BLICK aktuell - Neueste Nachrichten aus Rhein-Mosel, Untermosel

Rhein-Mosel

Sammeln von Weihnachtsbäumen für einen guten Zweck

Traktorfreunde unterstützen die schwerkranke Sophia

Hillscheid. Seit vielen Jahren sammeln die Traktorfreunde im Januar die Weihnachtsbäume der Hillscheider ein. Dies machen sie freiwillig und unentgeltlich. Jeder, der möchte, kann den Männern eine Spende mitgeben. Die gespendeten Gelder leitet der Verein für wohltätige Zwecke weiter. Am vergangenen Samstag war es dann wieder soweit. Eine 19 Mann starke Truppe traf sich am Vormittag um 10 Uhr mit drei... mehr...

Künftiger Oberbürgermeister beim Abfallzweckverband Rhein-Mosel-Eifel (AZV)

Neuer Koblenzer OB besucht Deponie Eiterköpfe

Kreis Mayen-Koblenz. Dem Abfallzweckverband Rhein-Mosel-Eifel (AZV), großes kommunales Entsorgungsunternehmen im nördlichen Rheinland-Pfalz und Betreiber der Deponie Eiterköpfe, gehören nicht nur die beiden Landkreise Mayen-Koblenz und Cochem-Zell an, sondern auch die Stadt Koblenz. Grund genug für den neugewählten künftigen Oberbürgermeister der Stadt, David Langner, der Deponie einen Besuch abzustatten. mehr...

Kreisverwaltung informiert über Freiwilliges Ökologisches Jahr

Spannende Einblicke in Umwelt und Beruf

Kreis Mayen-Koblenz. Das Freiwillige Ökologische Jahr bietet jungen umweltbegeisterten Menschen bis zum Alter von 27 Jahren die Möglichkeit, sich aktiv für Umwelt- und Klimaschutz einzusetzen. Neben fünf Pflichtseminaren verbringen die Freiwilligen einen Großteil des Jahres in ihrer Einsatzstelle. Hier arbeiten sie im Tagesgeschehen mit, treiben Projekte voran und entwickeln sich und ihre Fähigkeiten weiter. mehr...

Deutsche Rentenversicherung Bund für den Landkreis Mayen-Koblenz

Verlässlicher Ansprechpartner zur Rente

Kreis Neuwied. „Wie beantrage ich eine Altersrente oder Erwerbsminderungsrente, wie hoch wird meine Rente einmal sein?“ Es sind Fragen wie diese, die Klaus Morsch mit Versicherten und Rentnern im Landkreis Mayen-Koblenz im persönlichen Gespräch klärt. Klaus Morsch kümmert sich ehrenamtlich um deren Anliegen und Sorgen, nimmt Anträge für sie auf oder lässt auf Wunsch beim zuständigen Rentenversicherungsträger den gegenwärtigen Rentenanspruch berechnen. mehr...

Politik

CDU-Ortsverband Nörtershausen-Pfaffenheck

Neuwahl des Vorstands

Nörtershausen-Pfaffenheck. In der Mitgliederversammlung des CDU Ortsverbandes Nörtershausen-Pfaffenheck fanden kürzlich Vorstandswahlen statt. Der „alte“ Vorstand wurde unter dem Versammlungsleiter Alois Hildner nach Entlastung einstimmig wiedergewählt. Die Wahl brachte folgendes Ergebnis: Friedhelm Gödert, (erster Vorsitzender), Paul Kreber (zweiter Vorsitzender), Peter Silbernagel (Kassenwart), Marion Graf (Schriftführerin), Georg Theobald (Beisitzer). mehr...

Bündnis 90/Die Grünen Kreisverband Mayen-Koblenz

Neujahrsempfang

Kreis Mayen-Koblenz. Zum politischen Start lädt der Kreisverband Bündnis 90/Die Grünen Kreisverband am Sonntag, 21. Januar, um 11 Uhr zum Neujahrsempfang in den Herzog von Nassau, Höhrerstraße 1 in Vallendar ein. Bundestagswahl, gescheiterte Jamaika-Sondierungen und nun eine völlig vernachlässigte Umwelt- und Klimaschutzpolitik: thematisch wird einiges zur aktuellen Situation im Bund zur Sprache kommen. mehr...

