Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK

Blick aktuell - Neueste Nachrichten aus Wirges

Wirges

Damensitzung in Wirges

Die „Pink Ladies“rocktendieHalle

Wirges. Frauen so weit das Auge reicht, der Traum eines jeden Mannes. Doch Männer waren am letzten Freitag im Bürgerhaus in Wirges nicht erwünscht. Zum ersten Mal veranstaltete die Wirgeser Karnevalsgesellschaft 1954 e.V. eine Damensitzung, zu der, wie der Name bereits verrät, ausschließlich Damen eingeladen waren. Obwohl nur ein Geschlecht vertreten war, waren die Tische gut besetzt mit buntkostümierten Frauen. mehr...

Hospiz im Ahrtal - Wünschewagen des Arbeiter-Samariter-Bunds

Noch einmal die Hunde sehen!

Bad Neuenahr. Noch einmal ihre Hunde zu sehen. Das war der größte Wunsch von Manuela Schulz. Denn seit die 53-Jährige Mitte Dezember erst ins Krankenhaus und dann ins stationäre Hospiz im Ahrtal kam, hatte sie Snoopy und Rocky nicht mehr gesehen. Dabei sind die Hunde ihr Ein und Alles. „Ich habe von Kindesbeinen an Hunde. Sie sind für mich Kumpel, Familie und Partner.“ Umso mehr hat sie sich gefreut, als sie Pudeldame Snoopy und Rehpinscher Rocky jetzt wiedersehen durfte. mehr...

Evangelische Martin-Luther-Kirche in Wirges

Violinkonzert mit Franziska König

Wirges. Auf dem Programm stehen virtuose Violinwerke von Johann Sebastian Bach und Eugene Ysaye, die zu den schönsten Meisterwerken der Weltliteratur für Violine zählen. Außerdem werden Werke für Violine von einem zeitgenössischen Komponisten Tomasz Glanc zu hören sein, die wunderbar in den akustisch hervorragenden Kirchenraum passen. mehr...

Gemeinsames Projekt von Unfallkasse und Bildungsministerium

Film soll Schülerinnen und Schüler für Inklusion sensibilisieren

Region. Was erleben Menschen mit Behinderungen, die sich im Sport auf den Weg an die Weltspitze machen? Welche Hürden müssen sie meistern und wie können wir alle dazu beitragen, Barrieren in unserer Gesellschaft abzubauen? Die Beschäftigung mit diesen Fragen sollte auch in der Schule eine wichtige Rolle spielen. Aus diesem Grund erhalten alle weiterführenden Schulen in Rheinland-Pfalz in den nächsten... mehr...

Politik

Gemeinde- und Städtebund Rheinlad-Pfalz

Abstufungen von Kreisstraßen zu Gemeindestraßen keine Lösung

Bad Breisig. Vor dem Hintergrund der aktuellen Praxis, Kreis- zu Gemeindestraßen abzustufen, fordert der GStB das Land auf, die Finanzierung der Verkehrsinfrastruktur sicherzustellen. Über eine Änderung des Straßengesetzes ist nicht nur ein durchgehendes Kreisstraßennetz zu erhalten, dass die Anbindung einzelner Ortsteile gewährleistet. Es muss auch der Investitionsstau durch eine Erhöhung der Straßenbaumittel abgebaut werden. mehr...

Prozess zum Fall Niklas P. fortgesetzt - Beweislage weiterhin schwierig

Niklas Freund ist sich 100-prozentig sicher: Walid S. ist der Schläger gewesen

Bonn. Mit der Befragung eines Hauptbelastungszeugen ist am Mittwoch, 15. Februar, am Bonner Landgericht der Prozess um den zu Tode geprügelten Niklas fortgesetzt worden. Gehört wurde am fünften Verhandlungstag zunächst der 19-jährige Freund des Getöteten, der detailliert schilderte, wie die beiden Jugendlichen mit vier Mädchen nach dem Konzert in der Rheinaue Anfang Mai mit dem Bus zum Bad Godesberger Bahnhof gefahren waren, um von dort mit dem Zug nach Hause zu fahren. mehr...

Vergewaltigung in zwei Fällen?

Fall wird neu verhandelt

Remagen/Bonn.Vor dem Landgericht in Koblenz muss sich ab Dienstag der 43-jährige Zlyad N. verantworten. Ihm wird vorgeworfen, an zwei Tagen zwischen September 2013 und Februar 2014 in Bonn und Remagen seine mit ihm nach islamischem Recht verheiratete Frau vergewaltigt zu haben. Darüber hinaus soll er sie an einem weiteren Tag im Februar 2014 u.a. mit seiner Faust in ihr Gesicht geschlagen und sie anschließend am Boden liegend mit dem beschuhten Fuß getreten haben. mehr...

Vierter Verhandlungstag im Fall Niklas P. vor dem Jugendschwurgericht in Bonn

Mitangeklagter Roman W. soll weiteren Zeugen massiv bedroht haben

Bonn. Nicht viel weitergekommen war das Landgericht Bonn beim Verfahren gegen Roman W. am dritten Prozesstag um den Tod des Schülers Niklas P. Verhandelt worden war am ersten Freitag im Februar eine Zeugenbedrohung, die am 11. September von dem 21-jährigen Angeklagten ausgegangen sein soll. Roman W. soll einen 29-Jährigen im Niklas-Fall zusammengeschlagen haben, weil dieser ihn mit der Tat in Zusammenhang gebracht hatte. mehr...

