BLICK aktuell - Neuste Nachrichten aus Rheinland-Pfalz

Koblenz. Die Vorfreude steigt, die Anspannung ebenso: In Koblenz geht es vom 27. Juni bis 1. Juli 2017 ordentlich zur Sache. 144 Athletinnen und Athleten aus acht Nationen kämpfen in der Conlog Arena um Europas Krone im Rollstuhlrugby. mehr...

Die amtierenden Schützen-Majestäten laden ein

Schützenfest in Bendorf

Bendorf. Auch in diesem Jahr feiert die Bendorfer Schützengesellschaft wieder ihr traditionelles Schützenfest vom 30. Juni bis 2. Juli auf ihrer Schießsportanlage in der Brauereistraße. Die Bendorfer Schützen laden alle Gäste und Interessierte aus Bendorf und Umgebung zu einem Besuch des Festes ein. mehr...

Erstes Elektro-Dienstrad der Verbandsgemeindeverwaltungbietet emissionsfreie Ergänzung für den kommunalen Fuhrpark

Klima im Kopf statt Benzin im Blut!

Bad Ems. „Kommunaler Klimaschutz bedeutet nicht nur die alten, fossilen Heizanlagen zu tauschen oder Dächer und Fassaden zu dämmen. Auch unsere tägliche Mobilität – ob in der Freizeit oder auf dem Weg zur Arbeit - hat enormen Einfluss auf unser Klima und die Umwelt. mehr...

Folklore-Chor Montabaur

40-jähriges Chorjubiläum gefeiert

Montabaur. ‚40 Jahre – und kein bisschen leise‘ – unter dieses Motto hatte der Folklore-Chor Montabaur sein Festkonzert im gut besuchten Haus Mons Tabor gestellt. Über 300 begeisterte Zuhörer erlebten einen Abend mit zahlreichen musikalischen Facetten. Nicht nur das längst flügge gewordene Geburtstagskind unter der Leitung von Regine Reisinger erfreute seine Gäste mit Chorgesang in vielen Varianten, sondern man hatte sich auch traditionsgemäß Gratulanten anderer Musiksparten eingeladen. mehr...

Politik

Der Rhein verbindet – auch in harten Wettbewerbsfeldern wie dem Tourismus. Der Romantische Rhein e.V. ist der Zusammenschluss von Kommunen am Mittelrhein zwischen Koblenz und Bonn mit dem Ziel, Tourismus und Lebensqualität im betreffenden Rheinabschnitt gebündelt zu stärken. mehr...

SPD Oberwinter

SPD Oberwinter wählt neuen Vorstand

Oberwinter. Die für den 23. Juni vom SPD Kreisvorstand einberufene Mitgliederversammlung der Ortsvereine Oberwinter und Oedingen verlief sehr erfolgreich: Zahlreiche Mitglieder der beiden Ortsvereine waren in den Sitzungsraum von Uhrmachers Restaurant gekommen, um einer Zusammenlegung zuzustimmen und einen neuen Vorstand zu wählen. mehr...

SPD Oberwinter

Sommer, Sonne,Sommerfest

Oberwinter. Das traditionelle Sommerfest der SPD Oberwinter findet am Samstag, 1. Juli, ab 16 Uhr in Uhrmachers Garten, Hauptstraße 118, statt. mehr...

Die Müllgebühren sollen langfristig möglichst stabil bleiben

Remagen Die Unsicherheit über das neue Müllkonzept des Kreises stand im Mittelpunkt der letzten öffentlichen Fraktionssitzung der Remagener Grünen vor der Sommerpause. Zu Gast in der „Casa Antonio Lopez“ am Sonntag war Elmar Knieps, der für die Grünen-Kreistagsfraktion sowohl im für die Müllentsorgung zuständigen Werksausschuss sitzt wie auch Mitglied im Arbeitskreis Abfallwirtschaft des Kreises Ahrweiler ist. mehr...

Lokalsport

Rübenach. Tolle Erfolge für die Jugendfußballerinnen des FV „Rheingold“. Bei den Rheinlandmeisterschaften, die der Fußballverband in Heiligenroth im Westerwald beziehungsweise in Reil an der Mosel austrug, gingen die Rübenacher Nachwuchsteams zweimal als Sieger hervor. mehr...