Vertreterversammlung der Deutschen Rentenversicherung Bund

Michel Specht für sechs Jahre wiedergewählt

Nörtershausen. Wie beantrage ich eine Altersrente oder Erwerbsminderungsrente, wie hoch wird meine Rente einmal sein? Es sind Fragen wie diese, die Michael Specht mit Versicherten und Rentnern im Landkreis Mayen-Koblenz im persönlichen Gespräch klärt. Specht kümmert sich ehrenamtlich um deren Anliegen und Sorgen, nimmt Anträge für sie auf oder lässt auf Wunsch beim zuständigen Rentenversicherungsträger den gegenwärtigen Rentenanspruch berechnen. mehr...

SPD-OV Untermosel

Neujahrsempfang

Kobern-Gondorf. Die SPD Untermosel lädt für Sonntag, 21. Januar alle Bürgerinnen und Bürger der VG-Rhein-Mosel zum traditionellen Neujahrsempfang ein. Die Veranstaltung beginnt um 11 Uhr und findet in diesem Jahr wieder im Festsaal des Schlosses von der Leyen in Kobern-Gondorf statt. mehr...

Lokalsport

Volleyball-Bezirksliga Rhein-Mosel der Damen

Beim Tabellenführer war erwartungsgemäß nichts zu holen

Dieblich. Eine klare Niederlage gab es gegen beim ungeschlagenen Tabellenführer TV Bitburg. Das Team war einfach zu stark und zeigte seine Qualitäten als Spitzenreiter. Und genau hier liegt der große Unterschied zur jungen Mannschaft aus Dieblich. Bei der gibt es in den einzelnen Sätzen immer wieder Schwächephasen, die ein starker Gegner konsequent nutzten kann. Gegen Bitburg kann als Beispiel hierfür der dritte Satz genannt werden. mehr...

FSV Dieblich, Abteilung Walking-Treff

Die Stimmung in der Garage war alles andere als frostig

Dieblich. Anfang Januar eines jeden Jahres ist es fest eingeplant: das Glühwein-Walking des Dieblicher Walking-Treffs. Am Trainingsmittwoch wurde etwas kürzer, dafür aber intensiv gewalkt, um anschließend dem Genuss von Glühwein, Plätzchen und sonstigen Knabbereien genügend Zeit zu geben. Jedes Jahr ist es eine andere Walker-Garage, in die rustikal eingekehrt wird: Glühwein schmeckt nun mal nur bei entsprechend niedriger Umgebungstemperatur. mehr...

Mitgliederversammlung des FSV Dieblich

Ein Schatzmeister wird gesucht

Dieblich. Die Mitgliederversammlung des FSV Dieblich findet am Freitag, 23. Februar, um 19.30 Uhr im Vereinslokal Hotel Pistono statt. Die Versammlung ist die ideale Plattform, um sich über das Vereinsgeschehen im abgelaufenen Jahr und über die sportliche und finanzielle Situation des Vereins gründlich zu informieren. Jedem Mitglied bietet sich die Gelegenheit zu kritischen Anmerkungen und konstruktiven Vorschlägen mit dem Ziel, die weitere Entwicklung positiv zu beeinflussen. mehr...

Wirtschaft

röhrig-forum „Kulturbühne im Baumarkt“

Spitzenweine der Mosel bei Comedy und a cappella

Treis-Karden. Gleich an zwei Abenden, am Donnerstag und Freitag, 15. und 16. Februar, um 19.30 Uhr gastiert erstmals Ingo Konrads in der deutschlandweit einzigen röhrig-forum „Kulturbühne im Baumarkt“ mit seiner beliebten „Wein-Comedy“. Es ist eine Premiere, da der beliebte Künstler erstmals zwischen den Auftritten der a-cappella-Gruppe „halbtrocken“ Ausschnitte aus seinen Programmen präsentiert, wie zum Beispiel das neue Soloprogramm „Zwei Herzen und drei Viertele“. über Wein und Liebe. mehr...

Aufbau der Infrastruktur im Löfer Ortsteil abgeschlossen

Breitbandnetz in Kattenes ist mittlerweile in Betrieb

Kattenes. Bürger aus dem Löfer Ortsteil Kattenes verfügen ab sofort über Hochleistungsanschlüsse an das Internet. Anwohner und Gewerbetreibende aus der Moselgemeinde können nun die attraktiven Produkte von innogy Highspeed nutzen und im schnellen Netz surfen. Das neue Glasfasernetz bietet Übertragungsraten von vorerst bis zu 120 Megabit pro Sekunde. mehr...

