Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK

BLICK aktuell - Neuste Nachrichten aus Koblenz

Koblenz

Handwerkskammer Koblenz lud zum Neujahrsempfang

Mit guter Wirtschaftslage und großen Herausforderungen ins neue Jahr gestartet

Koblenz. „Ein Jahresstart ist traditionell Anlass, zurückzuschauen und nach vorn zu blicken. In diesen Tagen fällt es mir schwer, Rückschau und Ausblick zu trennen, denn der Jahresbeginn 2017 ist stark geprägt von den Ereignissen des ausklingenden Jahres 2016.“ Mit diesen nachdenklichen Worten begrüßte Kurt Krautscheid, Präsident der Handwerkskammer (HwK) Koblenz, 600 Gäste zum Neujahrsempfang und... mehr...

Narrenzunft „Gelb-Rot“ e.V.

Ein fantastisches Programm erwartet die Besucher

Koblenz. Frei nach dem Motto: „Faasenacht erst Freunde macht, wenn Gelb-Rot tanzt, singt und lacht“ läd die Narrenzunft „Gelb-Rot“ e.V. zu den Sitzungen in Koblenz ein. Ein fantastisches Programm mit tollen Künstlern und Künstlerinnen und einer großen Zahl an Nachwuchsstars aus den eigenen Reihen erwartet die Besucher. mehr...

Prozessauftakt im Fall Niklas P. vor dem Bonner Landgericht

Zwei Tatverdächtige stehen vor Gericht

Bonn. Am Freitag, 20. Januar, eröffnet die 8. große Strafkammer als Jugendkammer im Saal S 0.11 des Landgerichts Bonn um 9.15 Uhr das Strafverfahren gegen Walid S. und Roman W. Dem Hauptangeklagten Walid S. wird im Fall „Niklas P.“, Aktenzeichen: 28 Kls 10/16 Körperverletzung mit Todesfolge nach § 227 Strafgesetzbuch (StGB) in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung nach § 224 StGB sowie Beteiligung an einer Schlägerei laut § 231 Abs. mehr...

16-Jähriger bei Unfall in Koblenz schwer verletzt

Fahrer übersah Leichtkraftfahrer: Jugendlicher rutscht gegen Auto

Koblenz. Am Samstagabend, 14. Januar, gegen 19 Uhr wollte ein 26-jähriger Pkw-Fahrer aus Koblenz vom Parkplatz einer Gaststätte in die der Schlachthofstraße einfahren. Hierbei über-sah er einen 16-jährigen Leichtkraftfahrer aus Koblenz. In der Folge leitete der Leichtkraftfahrer eine Vollbremsung ein, schleuderte und kam zu Fall. Hierbei rutschte er mit seinem Körper gegen den beteiligten Pkw und verletzte sich schwer. mehr...

Politik

ENF-Kongress in Koblenz im Livestream

„AfD TV überträgt live und ohne Tendenz“

Koblenz. Die in Koblenz am 21. Januar stattfindende Veranstaltung der ENF-Fraktion wird von AfD-TV live übertragen. Der Kanal ist über YouTube und Facebook zu erreichen und erzielte in der Vergangenheit Reichweiten von bis zu 800.000 Zuschauern. Bekannt wurde AfD TV durch die Übertragung der umstrittenen Pro-Erdogan-Demo in Köln, die eine kontroverse Diskussion über den Einfluss Erdogans in Deutschland anstieß. mehr...

Pontius (AfD): Die Abgeordneten der ENF-Fraktion sind herzlich willkommen!

Bürger haben nun Gelegenheit, sich selbst ein Bild zu machen

Koblenz. Die Vertreter der ENF-Fraktion (Europa der Freiheit und Nationen) sind der Stadtratsfraktion der AfD Koblenz herzlich willkommen. Die AfD-Fraktion sieht in der Veranstaltung eine Gelegenheit für alle interessierten Bürger, sich selbst ein Bild von der ENF und ihrer parlamentarischen Arbeit zu machen und die europapolitischen Positionen der Fraktion kennen zu lernen. Die Anmeldung läuft über die Internetseite der ENF-Fraktion und steht jedem interessierten Bürger frei. mehr...

Tagung der ENF-Fraktion (Europa der Freiheit und Nationen) in der Rhein-Mosel-Halle in Koblenz

Verbaler Schlagabtausch und gegenseitige Angriffe

Koblenz. Alle Blicke sind am Samstag, 21. Januar auf Koblenz gerichtet, denn von 10 bis 16.30 Uhr tagt die ENF-Fraktion (Europa der Freiheit und Nationen) im Europäischen Parlament in der Rhein-Mosel-Halle. Marine Le Pen, Vorsitzende des Front National (Frankreich) und französische Präsidentschaftskandidatin, Geert Wilders, Vorsitzender der Partei für die Freiheit (Niederlande), und Matteo Salvini, Parteichef der Lega Nord (Italien), wollen u.a. mehr...

