BLICK aktuell - Neueste Nachrichten aus Lahnstein

Lahnstein

Fersensporn, Platt-, Senk-Spreizfuß im Fokus

Ursachen und Behandlung von Fuß-Fehlstellungen

Koblenz. Eine Fehlstellung des Fußes kann verschiedene Ursachen haben, die unterschiedliche Therapien erfordern. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Patienten fragen – GK-Mittelrhein antwortet“ bietet der Kemperhof am Dienstag, 11. Juli um 18 Uhr einen Vortrag zum Thema „Fersensporn, Plattfuß, Senk-Spreizfuß – was sind die Ursachen und wie wird behandelt?“ an. Dr. Hüseyin Senyurt, Chefarzt der Klinik... mehr...

Pfarrgemeinde Sankt Martin Lahnstein informiert

„Last minute“ nach Taizé

Lahnstein. Wer noch nicht weiß, was er in der ersten Ferienwoche machen soll, zwischen 15 und 29 Jahre ist und Lust hat mit ungefähr 4000 jungen Menschen aus aller Welt eine Woche in einem Kloster in Frankreich zu verbringen, der kann zum Internationalen Jugendtreffen nach Taizé mitkommen. Gestartet wird am 2. Juli mit dem Reisebus am ICE-Bahnhof in Montabaur und die Rückkehr ist am 9. Juli. Da noch... mehr...

Zum 70jährigen Geburtstag des Landes

Jubiläumsflagge übergeben

Lahnstein. Oberbürgermeister Peter Labonte und Minister Roger Lewentz begrüßten in Lahnstein gemeinsam mit der städtischen Beigeordneten Beatrice Schnapke-Schmidt, Landrat Frank Puchtler, den Leiter der Polizeiinspektion, Ansgar Feldges, die Direktorin des Amtsgerichts, Ursula Hartmann-Schadebrodt, den Forstamtsleiter Hans-Leo Cremer sowie die Direktorinnen und Direktoren der weiterführenden Schulen in Lahnstein. mehr...

Zeugen zu Verkehrsunfallflucht in Lahnstein gesucht

Geparktes Auto bei Wendemanöver beschädigt

Lahnstein. Im Zeitraum vom 23. Juni in den Mittagsstunden bis 24. Juni in den Mittagsstunden kam es in der Mittelstraße zu einer Verkehrsunfallflucht, bei der ein ordnungsgemäß geparkter schwarzer Toyota durch einen bisher unbekannten Verkehrsteilnehmer vermutlich bei einem Wendemanöver beschädigt wurde. Anschließend entfernte sich der Verkehrsteilnehmer unerlaubt von der Unfallörtlichkeit. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten sich unter Tel. mehr...

Politik

CDU Kreistagsfraktion besuchte Realschule plus in Bad Ems

„Lachen, lernen, Schule machen“

Bad Ems. Eine lebendige Gesellschaft lebt vom regen Austausch miteinander. Aus diesem Grund hat die CDU-Kreistagsfraktion in 2014 „CDU im Dialog“ ins Leben gerufen, um auch außerhalb von Wahlkampfzeiten mit Bürgern und Vertretern verschiedener Institutionen ins Gespräch zu kommen. Vorsitzender Matthias Lammert, MdL und die beiden Stellvertreter Günter Groß und Udo Rau luden diesmal in die Realschule plus Bad Ems/Nassau ein. mehr...

Straßenbeleuchtung in Lahnstein soll auf LED umgerüstet werden

Stadtumbau mit neuen Lichtquellen

Lahnstein. So lautete die Aufgabenstruktur für den Fachbereichsausschuss in den Konferenzräumen der Stadthalle Lahnstein. Beigeordneter Sebastian Seifert hatte in Vertretung dazu rechtzeitig eingeladen. Zuvor hatte die nicht öffentliche Sitzung stattgefunden, bevor die interessierten Bürger Einlass hatten. Es ging um konkrete scheinbar kleinere Veränderungen, wie Straßenbeleuchtung. Aber auch um Ausschreibungen... mehr...

In sozialen Medien für parlamentarische Demokratie begeistern

Landtag jetzt auch bei Facebook und Twitter

Mainz. Den Facebook- und Twitter-Kanal des Landtags hat Landtagspräsident Hendrik Hering in seinem Amtszimmer aktiviert. Der Landtag möchte damit für die parlamentarische Demokratie in Rheinland-Pfalz begeistern. Insbesondere politische Inhalte, Strukturen und Prozesse sind Gegenstand der Kommunikation über diese Kanäle. Über welche Gesetze diskutiert und entscheidet der Landtag? Was konkret bedeuten... mehr...