Fußball-Rheinlandligist SG Eintracht Mendig/Bell bereitet sich seit gut einer Woche auf die neue Saison vor

Zurück zu den eigenen Wurzeln

Mendig. Seit gut einer Woche bereitet sich Fußball-Rheinlandligist SG Eintracht Mendig/Bell auf die neue Saison vor, die am Samstag oder Sonntag, 29. oder 30. Juli, beginnen wird. Am Dienstag, am Mittwoch und am Freitag der vergangenen Woche bat Trainer Cornel Hirt, der die Nachfolge von Florian Stein angetreten und einen Zwei-Jahres-Vertrag an der Brauerstraße unterzeichnet hat, zu „drei Laufeinheiten... mehr...

Neuwieder Wassersportverein

Klaus Rämer beim 23. Bodensee-Marathon

Neuwied. Der im Neuwieder Stadtteil Gladbach wohnende und dem Neuwieder Wassersportverein (NWV) angehörige Kanute, Klaus Rämer, startete kürzlich beim 23. Bodensee-Marathon auf dem „Schwäbischen Meer“. Bei diesem Wettbewerb handelt es sich um ein hochkarätiges Ereignis mit internationalem Flair vor der Kulisse des Alpenvorlandes. Als solches hat der Bodensee-Marathon mittlerweile Kultstatus erlangt. mehr...

EHC „Die Bären“ Neuwied

Neuwied ist happy wegen „Happy“

Neuwied. Es gibt diese Personalmeldungen, die einen nach Bekanntwerden wie ferngesteuert auf direktem Weg zum Kalender schweben lassen. Weil jetzt erst recht das Verlangen entsteht, nachzuzählen, wie viele Tage es noch sind, bis es endlich wieder losgeht. Weil man sich so besonders darauf freut, diesen einen Spieler wieder in Aktion zu sehen. Weil es sich toll anfühlt, dass er mindestens ein weiteres Jahr das Trikot der Mannschaft trägt, für die das Herz pocht. mehr...

Wirtschaft

Jubiläum bei der Volksbank Koblenz Mittelrhein eG

Drei Jahrzehnte im Betrieb

Neuwied/Bendorf. Dagmar Kortevoß blickt auf 30 Jahre Betriebszugehörigkeit bei der Volksbank Koblenz Mittelrhein eG zurück. Sie trat nach ihrem Abitur in die damalige BWV Bank für Wirtschaft und Verkehr eG ein und machte eine Ausbildung zur Bankkauffrau. Später arbeitete sie unter anderem in der Kreditabteilung, bevor sie als Kundenberaterin in der Geschäftsstelle in Bendorf im Einsatz war. Von dort wechselte sie 2005 nach Neuwied. mehr...

-Anzeige-Attraktive Opel-Premiere im Mayener Autohaus Sürth

Insignia und Crossland X waren die Stars

Mayen. Tolle Doppel-Premiere von Opel am Wochenende im renommierten Mayener Autohaus mit Tradition in der Koblenzerstraße: Heinz und Stephanie Sürth hatten zum Anlass eingeladen. Viele Autofans kamen, um sich vor Ort ein Bild von den „Neuen“ zu machen, nach Herzenslust zu schauen und sich zwanglos zu informieren. Und viele waren begeistert vom Design des Insignia, das wahrlich Maßstäbe setzt. Zahlreiche... mehr...

- Anzeige -Gelateria Fabio im Kiosk im Nettebad Mayen

Vielfältiges Angebot in tollem Ambiente

Mayen. Seit dem Start der aktuellen Freibad-Saison sorgen Gerti Langner, Inhaberin der Gelateria Fabio, und ihr Team für das leibliche Wohl der Badegäste im Nettebad Mayen. Vom Frühstück mit belegten Brötchen und Kaffee bis hin zu Snacks wie Currywurst und Pommes frites, Schnitzelbrötchen, frische Salate, Brezeln, kühlen Getränken und Süßigkeiten wird angeboten, was an einem Schwimmbad-Tag den Gast erfreut. mehr...