Neujahrsempfang der SPD-Goldgrube

Genossen wollen bestes Wahlergebnis wiederholen

Koblenz. Die SPD-Goldgrube feierte ihren Neujahrsempfang mit zahlreichen Ehrengästen in der erneut bis auf den letzten Platz gefüllten Begegnungsstätte St. Franziskus, diesmal mit gleich zwei Referenten: Die Koblenzer Kulturdezernentin, Dr. Margit Theis-Scholz, sprach zum Thema Kultur und wurde, weil vielen noch persönlich unbekannt, begeistert empfangen mit viel Applaus bedacht. Im zweiten Teil der... mehr...

Lokalsport

1. ATP-Turnier am Koblenzer Oberwerth gestartet

Conlog-Arena wird zum Tennis-Mekka

Koblenz. Tennisfans aus nah und fern zählten seit dem letzten Sommer die Tage, bis es endlich losgeht. Die 1. Koblenz-Open sind mittlerweile gestartet. Mit den ersten Qualifikationsrunden begann das größte ATP-Tennisturnier in diesem Jahr bereits am Sonntag. Ab Mittwoch startet dann auch das Hauptfeld mit ihrer ersten Runde, wo die vier Sieger aus der Qualifikation dazu stoßen. Paarungen des Hauptfeldes wurden am Sonntag im Rahmen der offiziellen Eröffnung ausgelost. mehr...

Rot-Weiß Koblenz gewinnt 20. Auflage des Sesterhenn-Cup

Siegesserie der Gastgeber beendet

Mülheim-Kärlich. Nach drei Siegen in Folge reichte es für die gastgebenden SG Alte Herren dieses Mal nur zu Platz 4. Im Halbfinale des Sesterhenn-Cup 2017 scheiterten die Mülheim-Kärlicher am TuS Immendorf, der vom besten Torschützen des Turniers Thomas Scherhag getragen wurde. Zuvor hatte Patrick Wagner-Galda das Führungstor von Thomas Scherhag noch ausgleichen können. Im entscheidenden 9m-Schießen trafen alle Immendorfer, die erst kurzfristig eingesprungen waren. mehr...

Hallenfußballturnier der Bezirksligisten um den Sesterhenn-Cup

ATA Urmitz unterliegt erst im Finale

Mülheim-Kärlich. Die SG Niederroßbach war das Maß aller Dinge beim Hallenfußballturnier der Bezirksligisten um den Sesterhenn-Cup. Mit einem deutlichen 3:0 über den Vorjahresfinalisten ATA Urmitz holte sich das Team aus dem tiefen Westerwald erstmals die Trophäe bei der 20. Auflage des beliebten Hallenturniers. Platz drei holte sich die U19 der TuS Koblenz, die das Überraschungsteam aus Vallendar im Neunmeterschießen mit 3:1 besiegte. mehr...

Hallenfußball: 20. Auflage des Sesterhenn-Cups in Mülheim-Kärlich

FV Engers gewinnt Jubiläumsturnier

Mülheim-Kärlich. Spätestens nach dem abschließenden Gruppenspiel der SG 99 Andernach stand eigentlich schon fest, dass der Fußball-Rheinlandligist seinen Titel wohl nicht mehr verteidigen konnte. Zwar führte das Team seine Tabelle nach dem 2:2 gegen die SG Seckbach noch an, aber die Konkurrenz konnte in den abschließenden beiden Begegnungen noch nachlegen. mehr...

Wirtschaft

- Anzeige -Audi Zentrum Koblenz präsentiert:

Der neue Audi Q 5 und der neue Audi A 5 Sportback ist da!

Koblenz. Der neue Audi Q 5 ist durch seine klare Q DNA geprägt, mit typischen Q Designelementen. Jedes Detail verkörpert Dynamik und Souveränität. Die Stärken liegen in Positionsfeldern Audi Design, Fahrerlebnis und Alltagstauglichkeit. mehr...