Lokalsport

Fußball-Rheinlandliga – Saison 2016/17

EGC gelingt der dritte Saisonsieg

Wirges. „Wir müssen drei Monate eine blitzsaubere Leistung bringen und dann schauen wofür das ganze gereicht hat“, gab sich der Wirgeser Coach Thomas Arzbach im Vorfeld der Malberger Partie zurückhaltend. Am Samstag wurde beim Punktspielauftakt zumindest der erste Schritt dafür zurückgelegt, denn das Ligaschlusslicht siegte gegen die Oberwesterwälder mit 2:1 und lässt das Fünkchen „Klassenerhalt“ weiter klimmen. mehr...

Schachverein 1921 Springer Siershahn e.V.

Überzeugenden Sieg erreicht

Siershahn. Einen überzeugenden Sieg erzielte die erste Mannschaft in der Rheinland-Pfalz-Liga gegen die Vertretung aus Idar-Oberstein. Dabei begann der Wettkampf alles andere als günstig. Zwei kurzfristige Spielerausfälle konnten nicht ersetzt werden, sodass die Siershahner mit nur sechs Spielern die Reise in die Edelsteinstadt antraten. Da auch Idar-Oberstein nicht komplett antrat und nur sieben Spieler ans Brett brachte, lagen die Siershahner von Beginn an mit 1:2 im Rückstand. mehr...

Beach Club Dernbach/Montabaur

Youngster der Damen 3 mit Sieg und Niederlage

Region. Die Damen 3 erwarteten die beiden Tabellennachbarn zum Heimspiel in Dernbach. Im ersten Spiel traf man auf den SC Alternkirchen, die man im Hinspiel klar mit 3:0 geschlagen hatte. Damit sollte alles andere als ein Sieg eine große Überraschung sein. Aber Dernbach kam im ersten Satz überhaupt nicht ins Spiel und so ging dieser Satz überraschend mit 25:15 an Alternkirchen. Nach einer kurzen Ansage des Trainers fing sich die Mannschaft wieder und so wurde der 2. Satz klar mit 25:14 gewonnen. mehr...

Kreismeisterschaft im Hallenfußball der C und D-Klassen in Selters

Rasante Spiele begeisterten

Selters. In der Sporthalle des Schulzentrums in Selters führte der Kreisverband Westerwald/Wied die Kreismeisterschaft der C und D–Klasse durch. In den Spielen der Vorrunde hatten sich die folgenden Mannschaften für die Endrunde um die Kreismeisterschaft in Selters qualifiziert: mehr...

Termine

Westerwald-Verein e.V

Berlin erleben

Westerwald. Bundestag, Bundeskanzleramt, Stadtrundfahrt und vieles mehr... Auch dieses Jahr bietet der Westerwald-Verein e.V. seinen Mitgliedern und auch Nichtmitgliedern eine attraktive Mehrtagestour in die Bundeshauptstadt und Weltmetropole Berlin an. Die Fahrt findet statt vom 25. bis 29. Mai. Natürlich steht nicht nur eine Stadtrundfahrt auf dem Programm, sondern es werden u.a. auch das Reichstagsgebäude und das Bundeskanzleramt in Berlin besichtigt. mehr...

Westerwaldkreis informiert:

Ortsdurchfahrt gesperrt

Hundsangen. Am 26. Februar ist die Ortsdurchfahrt Hundsangen (B 8) wegen einer Karnevalsveranstaltung bzw. Verkehrssicherungsmaßnahmen gesperrt. Umleitungsstrecken sind ausgeschildert über die L 314 Richtung Thalheim, Niederzeuzheim, Hadamar, Elz und umgekehrt. mehr...

Chorfamilie Beethoven

Einladung zur nächsten gemeinsamen Probe

Dernbach. Die nächste gemeinsame Probe findet am Montag den 6. März um 18.45 Uhr im Vereinslokal Luda statt. Am kommenden Montag, 20. Ferbruar proben nur die Frauen zur gewohnten Zeit. Alle, die Spaß am Singen haben, sind herzlich eingeladen, einfach mal rein zu schnuppern. mehr...

Wirgeser Karnevalsgesellschaft 1954 e.V.

Närrischer Montag 2017

Wirges. Der absolute Höhepunkt des Wirgeser Karnevals ist der Rosenmontagszug am Montag, 27. Februar um 10:11 Uhr. Ab 9.30 Uhr kann die Aufstellung der Zugteilnehmer erfolgen. Treffpunkt für die Zugnummern 1 - 41 ist die Siemensstraße entlang der Oberland AG. Die Zugnummern 42- Ende finden ihre Plätze in der Dr.-Wodrich-Straße. (Änderungen können sich je nach Anmeldungen ergeben – vor Ort finden sich... mehr...

gesucht & gefunden
Anzeige
Service
Anzeige
Kommentare
Günter Montermann:
Es war eine ganz tolle Sitzung mit sehr vielen Höhepunkten. Es gefällt mir immer wieder bei den "Blauen Funken".
Regionale Kompetenzen

 
Lesetipps
GelesenBewertet