BLICK aktuell - Neueste Nachrichten aus Bad Hönningen, Waldbreitbach

Bad Hönningen / Waldbreitbach

Sommerfest der Kolpingfamilie Rheinbrohl

Rauschendes Fest in den Rheinanlagen

Rheinbrohl. Die gesamte Kolpingfamilie Rheinbrohl feierte ein großes Sommerfest in den Rheinanlagen. Bei herrlichstem Wetter waren alle „Kolpinger“ von Jungkolping bis Kolping 60plus zu einem gemeinsamen Fest eingeladen. Schnell war das vom Förderverein Rheinanlagen angemietete Zelt bis auf den letzten Platz besetzt. So konnten Rainer Scharrenbach als Vorsitzender der Kolpingfamilie und Wolfgang Frorath als Leiter des Seniorenkreises mehr als 80 Personen willkommen heißen. mehr...

IG BCE Seniorenarbeitskreis Bad Hönningen-Linz

Besuch im Braunkohle-Tagebau

Bad Hönningen/Linz. Im Dreieck Köln-Gladbach-Aachen befindet sich Deutschlands größtes Braunkohlevorkommen. Der Tagebau in Hambach war diesmal Ziel des IG BCE Seniorenarbeitskreises Bad Hönningen-Linz. Zunächst gab es in der Kantine des Betriebs ein deftiges Frühstück, um dann begrüßt mit einem freundlichen „Glück auf“ durch den stellvertretenden Betriebsratsvorsitzenden mehr zum Braunkohleabbau in der Region zu erfahren. mehr...

KreisVolkshochschule Neuwied e.V.

Kursangebot

Kreis Neuwied. Folgende aktuelle Kurse bietet die KreisVolkshochschule Neuwied e. V. an: mehr...

DRK-Blutspende in Rheinbrohl

79 großzügige Blutspender

Rheinbrohl. Die vierte Blutspendeaktion für 2017 wurde kürzlich im Römersaal durchgeführt. Weil immer wieder nachgefragt wird, hier noch einmal der Hinweis, dass auch alle zukünftigen Spendetermine im Römersaal stattfinden. Krankheitsbedingt ließen sich viele der regelmäßig zur Blutspendende kommenden Personen entschuldigen. Deshalb reichte es diesmal leider nicht zu der sonst üblichen hohen Zahl.... mehr...

Politik

CDU-MdB Erwin Rüddel kritisiert Mainzer Landesregierung

„Die Rettungsleitstelle in Montabaur muss bleiben!“

Kreisgebiet. „Die Rettungsleitstelle in Montabaur muss erhalten bleiben. Es ist weder zumutbar noch einsehbar, dass die für die Kreise Altenkirchen, Neuwied, Rhein-Lahn und Westerwald zuständige Rettungsleitstelle aufgelöst und der Rettungsleistelle Koblenz zugeschlagen wird. Die Pläne der rheinland-pfälzischen Landesregierung, die vorsehen landesweit den Rettungsdienst zu reformieren und dabei die... mehr...

Innenminister Lewentz informiert sich überaktuelle Entwicklungen beim Statistisches Landesamt

Unverzichtbarer Lieferant für fundierte Daten

Bad Ems. Als wichtigen Arbeitgeber in der Region und als einen unverzichtbaren Lieferanten für fundierte Daten bezeichnete Innenminister Roger Lewentz das Statistische Landesamt in Bad Ems. Bei einem Besuch informierte sich der Minister über aktuelle Entwicklungen und anstehende Aufgaben. mehr...

Freihandelsabkommen CETA tritt vorläufig in Kraft

Abkommen startet still und leise

Bonn. Am 21. September 2017 tritt das Freihandelsabkommen CETA vorläufig in Kraft. Der größte Teil des Abkommens zwischen Kanada und der Europäischen Union findet damit Anwendung. Der Deutsche Tierschutzbund kritisiert, dass der Tierschutz bei CETA kaum Berücksichtigung findet. Der Verband fordert, dass Freihandelszonen immer auch Tierschutzzonen sein müssen. mehr...