Termine

Infoveranstaltung

Autos für Menschen mit Behinderung

Koblenz. Wie kann mein Auto auf meine Behinderung angepasst werden? Diese Frage wird am Mittwoch, 5. Juli um 14.30 Uhr im Ev. Stift St. Martin beantwortet. Bernd Schulz vom Mobilcenter Zawatzky aus Meckenheim wurde vom Verein BASIS e.V. eingeladen, um über Umbaumöglichkeiten in Fahrzeugen zu informieren. Der Vortrag findet im Seminarraum im Erdgeschoss des Sonderbaus statt. Ein Vorführfahrzeug steht zur Besichtigung bereit. mehr...

DHB Neuwied

Stadtführung in Koblenz

Neuwied. Am Montag, 3. Juli, 14 Uhr, beginnt die dritte Stadtführung des Deutschen Hausfrauenbunds, Ortsverein Neuwied, in Koblenz mit dem weithin bekannten Manfred Gniffke. Bahnfahrt ab Bahnhof Neuwied 13.24 Uhr. Treffen 13 Uhr. mehr...

Marienhaus Klinikum

Diabetes-Treff

Neuwied. Der 240. Diabetes-Treff des Marienhaus Klinikums St. Elisabeth Neuwied findet am Mittwoch, 5. Juli um 18:30 Uhr im Konferenzraum 1 (neben der Cafeteria) Gebäude A, Ebene 0 statt. Thema: Bewegung neu erleben. Referentinnen: Anja Ley (Diabetesberaterin i. A.) und Nathalia Mendyk (Physiotherapeutin). Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Informationen: Sabine Auer, Diabetesberaterin DDG, Tel. mehr...

gesucht & gefunden
Kommentare
Uwe Klasen:
Über 25.000 Windenergieanlagen drehen mittlerweile in Deutschland ihre Rotoren und trotzdem liefern diese, je nach "Ertragsjahr", nur zwischen 15% - 25% des benötigten Stroms. Und diesen auch nur Zufälig, keinesfalls nach Bedarf. Die "ertragreichen" Standorte sind längst zugebaut mit Windrädern, nun sollen, auf Druck der Lobbyisten, auch noch die letzten, möglichen, Standorte folgen. Dabei sind diese nur rentabel weil die durch die Förderung nach dem EEG erhalten! Arten- und Menschenschutz werden dazu ausgeblendet!
Daniel Faßbender:
Familien sind doch nicht die Zielgruppe dieses Bades. Das war es nie und wird es auch in Zukunft nicht sein. Kinder sind eher ein Ärgernis für das wirkliche Klientel. Früher waren es die Kurgäste, heute sind es salopp geschrieben, die überwiegend zahlungskräftigen Rentner und ein paar Hotelgäste aus dem Quellenhof. Welche Familie mit einem oder mehreren Kindern kann oder will sich denn den Eintritt überhaupt noch leisten? Der Tageseintritt für zwei Erwachsene mit zwei Kindern liegt bei fast 40 EUR. Für mich ein Grund da nicht hinzugehen.
Michael Daum:
Es ist wirklich unfassbar! Jetzt wo das bestellte Gutachten nicht das erhoffte Ergebnis zeigt, ist es plötzlich nicht aussagekräftig bzw. war nicht umfangreich genug. Da man sich ja offenbar so in die alternativlose Einschätzung verrannt hat, dass Bad Breisig ohne Therme nicht vorstellbar ist, fragt man sich doch, warum man dann Geld (ich meine mal etwas von 30.000€ gelesen zu haben) für ein Gutachten verschwendet. Offenbar sind nur Gutachten, die die eigene Weltsicht unterstützen, ordentliche Gutachten. Und wenn die Ergebnisse erst dann vorliegen, nachdem die Weichen für eine Sanierung schon gestellt sind, spricht das auch für sich. Eine merkwürdige Einstellung und sicherlich eine gute Erklärung für die vielen Probleme der Stadt. Wenn man auf die hohe Lebensqualität in der Stadt abstellt, so sollte man vielleicht auch mal darlegen, wie man diese auf lange Sicht zu finanzieren gedenkt. Leider ist die Enteignung der Bürger über immer höhere Steuern und Abgaben ja zu einfach.
Gudrun Freier:
Schön, dieser Bericht von dem großen Ereignis
Service
Regionale Kompetenzen

 
Anzeige
Lesetipps
GelesenBewertet