Betriebsjubilarin der Volksbank Koblenz Mittelrhein eG

40 Jahre im Einsatz für die Volksbank

Koblenz. Rita Meid blickt auf 40 Jahre Betriebszugehörigkeit bei der Volksbank Koblenz Mittelrhein eG zurück. Sie trat 1977 in die damalige BWV Bank für Wirtschaft und Verkehr eG ein und machte ihre Ausbildung zur Bankkauffrau. Danach war sie in verschiedenen Geschäftsstellen als Kundenberaterin im Einsatz. Die letzten acht Jahre lang kümmerte sie sich um die Kunden in Lay, bevor sie im Oktober 2016 zur Geschäftsstelle in Metternich wechselte. mehr...

Berufsbildungswerk der Versicherungswirtschaft ehrt die Besten der Besten

Zwei „Debekaner“ unter geprüften Fachwirten

Koblenz. Plötzlich Fachwirt für Versicherungen und Finanzen: So einfach ist es dann leider doch nicht gewesen, wissen Sabrina Unger und Nino Schickel. Denn bekanntlich gilt: ohne Fleiß kein Preis. Die beiden Mitarbeiter hatten nebenberuflich ihren Fachwirt beim Berufsbildungswerk der Versicherungswirtschaft (BWV) Koblenz e. V. absolviert. Und erfolgreich bestanden: Unger hatte die beste aller Fortbildungsprüfungen... mehr...

-Anzeige-BECKER-Hörakustik eröffnete nach Umzug neue Filiale auf dem Barl in Zell

Seit 40 Jahren das Ohr am „Puls“ der Zeit

Zell/Mosel. „Wir sind äußerst zufrieden mit der Firma Becker, die waren noch unten in Zell, als wir Hörgeräte-Kunden wurden. Betreuung und Begleitung sind hier einwandfrei, man wird mit seinen Problemen nicht allein gelassen, sondern man erfährt wertvolle Hilfe. Die fachlich versierten, immer hilfsbereiten Mitarbeiter sind uns bestens bekannt und man könnte sagen, die gehören irgendwie schon zu unserer... mehr...

Termine

DEUTSCHE ILCO

Gruppentreffen

Neuwied. Die DEUTSCHE ILCO Region Rhein-Ahr-Mosel-Lahn - Gruppe Neuwied - Solidargemeinschaft von Stomaträgern und Menschen mit Darmkrebs lädt ein zum nächsten Gruppentreffen am Donnerstag, 26. Januar um 17 Uhr zum Themenvortrag „Wir begrüßen das neue Jahr 2017 - mit Kaffee und Kuchen !“ Dazu kommt ein Rückblick auf das Jubiläumsjahr "40 Jahre ILCO-Region" sowie die Besprechung des Programms für 2017 mit der Terminplanung und Anmeldung unter anderem für die Fahrt nach Berlin. mehr...

Beratung der Agentur für Arbeit

So gelingt der berufliche Neustart

Kreis Mayen-Koblenz. Die Chancen für Frauen und Männer, auch nach längerer „Familienpause“ einen beruflichen Neustart zu schaffen, sind gut wie nie: Die Arbeitslosenzahlen sind niedrig, während zugleich von den Betrieben der Region viele offene Stellen gemeldet werden. mehr...

EA (Emotions Anonymous)

Treffen immer donnerstags

Region. DIE EA (Emotions Anonymous)-Gruppe Koblenz trifft sich jeden Donnerstag von 19:30 Uhr – 21:15 Uhr in der Bogenstr. 53 ( bei Bethesda ) in Koblenz. Kontakt: Tel. (0 26 21) 61 06 23 (Heinz-Jürgen) oder Tel. (0 176) 42 09 93 80 (anonym), per E-Mail: ea-koblenz@online.de mehr...

St. Jakobus Koblenz

Ökumenischer Musikworkshop

Koblenz. Die alt-katholische Pfarrgemeinde St. Jakobus bietet im Rahmen der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen Koblenz einen eintägigen Workshop zum Neuen Geistlichen Lied mit dem bekannten evangelischen Pfarrer und Kirchenmusiker Eugen Eckert an. Begleitet wird er von dem Komponisten Joachim Raabe. Die Veranstaltung findet am Samstag, 18. März in der Evangelischen Hoffnungskirche auf der Pfaffendorfer Höhe statt. mehr...

Service
Anzeige
Kommentare
Bernd Meuer:
Vor sehr langer Zeit musste man Eintritt in den Schlosspark bezahlen. Der Deal zwischen Stadt und Eigentümer ist doch wohl zu aller nutzen, denn um diesen traumhaft Park beneidet man die Sayner. Dass der "quasi Eigentümer" auch für Unterhaltung und Betriebssicherheit sorgen muss, versteht sich wohl von selbst.
Regionale Kompetenzen

 
Lesetipps
GelesenBewertet