Verbandsgemeinde Bad Hönningen informiert

Radweg wird saniert

Leubsdorf/Ariendorf. Der Rheinradweg zwischen Leubsdorf und dem Bad Hönninger Stadtteil Ariendorf wird an der B 42 im Zufahrtsbereich zur Ortsgemeinde Leutesdorf saniert. „Auch wenn sich der Beginn der Gesamtbaumaßnahme verzögert und nun im Frühjahr 2018 begonnen wird, so stehen wir weiter zu unserer Zusage, auf dem Radweg eine neue Fahrbahndecke aufzubrinen und die Bankette zu erneuern“, so der Leiter... mehr...

Lokalsport

Kursangebot des TV Rheinbrohl

Für einen starken Rücken

Rheinbrohl. In diesem Kurs variieren die Teilnehmer klassische Übungen aus Figur-Gesundheitskursen und lassen das Training mithilfe verschiedener Kleingeräte zu einem modernen Work-out werden. Eine perfekte Kombination aus Tiefenmuskeltraining und Kräftigung der Oberflächenmuskulatur ist das Resultat. Kursinhalte sind neben Übungen für die Rückenmuskulatur auch Übungen für den ganzen Körper, da nur so eine gesunde Körperhaltung gewährleistet ist und Rückenschmerzen vorgebeugt werden können. mehr...

Kursangebot des TV Rheinbrohl

Bewegen statt schonen

Rheinbrohl. Dieses qualitativ hochwertige Gesundheitssportangebot von Jenny Will trägt zur Prävention arbeitsbedingter Belastungen des Bewegungsapparates bei. Zudem werden eine Reduzierung der muskulären Dysbalancen und die Verbesserung der Beweglichkeit angestrebt. Inhalt: Dehnung, Kräftigung und Stabilisation der Muskulatur (funktionelle mehr...

VfL Waldbreitbach - Leichtathletik

30 aktive Nachwuchsathleten erfolgreich bei Meisterschaften

Waldbreitbach. Nach den Sommerferien starten die Mehrkämpfer des VfL Waldbreitbach in die zweite Hälfte der Leichtathletiksaison. Auf Kreis-, Bezirks-, Rheinland- und Rheinland-Pfalzmeisterschaften konnten viele Titel und gute Platzierungen erzielt werden. mehr...

Wirtschaft

-AnzeigeMittelalter- und Sagenfest auf der Loreley

Teufel zum Anfassen

Region. Das Mittelalter- und Sagenfest auf der Loreley geht in diesem Jahr über vier Tage (30. September bis 3. Oktober). Am magischen Ort hoch über dem Rhein können die Besucher allerhand Fantastisches erleben: Räuber, Hexen, Gaukler, Musiker und fast echte Teufel. mehr...

Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Neuwied

25 Jahre Palliativstation

Neuwied. Vor 25 Jahren wurde die erste Palliativstation in Rheinland-Pfalz eingeweiht: im Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Neuwied – damals ein Pilotprojekt des Landes. Noch immer ist es Aufgabe der Mitarbeiter auf der Station, Patienten, die auf keine Heilung mehr hoffen können, ein schmerzfreies Leben zu ermöglichen und ein Stück Lebensqualität zurückzugeben. Im therapeutischen Team sind neben... mehr...

-AnzeigeAOK Rheinland-Pfalz/Saarland

Neuer Verwaltungsrat tritt an

Der paritätisch mit Vertretern von Versicherten und Arbeitgebern besetzte Verwaltungsrat der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland – Die Gesundheitskasse hat sich in Mainz konstituiert. Für die nächste Legislaturperiode wählten die 30 ehrenamtlichen Mitglieder des Gremiums als alternierende Vorsitzende Dietmar Muscheid (60), Vorsitzender des DGB Rheinland-Pfalz/Saarland sowie Bernd Vogler (49), Hauptgeschäftsführer des Arbeitgeberverbandes Chemie Rheinland-Pfalz. mehr...

-Anzeige-Sauna-Abend im Wiedtalbad

Diesmal unter dem Motto Oktoberfest

Hausen/Wied. Der Sauna-Abend im Wiedtalbad findet immer am ersten Samstag im Monat statt – zum ersten Mal in dieser Sauna-Saison am Samstag, 7. Oktober unter dem Motto „Oktoberfest“. Dabei werden besondere Aufgüsse zelebriert, die zum jeweiligen Motto passen. Die Dekoration im Wiedtalbad stimmt die Besucher voll und ganz auf das Motto ein. Das Bistro bewirtet die Gäste neben klassischen Gerichten auch mit kleinen bayrischen Spezialitäten. mehr...

