Herrenballett „Heiße Socken“, Tanzband „Herzschlag“ und „Gulaschkapell“ erstanden werden. Natürlich sind auch die vereinseigenen Tanzgruppen und die Wormersdorfer Kinderprinzessin... mehr...

Öffentliche Bücherei St. Martin

Gaming-Days in der Bücherei

Rheinbach. Am Freitag, 26. Januar von 14.30 bis 18 Uhr und Samstag, 27. Januar von 9 bis 13 Uhr ist wieder Gaming-Day in der Öffentlichen Bücherei St. Martin, Lindenplatz. Hier kann jeder auf der Nintendo-WiiU-Konsole oder auf dem Nintendo-3DS Mario Kart und andere Spiele ausprobieren und danach gerne auch ausleihen. Die Kinder können zeigen, was sie können. Auch können sie ihre Eltern oder Großeltern als Spielpartner mitbringen! Eintritt frei, Anmeldung nicht erforderlich. mehr...

Narrenzunft Prinzengarde 1895

Kinder- und Jugendgardetreffen

Rheinbach. Am Sonntag, 28. Januar ab 11 Uhr in der Aula der Hauptschule im Dederichsgraben. Es werden 20 Garden mit ihren Tanzdarbietungen erwartet. Die Besucher können sich auf die kleinen und großen Tollitäten aus dem Stadtgebiet und der Umgebung zum Frühstück freuen. Der Eintritt ist frei. Getränke und Speisen zu zivilen Preisen. Die Rheinbacher Bevölkerung ist eingeladen zu diesem karnevalistischen Treiben. mehr...

gesucht & gefunden
Kommentare
Uwe Klasen:
Es sprach am Wahlabend, Mister 100%, Martin Schulz von einem „schweren und bitteren Tag für die deutsche Sozialdemokratie“ und versicherte, es werde keine Fortsetzung der Großen Koalition mit der Union geben, jedenfalls nicht mit ihm und nicht mit Angela Merkel. Wenn die SPD-Genossen noch einen Rest an Glaubwürdigkeit vermitteln möchten, dann muss eine GroKo abgelehnt werden! Denn das, was derzeit stattfindet, ist doch nur noch ein Totentanz um das goldenen Kalb "Merkel"!
Claus:
"Dabei legte der Bürgermeister auch dar, warum die VG-Weißenthurm einen solchen Aufschwung hat." Letztlich immer noch deshalb, weil man sich bei der Einrichtung des Gewerbegebietes nichts um die Bedenken aus Koblenz (und auch nicht unbedingt was um das geltende Recht, Planverfahren und so...) geschert hat. Damit hat man den Grundstein für die finanzielle Situation der heutigen Verbandsgemeinde gelegt, vielleicht nicht ganz fair, aber auf jeden Fall erfolgreich.
Claus:
Eine sehr schöne Idee, mal so einen Rückblick mit eher regionalen/lokalen Persönlichkeiten zu füllen. Welche ehemaligen Stars gehen mussten, kommt in zig Sendungen und Zeitungen vor. Der gesellschaftliche Nutzen der hier genannten ist wahrscheinlich noch höher zu bewerten. Danke dafür.
Service
Regionale Kompetenzen

 
Anzeige
Lesetipps
GelesenBewertet