BLICK aktuell - Neuste Nachrichten aus Andernach, Pellenz

Andernach / Pellenz

Seniorenkreis der Kolpingfamilie Andernach

Wer grillt, der bleibt …

Andernach. Familien mit schulpflichtigen Kindern freuen sich auf die „schönste Zeit im Jahr“, auf die Ferien. Im Urlaub gilt es, auszuspannen und mal etwas anderes zu sehen. Bei der Kolpingfamilie Andernach beginnt der Start ins zweite Halbjahr schon traditionell mit einem Grillfest, sozusagen unter dem Motto: Wer nicht verreist ist, kommt zum Sommerfest. Die Anmeldungen ließen es schon erahnen; es würde eine Rekordbeteiligung geben. mehr...

Namedyer Senioren waren in Koblenz

Leinen los

Namedy. Anfang Juli war die Namedyer Seniorengruppe mit dem Schiff unterwegs nach Koblenz. Um 12:05 Uhr war es so weit, Leinen los. Mit vielen Gästen und guter Laune im Gepäck verging die Zeit schnell. In Koblenz angekommen wartete schon der Altstadtexpress. Es gab viel zu sehen bei der gemütlichen Fahrt durch die Stadt. Los ging’s von der Kastor Kirche vorbei an der Mosel dem Görres Platz und der Liebfrauenkirche und wieder hinab an den Rhein. mehr...

Andernach.net GmbH

Dreck – weg - Tag

Andernach. Im Rahmen der „Naturwoche“ des Jugendzentrums und dem Haus der Familie, findet am Samstag, 5. August der „Dreck-weg-Tag“ statt. In Kooperation mit der Interessengemeinschaft „Waterlove“ und der Hilfe der hiesigen Vereine, soll das Rheinufer von der Nette bis zum Naturschutzgebiet Namedyer Werth vom Müll befreit werden. Treffpunkt ist um 9 Uhr auf dem kleinen Parkplatz am Bollwerk. Von dort aus, starten zwei Gruppen in Richtung Nette und Naturschutzgebiet. mehr...

Ehrenamtsinitiative „Ich bin dabei„

Pilgerforum tagt

Andernach. Im Rahmen der Ehrenamtsinitiative „Ich bin dabei„ findet das nächste Treffen Pilgerforum Andernach und Umgebung statt. Der Termin ist am Montag, 31. Juli von 19 bis 21 Uhr im Haus der Familie in Andernach Eingang: Gartenstraße 4 oder von den Geschäften aus im 1. Obergeschoss der Stadthausgalerie 56626 Andernach. Jeder ist herzlich willkommen. Das Treffen ist kostenfrei. In Zusammenarbeit... mehr...

Politik

Mechthild Heil besucht Apotheke im Hit in Mayen

Ein Blick hinter die Kulissen

Mayen. Die CDU-Bundestagsabgeordnete Mechthild Heil besuchte jetzt die „Apotheke im Hit“ in Mayen und führte ein Hintergrundgespräch mit Inhaberin Hannelore Steffens. Anlass des Besuche war das Urteil des Europäischen Gerichtshofs, das das Rabattverbot auf verschreibungspflichtige Medikamente für ausländische Versandapotheken in der EU als rechtswidrig bezeichnete. Fortan dürfen ausländische Versandapotheken... mehr...

Neuer Präsident des Statistischen Landesamtes in Bad Ems ernannt

Ernennungsurkunde an Marcel Hürter übergeben

Bad Ems. Staatssekretär Günter Kern hat Marcel Hürter die Urkunde zur Ernennung zum Präsidenten des Statistischen Landesamtes in Bad Ems überreicht. Der 37-jährige Diplom-Volkswirt aus Wassenach (Landkreis Ahrweiler) ist bislang Vizepräsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd und tritt sein neues Amt zum 1. August an. Er folgt damit auf Jörg Berres, der zum 1. Juli 2017 das Amt des Präsidenten des Rechnungshofs Rheinland-Pfalz übernommen hat. mehr...

Parteiloser Direktkandidat für die Bundestagswahl

Quereinsteiger will in den Bundestag

Winnerath. Der 56-jährige gelernte Hotelier und Landwirt im Nebenerwerb sieht sich veranlasst, selbst Initiative zu ergreifen. Seiner Meinung nach haben die Parteien sich strenge Tabus auferlegt, damit es nicht zu offenen Diskussionen kommt, die den politischen Schmusekurs stören könnten. Auf diese Weise soll die Bevölkerung bei der Stange gehalten und ein Aufbegehren unterdrückt werden. Fortlaufend werden Gesetze von den Politikern hilflos abgenickt. mehr...

Stadtverwaltung Andernach informiert

Sprechstunde des Seniorenbeirats

Andernach. Die nächste Sprechstunde des Seniorenbeirats ist am Donnerstag, 20. Juli von 10 bis 12 Uhr im Historischen Rathaus, kleiner Saal (neben Stadtbücherei), Hochstraße 52-54. Ansprechpartnerin ist an diesem Tag Barbara Köpping. mehr...