Termine

AWO Bad Hönningen lädt ein

Auf zum Herbstnachmittag

Bad Hönningen. Die Bad Hönninger AWO lädt am Mittwoch, 4. Oktober zu Zwiebelkuchen, Federweißen und dem beliebten „Roten Rauscher“ ein. Apfelkuchen nach altem Rezept wird für diejenigen angeboten, die lieber etwas Süßes essen möchten. Die Veranstaltung findet im AWO- Freizeittreff des DRK-Heims am Bärenplatz statt. Der Reinerlös dieser Veranstaltung kommt wieder sozialen Projekten in der Verbandsgemeinde Bad Hönningen zugute. mehr...

DB Netz AG informiert

Schweiß- und Schleifarbeiten

Rheinbrohl. Die DB Netz AG führt unaufschiebbare Bauarbeiten durch. Die Bauarbeiten sind zur Aufrechterhaltung der Betriebssicherheit erforderlich und können aufgrund der gegebenen betrieblichen Voraussetzungen (Erfordernis der Einhaltung des Fahrplanes) nur in der angegebenen Tageszeit/Nachtzeit bzw. an Sonn- bzw. Feiertagen durchgeführt werden. Die betroffenen Anwohner werden um Verständnis für eventuelle Lärmbelästigungen gebeten. mehr...

DB Netz AG informiert

Aufladen von Langschienen

Leutesdorf/Rheinbrohl. Die DB Netz AG führt unaufschiebbare Bauarbeiten durch. Die Bauarbeiten sind zur Aufrechterhaltung der Betriebssicherheit erforderlich und können aufgrund der gegebenen betrieblichen Voraussetzungen (Erfordernis der Einhaltung des Fahrplanes) nur in der angegebenen Tageszeit/Nachtzeit bzw. an Sonn- bzw. Feiertagen durchgeführt werden. Die betroffenen Anwohner werden um Verständnis für eventuelle Lärmbelästigungen gebeten. mehr...

Perlen vom Rhein Rheinbrohl

Spielersitzung

Rheinbrohl. Um die kommende kurze Session erfolgreich durchführen zu können, findet für die karnevalistischen Planungen der Rheinbrohler Möhnen am 20. Oktober ab 18.30 Uhr im Gasthaus „Zum Römer“ die Spielersitzung mit „Döppekoche“-Essen statt. Wie in den letzten Jahren werden die Damen in geselliger Runde die anstehenden Karnevalsaktivitäten planen und beratschlagen. Weiterhin werden bei dem Treffen... mehr...

gesucht & gefunden
Kommentare
Michael Daum:
Eine wichtige Info fehlt in diesem Beitrag: Wie viele interessierte Bürger haben denn an der Veranstaltung teilgenommen?
Armin Linden:
Ich muss Nicole777 abosolut beipflichten. Der Deutsche freiwillig, der Somalier auf PsychKG. etabliert incl. Vollpension. Ich habe seit Jahrzehnten, nicht soviele desolate Vorgänge, spéziell hier im AW Kreis erlebt. Alles schaut zu. Die KV. AW., Polizei & Gesundheitsämter halten sich alle generell fein säuberlich zurück. Die Polizei AW. könnte man glatt schliessen. Keiner merkt es mehr. Diese BRD & dieser L.K., ist bei "Lawrence von Arabien" Stilecht angekommen. Nur erhielt Peter O´Toole mehrere Oscars. Zustände wie bei Idi Amin im Kongo seinerzeit ! Hier funktioniert nur noch das Job-Center, Sachbearbeitung bis der Arzt kommt, Haft für Knöllchen u. GEZ.
Nicole777:
Der Deutsche ist also auf freiwilliger Basis in der Psychiatrie und der Somalier aufgrund des PsychKG eingewiesen. Beide begehen die gleiche Straftat und werden unterschiedlich behandelt. Wenn sich beide Männer in einer psychiatrischen Einrichtung befinden - egal ob freiwillig oder nicht -, gehe ich davon aus, dass BEIDE psychisch erkrankt sind. Diese Ungleichbehandlung erschließt sich mir nicht ...

Verdonk beim Länderspiegel

Marion Morassi:
Wahlkampfunterstützung durch einen öffentlich rechtlichen Sender, mit GEZ Gebühren?
Regionale Kompetenzen

 
Service
Lesetipps
GelesenBewertet