BLICK aktuell - Neueste Nachrichten aus Bad Neuenahr, Ahrweiler, Grafschaft, Altenahr

Bad-Neuenahr - Ahrweiler / Grafschaft / Altenahr

Lebendiger Marktplatz Remagen e.V. präsentiert das letzte Konzert dieses Jahres

Bei „Opa kommt...“ geht die Post ab

Remagen. Am 26. August ab 19 Uhr geht auf dem Marktplatz Remagen die Post ab. Dann spielen die Oldie-Rocker von „Opa kommt …“ auf – die alles andere sind als eine Band für Opas. Bereits im vergangenen Jahr rockten sie den Marktplatz und sorgten für gute Stimmung. Aus diesem Grund hat der Lebendige Marktplatz Remagen e.V. auch dieses Jahr die Band eingeladen und freut sich auf einen stimmungsvollen, ausgelassenen Abend und damit auch Abschluss der Samstagabend-Events im August. mehr...

Hilfsbereiter Autofahrer kommt Polizei in Ahrweiler zur Hilfe

Spontane Hilfe fast wie im Film

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Am Montag, 21. August, gegen 14 Uhr, stellten Polizeibeamte der Polizei Bad Neuenahr-Ahrweiler in der Bahnhofstraße in Ahrweiler zwei Personen fest, von denen sich eine fluchtartig entfernte, als sie des Streifenwagens ansichtig wurde. Ein Beamter verfolgte den Flüchtigen, während sich seine Kollegin der zweiten Person annahm. Der Vorsprung des Flüchtenden war jedoch so groß,... mehr...

SeniorenNetzWerk Bad Neuenahr-Ahrweiler

Veranstaltungsplan

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Nachfolgend ist eine Veranstaltungsübersicht des SeniorenNetzWerks (SNW) Bad Neuenahr-Ahrweiler für o. a. Zeitraum aufgeführt. mehr...

Politik

Vortrag des Kreisverband der AfD Ahrweiler in Bad Breisig

AfD-Vortrag zur Inneren Sicherheit ein voller Erfolg

Kreis Ahrweiler. Mit einem Vortrag in Bad Breisig informierte der Kreisverband der AfD Ahrweilerzum Thema „Innere Sicherheit“. Eingeladen war der Landtagsabgeordnete der AfD in Rheinland-Pfalz, Heribert Friedmann. Er ist Polizist und Mitglied im Landesfachausschuss für Innere Sicherheit der AfD. In den knapp drei Stunden befassten sich die Referenten mit dem Lagebild der Kriminalitätsentwicklung in Rheinland-Pfalz. mehr...

Ortsbeirat Ahrweiler trifft sich

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Am Dienstag, 29. August, findet um 19.30 Uhr im Mehrzweckraum des Helmut-Gies-Bürgerzentrums, Marktplatz 12 a, eine öffentliche Sitzung des Ortsbeirats Ahrweiler statt. mehr...

Sitzung des Stadtrates

Neubau des TWIN auf der Tagesordnung

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Am Montag, 28. August, findet um 19.30 Uhr findet im Sitzungssaal I des Rathauses, Hauptstraße 116, eine öffentliche Sitzung des Stadtrates statt mit folgender Tagesordnung: mehr...

Kleine Schulen sind das Herz des Dorfes

Lasst die Schule im Dorf

Berg. Zum Tag der Grundschulen in Rheinland-Pfalz trafen sich zu einem Gespräch über die Zukunft der Vischeltal-Grundschule in Berg Bürgermeister Erwin Kessel, die erste Beigeordnete des VG Altenahr Ingrid Näkel-Surges,die CDU Mitglieder des Verbandsgemeinderates Hubertus Kunz, Ewald Groß, Werner Esser sowie Mitgliedern des Schulelternbeirats. Nach dem Schulgesetz müssen Grundschulen mindestens eine Klasse je Klassenstufe umfassen. mehr...

Lokalsport

Neue Tischtennissaison steht vor dem Start

Personelle Veränderungen bei Rheinlandligist SG Sinzig/Ehlingen

Kreis Ahrweiler. Die Wechsel sind längst vollzogen, die Mannschaftsaufstellungen stehen, und die Terminpläne sind ebenfalls gemacht: Die Tischtennissaison 2017/2018 steht kurz vor ihren Start. Am Samstag, 26. August werden die ersten Partien über die Bühne gehen. Wie haben die Teams aus dem Kreis Ahrweiler die Sommerpause überbrückt, welche Veränderungen und Neuigkeiten gibt es? mehr...