„Girl’s und Boy’s Day“: Schülerinnen und Schüler lernten Kreisverwaltung kennen

„Mehr als nur Verwaltung“

Rhein-Lahn-Kreis. Sehr zufrieden zeigte sich die Gleichstellungsbeauftragte des Rhein-Lahn-Kreises, Alice Berweiler-Kaufmann, mit dem Ergebnis des diesjährigen „Girl’s und Boy’s Day“. An diesem bundesweiten Aktionstag sollen Mädchen wie Jungen Einblicke in geschlechtsuntypische Berufe erhalten, um so ihr Berufsspektrum zu erweitern. In diesem Jahr war auch die Kreisverwaltung des Rhein-Lahn-Kreises selbst mit dabei. mehr...

Lokalsport

TC Tennispark Lahnstein - Herren 70 Rheinlandliga

Klassenerhalt gesichert

Lahnstein. Die stärksten Mannschaften kommen in dieser Saison zum Schluss. So war am sechsten Spieltag der derzeitige Tabellenführer, der Andernacher TC, zu Gast auf der Anlage am Lahnsteiner Tennispark. mehr...

SG Tennispark/ RL Lahnstein

Herren 70 Rheinlandliga

Lahnstein. Am fünfen Spieltag waren die Herren der SG Tennispark/RL Lahnstein zu Gast bei der SG VfR Koblenz/TC Asterstein. Man fuhr mit gemischten Gefühlen zur Tennisanlage auf die Karthause, denn die letzte Begegnung konnten die Koblenzer für sich entscheiden und sind damit in die Verbandsliga aufgestiegen. Doch es sollte diesmal ganz anders kommen! Die eingesetzten Stammspieler Rainer Schumacher, Thorolf Schmidt und Hartmut Kilb konnten ihre Einzel jeweils in zwei Sätzen problemlos gewinnen. mehr...

TC Rhein-Lahn Lahnstein

Erstes Unentschieden für die Mainzelmänner

Lahnstein. In ihrem Nachhol- und gleichzeitig letzten Saisonspiel musste die erste Mainzelmännchen-Mannschaft des TC Rhein-Lahn beim Tabellenführer TC Bendorf antreten, die bis dahin noch kein Spiel verloren hatten. Doch die hoch motivierten Jungs waren bereits in den Motorikspielen topfit. Sowohl das Biathlonspiel als auch die Slalomstaffel konnten Johannes und Alexander Thiede, Tim Wisberg, Maximilian Schurf, Anton Schneider und Sandiamo Reinhardt für sich entscheiden. mehr...

TC Rhein-Lahn Lahnstein

Ein Fernduell um die Meisterschaft

Damen 30 Oberliga: Glücklich waren die Damen 30 über ihren 14:7-Erfolg beim DJK-Tennisverein Mainzer Sand. Sandra Beyl konnte an Position eins in einem sehenswerten Einzel ihre kasachische Konkurrentin niederringen. mehr...

Wirtschaft

Podiumsdiskussion der Landesfachkommission „Bildung und Arbeitsmarkt“ des Wirtschaftsrates der CDU e.V. Rheinland-Pfalz:

„Gerechtigkeit durch Regulierung? Der Arbeitsmarkt auf dem Prüfstand!“

Koblenz. Die Landesfachkommission „Bildung und Arbeitsmarkt“ des Wirtschaftsrates der CDU e.V. Rheinland-Pfalz hatte zu einer Podiumsdiskussion zum Thema „Gerechtigkeit durch Regulierung? Der Arbeitsmarkt auf dem Prüfstand!“ in das Innovationsforum der CompuGroup Medical SE nach Koblenz geladen. Aus dem Hause CompuGroup begrüßte Dr. Andreas Müller, Senior HR Business Partner Deutschland, die Teilnehmer. mehr...

- Anzeige -40 Jahre Becker Hörakustik

Mit Herz und Kopf für die Kunden

Lahnstein. Das inhabergeführte Familienunternehmen Becker Hörakustik mit Stammsitz in Koblenz feiert in diesem Jahr nicht nur sein 90-jähriges Bestehen, sondern außerdem den 40. Geburtstag seines Lahnsteiner Fachgeschäfts, das eines von insgesamt zwanzig Fachgeschäften ist. Zur Geburtstagsfeier im Hotel-Restaurant Koppelstein konnten Fachgeschäftsleiter Frank Schmitz und sein Team rund einhundert Becker-Kunden als Gäste begrüßen. mehr...

-Anzeige -Große RHODIUS Sommerpromotion mit individuellen Sammel- und Sofortgewinnen

Gläser und E-Bikes zu gewinnen!

Burgbrohl. Bereits zum dritten Mal in Folge führt RHODIUS Mineralwasser eine große On-Pack-Promotion durch. Anknüpfend an die erfolgreichen Aktionen in 2015 und 2016 steht in diesem Jahr alles unter dem Zeichen der Individualisierung. Im Aktionszeitraum von Mitte Mai bis Juli 2017 können sich RHODIUS Kunden hochwertige Gläsersets mit Wunschnamen sichern und obendrein noch eins von zehn E-Bike Unikaten der Marke POISON Bikes im Wert von je 3.000 Euro gewinnen. mehr...