Lokalsport

LG Rhein-Wied/Leichtathletik

Viktoria Müller gewinnt Bronze

Neuwied/Andernach. Am ersten Juliwochenende wurden im städtischen Stadion in Wetzlar die Süddeutschen Leichtathletikmeisterschaften der Hauptklasse sowie der Jugend U18 ausgetragen. mehr...

LG Rhein-Wied/Leichtathletik

Staffel knackt den Rheinland-Rekord

Neuwied/Andernach. Nach sehr guten 40,26 Sekunden stoppte die Uhr für die 4x-100-Meter-Staffel der LG Rhein-Wied bei den Deutschen Meisterschaften in Erfurt. Damit verbesserten die Männer der Startgemeinschaft ihren erst im vergangenen Jahr ebenfalls bei der DM in Kassel aufgestellten Rheinland-Rekord um 0,15 Sekunden. Unter den Augen von etwa 13.500 Zuschauern im schönen Steigerwaldstadion belegte... mehr...

LG Rhein-Wied/Leichtathletiik

Zwei Medaillen für Roger Gurski bei den U23-Europameisterschaften

Andernach. Seine erste internationale Einzel-Medaille gewann Roger Gurski von der LG Rhein-Wied am Samstag, 15. Juni, bei den U23-Europameisterschaften in Bydgoszcz (Polen). Am Sonntagabend krönt er seinen Auftritt mit Gold: Die deutsche Staffel gewann das knappe Rennen über viermal 100 Meter. mehr...

LG Rhein-Wied

Gelungener Auftritt bei Juniorengala

Neuwied. Neue persönliche Bestleistung, Platz Eins der vorläufigen deutschen Bestenliste, Platz Vier der vorläufigen europäischen Bestenliste und Weltjahresbestleistung. Diese phänomenalen Ergebnisse erzielte Sophia Junk von der LG Rhein-Wied bei der Junioren-Gala im Michael Hoffmann Stadion in Mannheim, welche am ersten Juli-Wochenende bereits zum 24. Mal in Folge ausgetragen wurde. Über 200 Meter lief die 18- jährige in neuer persönlicher Bestleistung von 23,42 Sekunden zum Sieg. mehr...

Wirtschaft

- Anzeige -Stadtwerke Andernach

„Raustauschwochen“ bei den Stadtwerken

Andernach. Die Aktion „Raustauschwochen“ von Zukunft Erdgas e.V. soll private Hausbesitzer zum Heizungstausch motivieren. Denn mehr als ein Drittel der Heizungen in deutschen Kellern ist veraltet. Mit Aktionen wie dieser soll der Wärmemarkt endlich effizienter gestaltet und Verbrauchern ein Anreiz zur Heizungsmodernisierung gegeben werden. Neben einer Vielzahl an regionalen Stadtwerken beteiligen sich ebenso viele namenhafte Heizgerätehersteller an der Aktion, die bis zum 31. Oktober läuft. mehr...

- Anzeige -Andernach.net GmbH

Andernach meistert Qualitätscheck

Andernach. Die Tourist-Information Andernach wurde seitens des Deutschen Tourismusverbandes e.V. (DTV) erneut mit der offiziellen i-Marke ausgezeichnet. Das rote Hinweisschild mit dem charakteristischen „i“ für Informationsstelle führt Urlauber auf schnellstem Wege zu der zertifizierten Tourist-Information. Ausgezeichnet werden Tourist-Informationen, die über eine sehr gute Beratungsqualität verfügen, umfangreiche touristische Informationen und zusätzliche Dienstleistungen für Gäste anbieten. mehr...

- Anzeige -Bosch-Pro-Challenge bei der Mayener Firma E. Volz

„An die Akkus – fertig – los!“

Mayen. Man hatte am vergangenen Freitag das Gefühl, „Petrus“ höchstpersönlich wäre ein Superschrauber. Sonst hätte er wohl nicht seine schönsten Sonnenstrahlen auf die Szenerie des „Schrauberwettkampfes der Besten“ auf dem Areal der Mayener Firma E. Volz in der Koblenzerstrasse geschickt. „Eine tolle Aktion für die Liga der außergewöhnlichen Profi-Schrauber, so Thomas Volz voller Freude zu „Blick aktuell“. „Bis 17 Uhr waren es bereits 50 Teams, die sich angemeldet hatten. mehr...

-Anzeige-Qualitätszeichen „Generationenfreundliches Einkaufen“

Outdoor & Trekking Intersport Krumholz ausgezeichnet

Mülheim-Kärlich. Mit der Auszeichnung von Outdoor & Trekking Intersport Krumholz in Mülheim-Kärlich wurde die Zertifizierungsphase von Einzelhandelsgeschäften im nördlichen Rheinland-Pfalz fortgesetzt. Das Zertifikat zeigt: Hier können alle Generationen einfach und bequem einkaufen. Die ausgezeichneten Betriebe wollen älteren Verbraucherinnen und Verbrauchern, aber auch Eltern mit Kinderwagen oder Menschen mit Handicap das Einkaufen erleichtern. mehr...