Hansi Witsch-Basketball-Benefizturnier wieder im Brohltal

Basketball der Extraklasse

Kreis Ahrweiler. Basketballfans aus dem Brohltal und der Region sollten sich das dritte Wochenende im September vormerken. Vom 15. bis 17. September treffen beim Hansi Witsch Benefiz-Basketballturnier in der Niederzissener Bausenberghalle acht hochkarätige deutsche Basketballteams aufeinander. Darunter spielen mit Baskets EWE Oldenburg, Giessen 46 ers, Science City Jena und den Eisbären Bremerhaven... mehr...

TTC Karla

Start in die neue Saison

Lantershofen. Zwar fällt am kommenden Wochenende der Startschuss zur Meisterschaftsrunde 2017/2018, jedoch greifen am ersten Spieltag nur wenige Mannschaften ins Spielgeschehen ein. mehr...

SV Blau-Gelb Dernau 1922 e.V. Leichtathletik

Erster Leichtathletik-Cup der LG Kreis Ahrweiler

Dernau. Zum ersten Mal seit Bestehen der Leichtathletikgemeinschaft (LG) Kreis Ahrweiler gab es einen Leichtathletik-Cup für die Jüngsten. In die Cup-Wertung flossen jeweils zwei Ergebnisse und Leistungen der zurückliegenden sechs Monate aus den Disziplinen Wurf, Sprint, Weitsprung und 800-Meter-Lauf, die die Kinder in den Heimatvereinen erbracht hatten, ein. Bei der gemeinsamen Abschlussveranstaltung im Apollinarisstadion wurde das dritte Ergebnis im direkten Vergleich ermittelt. mehr...

Wirtschaft

Gebrüder Dühr GmbH begrüßte vier neue Azubis

Neue Ausbildung hat begonnen

Bad Breisig. Die Fa. Gebrüder Dühr GmbH aus Bad Breisig konnte Anfang August dieses Jahres gleich vier junge Auszubildende herzlich willkommen heißen, die den Handwerksberuf des Maurers erlernen wollen. mehr...

Business Network International

Yvonne Berndt-Breuer als neues Mitglied aufgenommen

Sinzig. BNI steht für Business Network International und ist eine professionelle Vereinigung regionaler Geschäftsleute, die sich einmal in der Woche zur Frühstückszeit treffen – mit dem klaren Ziel: mehr Umsatz durch neue Kontakte und Geschäftsempfehlungen. mehr...

AnzeigeIm September starten wieder AOK-Gesundheitskurse in Ahrweiler

Aktuelles Programm

Ahrweiler. Neue Gesundheitskurse bietet die AOK Rheinland-Pfalz/Saarland ab September in Ahrweiler an. mehr...

- Anzeige -Modeschau in Ahrweiler

„Wir in der Niederhut“

Ahrweiler. Unter diesem Motto rollten die Geschäfte aus der Ahrweiler Niederhutstraße den roten Teppich aus und präsentierten die kommenden Modetrends. mehr...

Termine

Förderkreis „Altes Pfarrhaus Kesseling e.V.“

Tag des offenen Denkmals

Kesseling. Von 10 Uhr bis 18 Uhr ist das alte Pfarrhaus für Besucher geöffnet. Es besteht die Möglichkeit, an geführten Rundgängen durch das Pfarrhaus teilzunehmen. Im Festsaal werden Fotografien und Ablichtungen von Ansichtskarten der Ortsgemeinde Kesseling aus dem 20. Jahrhundert im Rahmen einer Ausstellung präsentiert. Die alten Dorfchroniken laden zum Stöbern ein. Außerdem wird die abgebildete Ansichtskarte zum Kauf angeboten. mehr...

Förderverein „Altes Pfarrhaus Kesseling e.V.“

Kuchenspende gesucht!

Kesseling. Wer für den Tag des offenen Denkmals am 10. September einen Kuchen backen möchte, meldet sich bitte bei Christel Stodden: Telefon 02647/3492. mehr...

temptAhre-Gottesdienst

Berg-Gottesdienst auf der Saffenburg

Mayschoss. „Meister, hier ist für uns gut sein! Lasst uns drei Hütten bauen.“ Dieses Petrus-Wort vom Berg Tabor wird der zentrale Ausgangspunkt des Gottesdienstes sein. Herzliche Einladung, gemeinsam zur Saffenburg hoch zu gehen, sowohl von Mayschoß als auch von Rech. 10:10 Uhr: Treffpunkt am Bahnhof in Mayschoß bzw. oberhalb vom Friedhof in Rech. 10:40 Uhr: Einleitung zum Gottesdienst. Treffpunkt: Kreuzung direkt unterhalb der Burg. mehr...