Termine

Infoveranstaltung

Autos für Menschen mit Behinderung

Koblenz. Wie kann mein Auto auf meine Behinderung angepasst werden? Diese Frage wird am Mittwoch, 5. Juli um 14.30 Uhr im Ev. Stift St. Martin beantwortet. Bernd Schulz vom Mobilcenter Zawatzky aus Meckenheim wurde vom Verein BASIS e.V. eingeladen, um über Umbaumöglichkeiten in Fahrzeugen zu informieren. Der Vortrag findet im Seminarraum im Erdgeschoss des Sonderbaus statt. Ein Vorführfahrzeug steht zur Besichtigung bereit. mehr...

Am Bahnhof Niederlahnstein

Nächtliche Gleisarbeiten

Lahnstein. Die DB Netz AG führt in den Nächten von Samstag, den 1. Juli, bis Montag, 3. Juli, sowie von Samstag, 22. Juli, bis Sonntag, 23. Juli, im Bereich Bahnhof Niederlahnstein Gleisbaumaßnahmen durch, die aus betrieblichen Gründen in der Nachtzeit durchgeführt werden müssen. Dadurch kann es zu Lärmbelästigungen kommen. mehr...

Stadt Lahnstein informiert

Baumaßnahmen der DB Netz AG

Lahnstein. Die DB Netz AG führt Gleisbaumaßnahmen durch, die aus betrieblichen Gründen in der Nachtzeit durchgeführt werden müssen. Dadurch kann es in der Nacht von Samstag, 8. Juli, bis Sonntag, den 9. Juli, im Stadtteil Oberlahnstein zu Lärmbelästigungen kommen. mehr...

Arbeiten in Lahnstein

Deutsche Bahn arbeitet nachts

Lahnstein. Die DB Netz AG führt Gleisbaumaßnahmen durch, die aus betrieblichen Gründen in der Nachtzeit durchgeführt werden müssen. Dadurch kann es in der Nacht von Sonntag, 9. Juli, auf Montag, 10. Juli, im Bereich Bahnhof Niederlahnstein zu Lärmbelästigungen kommen. mehr...

gesucht & gefunden
Kommentare
Uwe Klasen:
Über 25.000 Windenergieanlagen drehen mittlerweile in Deutschland ihre Rotoren und trotzdem liefern diese, je nach "Ertragsjahr", nur zwischen 15% - 25% des benötigten Stroms. Und diesen auch nur Zufälig, keinesfalls nach Bedarf. Die "ertragreichen" Standorte sind längst zugebaut mit Windrädern, nun sollen, auf Druck der Lobbyisten, auch noch die letzten, möglichen, Standorte folgen. Dabei sind diese nur rentabel weil die durch die Förderung nach dem EEG erhalten! Arten- und Menschenschutz werden dazu ausgeblendet!
Daniel Faßbender:
Familien sind doch nicht die Zielgruppe dieses Bades. Das war es nie und wird es auch in Zukunft nicht sein. Kinder sind eher ein Ärgernis für das wirkliche Klientel. Früher waren es die Kurgäste, heute sind es salopp geschrieben, die überwiegend zahlungskräftigen Rentner und ein paar Hotelgäste aus dem Quellenhof. Welche Familie mit einem oder mehreren Kindern kann oder will sich denn den Eintritt überhaupt noch leisten? Der Tageseintritt für zwei Erwachsene mit zwei Kindern liegt bei fast 40 EUR. Für mich ein Grund da nicht hinzugehen.
Michael Daum:
Es ist wirklich unfassbar! Jetzt wo das bestellte Gutachten nicht das erhoffte Ergebnis zeigt, ist es plötzlich nicht aussagekräftig bzw. war nicht umfangreich genug. Da man sich ja offenbar so in die alternativlose Einschätzung verrannt hat, dass Bad Breisig ohne Therme nicht vorstellbar ist, fragt man sich doch, warum man dann Geld (ich meine mal etwas von 30.000€ gelesen zu haben) für ein Gutachten verschwendet. Offenbar sind nur Gutachten, die die eigene Weltsicht unterstützen, ordentliche Gutachten. Und wenn die Ergebnisse erst dann vorliegen, nachdem die Weichen für eine Sanierung schon gestellt sind, spricht das auch für sich. Eine merkwürdige Einstellung und sicherlich eine gute Erklärung für die vielen Probleme der Stadt. Wenn man auf die hohe Lebensqualität in der Stadt abstellt, so sollte man vielleicht auch mal darlegen, wie man diese auf lange Sicht zu finanzieren gedenkt. Leider ist die Enteignung der Bürger über immer höhere Steuern und Abgaben ja zu einfach.
Gudrun Freier:
Schön, dieser Bericht von dem großen Ereignis
Regionale Kompetenzen

 
Service
Lesetipps
GelesenBewertet