Termine

Basar in Mülheim-Kärlich

Rund ums Kind

Mülheim-Kärlich. Die Elternausschüsse der Kindertagesstätten Schillerstraße und Urmitz/Bahnhof laden ein zum Spielzeug- und Kleiderbasar „Rund ums Kind“ am Samstag, 2. September, 10 bis 11.30 Uhr (Einlass für Schwangere um 9.30 Uhr) in der Mehrzweckhalle Urmitz/Bahnhof, Beethovenstraße 18, Mülheim-Kärlich. Der Erlös aus dem Kuchenverkauf sowie die Standgebühren kommen den beiden Kitas zugute. Die Standgebühr je Tisch beträgt 7,00 Euro. mehr...

Frauengemeinschaft Kruft

Tagesfahrt nach Idar-Oberstein

Kruft. Die Frauengemeinschaft Kruft lädt herzlich ein zur Tagesfahrt am Donnerstag, 10. August, nach Idar-Oberstein mit Besuch der Felsenkirche und/oder Stadtbummel in Idar-Oberstein. Zum Mittagessen kehrt die Gruppe im „Deutschen Hof“ ein. Nachmittags geht es weiter nach Kirschweiler, wo eine Edelsteinschleiferei besichtigt wird. Auch wird es genügend Zeit für eine gemütliche Kaffeepause geben, bevor es auf den Heimweg geht. mehr...

Deutsche ILCOGruppe Neuwied

ILCO macht Sommerferien

Neuwied. Die DEUTSCHE ILCO Region Rhein-Ahr-Mosel-Lahn - Gruppe Neuwied – Solidargemeinschaft von Stomaträgern und Menschen mit Darmkrebs teilt mit, dass die mehr...

 
 
gesucht & gefunden
Kommentare

Motocross Fahrer schlägt einen Spaziergänger

juergen mueller:
Hallo m.m, schon gelesen (ich meine die Zeitung - oder liest man keine?). Nur zur Richtigstellung. Die Prügelattacke geht auf das Konto einer Spezie, die zu dem Typ Zweibeiner gehört, der seine Frustration und sein Gewaltpotenzial so auslebt, wie es ihm genehm ist und sich einen Scheiß darum schert, ob bei seinem unnatürlichen Verhalten andere zu Schaden kommen können, sondern dies eher bewusst in Kauf nimmt. Hinzukommt, dass er nicht den Arsch in der Hose hat sich bei der Polizei zu melden, um seine Version dieses Vorfalles abzugeben. Wäre mir dieses Geschehen widerfahren, versprochen, wäre dies anders ausgegangen und gewiss nicht zu meinem Nachteil, da auch ich die traurige Erfahrung machen musste, dass man mit Reden alleine nichts bewirken kann, sondern nur mit Handeln.
m.m:
ob die da fahren durften hin oder her ,geht ja um die Körperverletzung und die ging anscheinend vom Wanderer aus ,der Motorradfahrer hat sich verteidigt. vielleicht ist die Gegendarstellung ja auch längst bei der Polizei eingetroffen ...
juergen mueller:
Fakt ist erst einmal, dass die Motocross-Fahrzeuge NICHTS dort zu suchen hatten. Und was die Gegendarstellung auf Facebook betrifft, so würde es mich interessieren, von wem diese Gegendarstellung abgegeben wurde - warum auf Facebook und nicht bei der Polizei. Desweiteren, ich gehe mal davon aus, dass die beteiligten Motocross-Fahrer auch auf Facebook präsent sind - WARUM melden sich diese nicht bei der Polizei um zu einer Klärung beizutragen?
juergen mueller:
"Das kann so nicht weitergehen". Große Worte von einem, der OB unserer Stadt werden will und, egal was so nicht weitergehen kann, immer wieder betont, sich dafür einzusetzen, wenn er denn OB geworden ist. Mir fehlt alleine schon an den Worten der Glaube, da nie die Rede davon ist, wie das alles und wovon bezahlt werden soll. Das in "vielen" Fällen (und das sind viele) dies auch mit geringem Aufwand möglich sei, daran dürfte Herr Langner wohl nur selbst glauben, zumal ER das alleine auch NICHT entscheiden kann. Es sind immer wieder diese gleichlautenden, wiederholten Beteuerungen und Versprechungen, die es in ihrer Vielzahl (zumindest mir) unmöglich machen, darin auch nur einen Funken von Wahrheit u. Umsetzungsvermögen zu erkennen bei der ebensolchen Vielzahl eigentlicher Probleme, die die STADT wie in einer Art Zwangsjacke einengen und Träumereien ausschliessen müsste. Aber im WAHLKAMPF gelten nunmal andere Maßstäbe und da kommt es auch nicht unbedingt auf Wahrheiten an.
Manuela Keck:
Das ist ganz großartig. Die Facebookgruppe behind the police dankt ihnen dafür. http://www.facebook.com/groups/behindthepolice
Regionale Kompetenzen

 
Service
Lesetipps
GelesenBewertet