FDP in Mayschoss

Stammtisch

Mayschoss. Die Freien Demokraten laden alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich ein zu einem Stammtisch am Freitag, 25. August. Treffpunkt ist das Weingut Michaelishof in der Dorfstraße 81 in Mayschoss. Anmeldung ist nicht erforderlich. mehr...

gesucht & gefunden
Kommentare
juergen mueller:
Auch die RÜBENACHER GEMARKUNG stellt ein NAHERHOLUNGSGEBIET für die Bürgerinnen und Bürger dar - und NICHT nur für die RÜBENACHER. Schon gewusst SPD-Fraktion, dass z.B. der JAKOBSWEG durch die Gemarkung führt und Rübenach eine Wanderkarte mit eingezeichneten Wanderwegen besitzt? Und WER setzt sich dafür ein, dass es bei diesem Nacherholungsgebiet bleibt? Sie bestimmt nicht, Frau Lipinski-Naumann, Sie stimmen eher für eine Erweiterung des GVZ u. nehmen mit Ihren Polit-Kollegen wissentlich eine weitere Beeinträchtigung/Zerstörung von Umwelt u. Natur in Kauf. Wie wäre es einmal mit einem Spaziergang durch die RÜBENACHER GEMARKUNG. Dann werden Sie feststellen (oder auch nicht), dass Sie sich in einem Totgebiet befinden ohne ehemals vorhandene Wildblumen u. Wildtierarten, ohne Vogelgezwitscher etc. - die Folgen einer komplett verfehlten Umweltpolitik. Was die Stadtpolitik bereits im "Kleinen" versaut hat, soll weiteren Bestand haben? UMWELT u. NATUR finden nicht nur im eigenen Garten statt
Uwe Klasen:
Die Mondlandung war auch deshalb möglich weil viele Menschen sich innovativ einbrachten und Lösungen anstrebten. Wenn es aktuell nicht möglich ist den Untergrund entsprechend zu verfestigen dann müssen halt Einschränkungen bei den Kraftfahrzeugen vorgenommen werden! Eine Beschränkung für Kfz mit maximal 7,5 oder auch nur 3,5 t zulässiges Gesamtgewicht wäre eine solche Maßnahme, entsprechend dimensionierte Kfz unterschiedlichster Art gibt es dafür genügend, so dass eine Belieferung mit Gütern oder Entsorgung von Abfällen durchaus möglich wäre.
juergen mueller:
Warum wurde nicht bereits VOR der Bauphase daran gedacht, dass SAND als Untergrund den Anforderungen eines LKW-Anlieferung- sowie z.B. Müllwagen-Verkehrs (26 Tonnen) nicht standhält? Warum ist der SPD-Altstadt-Mitte bei ihren Begehungen (auch der Kornpfortstrasse während der wochenlangen Bauphase) dieser Makel, dessen Beseitigung nun wiederholt Steuergelder kosten soll, nicht aufgefallen? Eine Schuldzuweisung alleine zu Lasten der Verwaltung oder der ausführenden Baubehörde erscheint mir hier als zu einfach gedacht.
juergen mueller:
Die Aussage der Verwaltung u. die (zu)späte Feststellung der SPD-Altstadt-Mitte, die Pflasterung der Kornpfortstrasse vertrage den LKW-Verkehr nicht, spricht Bände. Hat die Verwaltung etwa geglaubt, die Warenanlieferung erfolgt mit der Sackkarre? Was ist mit der wöchentlichen Leerung der Mülltonnen mit einem 26-Tonner? Wenn der SPD-OV-Mitte schon anprangert - FRAGE: "Warum ist hier nicht schon während der monatelangen Bauphase aufgefallen, dass SAND NICHT als LKW-tragfähiger-Untergrund geeignet ist, was jedes Kind bereits weiß? Wozu dann die wöchentliche Begehung der Altstadt(straßen),wenn so etwas nicht auffällt? Die Kornpfortstrasse ist in ihrer GESAMTHEIT NICHT gelungen, wenn neben einer ansehnlichen Oberfläche ein tragbarer Untergrund für die normalen Dinge des Lebens fehlt, Dinge, die es nun einmal mit zu berücksichtigen gilt, wenn man solche Bauvorhaben durchführt. Der Verwaltung die Schuld zuzuschieben an etwas was man mit verbockt hat ist zu einfach aber eben Politik
Thomas Schäfer :
Schade, dass der Verlag diese und andere als Leserbriefe eingesandten Lesermeinungen der gedruckten Ausgabe vorenthalten hat ??
Jürgen Scholten:
Was ich noch vergessen habe !!! Traurig das ein Personalratsvorsitzender solche Kommentare ab gibt !!! Das zeugt von einer großen Voreingenommenheit !!!
Jürgen Scholten :
Sorry dürfte ich mal wissen welche Parteibücher die Herrn haben die diese Kommentare ab geben ??? Unter der Gürtellinie !!!!
Regionale Kompetenzen

 
Service
Lesetipps
GelesenBewertet