Neujahrsempfang des Handwerks 2018

Bischof Ackermann spricht Handwerk seinen Segen aus

Koblenz. „Die künftige Bundesregierung muss den Meisterbrief aufwerten und damit seine Bedeutung für Wirtschafts-, Beschäftigungs- und Ausbildungswachstum stärken“, nennt Kurt Krautscheid als Präsident der Handwerkskammer (HwK) Koblenz beim Neujahrsempfang eine wichtige Forderung für 2018. Zu ihrem traditionellen Empfang konnte die HwK 500 Gäste aus Handwerk, Wirtschaft, Gesellschaft und Politik begrüßen. mehr...

Termine

Abweichende Öffnungszeiten

Grundsicherungsstelle geschlossen

Kreis Mayen-Koblenz. Aufgrund einer internen Fortbildungsveranstaltung ist das Sachgebiet „Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung“ der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz am Donnerstag, 25. und Freitag, 26. Januar weder persönlich noch telefonisch erreichbar. Weitere Informationen unter www.kvmyk.de mehr...

Gondorfer Vereine präsentieren

Karneval im Schloss

Kobern-Gondorf. Die Gondorfer Ortsvereine präsentieren am Samstag, dem 10. Februar, ihren Karneval im Festsaal des Schloss von der Leyen. Einlass ist um 18.11 Uhr und los geht es mit dem närrischen Abend um 19.11 Uhr. Der Eintritt kostet 6 Euro. Der Kartenvorverkauf findet am 27. Januar von 10– 12 Uhr im Weinmuseum am von der Leyen Platz statt. Eventuelle Restkarten sind ab 29. Januar unter der Telefonnummer: 02607-1337 erhältlich. mehr...

Borje bewegt e. V.

Kirmes- beerdigung

Burgen. Am Montag, 22. Januar trifft sich die Trauergemeinde um 16 Uhr auf dem Marktplatz in Burgen. Von dort beginnt der Trauerzug durch die Gemeinde. Der Pitter wird dann von Geschäft zu Geschäft getragen, wo man ihm die letzte Ehre erweist! mehr...

Gemeinde Kobern-Gondorf und plus/minus 60 aktiv.e.V. lädt ein

Bewegungsangebot für ältere Mitbürger

Kobern-Gondorf. Wer kennt das? Die Alltagsbewegungen wie Gehen, Bücken, Tragen und Heben fallen immer schwerer. Die Suche nach verlegten Sachen nimmt zu, ebenso wie die Vergesslichkeit. Das ist ganz normal, aber mit etwas Bewegung und spielerische Gedächtnisübungen kann man dem Älterwerden ein Schnippchen schlagen. mehr...

Regionale Kompetenzen

 
gesucht & gefunden
Kommentare

Gruseliger Fund: Tote Füchse in Biotonne entsorgt

Wilma Achatz:
Und kein Wort über diese Tierquälerei! Wichtig scheint nur die unkorrekte Müllentsorgung zu sein und das getötete und gequälte Tier scheint keine Rolle zu spielen. Pfui!
Uwe Klasen:
Es sprach am Wahlabend, Mister 100%, Martin Schulz von einem „schweren und bitteren Tag für die deutsche Sozialdemokratie“ und versicherte, es werde keine Fortsetzung der Großen Koalition mit der Union geben, jedenfalls nicht mit ihm und nicht mit Angela Merkel. Wenn die SPD-Genossen noch einen Rest an Glaubwürdigkeit vermitteln möchten, dann muss eine GroKo abgelehnt werden! Denn das, was derzeit stattfindet, ist doch nur noch ein Totentanz um das goldenen Kalb "Merkel"!
Claus:
"Dabei legte der Bürgermeister auch dar, warum die VG-Weißenthurm einen solchen Aufschwung hat." Letztlich immer noch deshalb, weil man sich bei der Einrichtung des Gewerbegebietes nichts um die Bedenken aus Koblenz (und auch nicht unbedingt was um das geltende Recht, Planverfahren und so...) geschert hat. Damit hat man den Grundstein für die finanzielle Situation der heutigen Verbandsgemeinde gelegt, vielleicht nicht ganz fair, aber auf jeden Fall erfolgreich.
Service
Lesetipps
GelesenBewertet