BLICK aktuell - Neueste Nachrichten aus Rhein-Mosel, Untermosel

Rhein-Mosel

Lehrfahrt des Landfrauenkreisverbandes Mayen-Koblenz

Unterwegs im Chiemgauer Land

Kerben. Für sechs Tage starteten in diesem Jahr 46 Landfrauen und -männer aus dem Landkreis Mayen-Koblenz zu einer Lehrfahrt ins Chiemgauer Land. Das familiengeführte Hotel befand sich in Rohrdorf und diente als Ausgangspunkt für die täglichen Ausflüge. mehr...

Bewerbung um das Amt der Mosel-Weinkönigin 2017/18

Fünf junge Frauen streben nach der Krone

Trier. Fünf junge Frauen bewerben sich um das Amt der Mosel-Weinkönigin 2017/18. Die Kandidatinnen kommen aus dem Ruwertal, der Mittel- und der Terrassenmosel: Kathrin Hegner aus Waldrach, Alina Scholtes aus Trittenheim, Marie Jakoby aus Maring-Noviand, Hanna Gietzen aus Alf und Sarah Helm aus Moselkern möchten die Nachfolge von Lisa Schmitt aus Leiwen antreten. mehr...

Deutscher Wetterdienst warnt vor schweren Gewittern

Starkregen, Hagel und Sturmböen

Region. Der Deutsche Wetterdienst hat für die Kreise Ahrweiler, Mayen-Koblenz, Neuwied, Rhein-Sieg-Kreis und den Westerwaldkreis eine Unwetterwarnung herausgegeben. Laut dieser sind in der Zeit von Mittwoch, 19. Juli, 14 Uhr bis Donnerstag, 20. Juli, 6 Uhr, schwere Gewitter möglich. „Ab heute Nachmittag bis in die Nacht zum Donnerstag hinein können schwere Gewitter mit lokal heftigem Starkeregen bis... mehr...

Politik

Neuer Präsident des Statistischen Landesamtes in Bad Ems ernannt

Ernennungsurkunde an Marcel Hürter übergeben

Bad Ems. Staatssekretär Günter Kern hat Marcel Hürter die Urkunde zur Ernennung zum Präsidenten des Statistischen Landesamtes in Bad Ems überreicht. Der 37-jährige Diplom-Volkswirt aus Wassenach (Landkreis Ahrweiler) ist bislang Vizepräsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd und tritt sein neues Amt zum 1. August an. Er folgt damit auf Jörg Berres, der zum 1. Juli 2017 das Amt des Präsidenten des Rechnungshofs Rheinland-Pfalz übernommen hat. mehr...

CDU Burgen-Brodenbach

Christdemokraten wählten Vorstand

Burgen-Brodenbach. Die CDU Burgen-Brodenbach hatte kürzlich zu einer Mitgliederversammlung eingeladen. Die Mitglieder des Ortsverbandes waren aufgerufen einen neuen Vorstand für die nächsten Jahre zu wählen. Sichtlich erfreut konnte der Vorsitzende des CDU Ortsverbandes Burgen-Brodenbach, Jens Firmenich, neben zahlreichen Mitgliedern, auch Josef Oster, den CDU Wahlkreiskandidaten für die Wahl zum... mehr...

DB Netz AG

Bauarbeiten während der Nachtzeit und an Feiertagen

Rhens. Die DB Netz AG führt unten angegebene unaufschiebbare Bauarbeiten durch. Die Bauarbeiten sind zur Aufrechterhaltung der Betriebssicherheit erforderlich und können aufgrund der gegebenen betrieblichen Voraussetzungen (Erfordernis der Einhaltung des Fahrplanes) nur in der angegebenen Tageszeit / Nachtzeit beziehungsweise an Sonn- und Feiertagen durchgeführt werden. Die betroffenen Anwohner werden um Verständnis für eventuelle Lärmbelästigungen gebeten. mehr...

CDU Ortsverband Rhens

Josef Oster unterwegs in Rhens

Rhens. Der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Bad Ems, Josef Oster, hat als Direktwahlkandidat für die Bundestagswahl am 24. September auf seiner Erkundungstour durch den Wahlkreis Koblenz zwischenzeitlich einige Male Station auch in Rhens gemacht. So konnte er am Ostermontag das Brauchtum der Rhenser Eierspende kennen lernen. Am 1. Mai auf dem Frühlingsfest machte er sich im Kreis der Aktiven des Förderwerks mit dem aktuellen Stand des Rhenser Jugendzeltplatzes vertraut. mehr...

Lokalsport

FSV Dieblich/Tischtennis

Tischtennis für jedermann

Dieblich. Nach den Sommerferien bietet der FSV Dieblich mittwochs ab 17.30 Uhr in der Mosellandhalle Tischtennis für jedermann an. Das faszinierende an dieser Sportart ist, dass es jeder spielen kann. Denn egal ob jung oder alt, männlich oder weiblich, freizeit- oder leistungsorientiert – Tischtennis spricht alle an. Nähere Einzelheiten folgen. mehr...

SG Niederfell/Dieblich - Vorbereitungsspiele

Der Anfang ist gemacht

Niederfell. Mittlerweile haben die beiden Mannschaften der SG aus Niederfell und Dieblich ihr erstes Vorbereitungsspiel hinter sich gebracht. mehr...

VfR Niederfell 1949 e. V. - Fußball und Boccia

Erstes Training nach der Sommerpause

Niederfell. Mit dem ersten Training am Mittwoch, 26. Juli, endet die Sommerpause für die Fußballer der Alten Herren. Damit dürfte genug Zeit sein, sich auf das erste Spiel am Mittwoch, 16. August, vorzubereiten, das bekanntlich ja in Nörtershausen ausgetragen wird. Und gleichzeitig ist dann wohl jeder fit für das Spiel Ober- gegen Unterdorf im Rahmen der Sporttage am Sonntag, 6. August. mehr...

Wirtschaft

Herbstprogramm-Start mit Benefiz- Event für röhrig-Kinderhilfsprojekte

röhrig-Comedy-Night mit „Patrizia Moresco“aus Berlin

Treis-Karden. Das komplette Herbst-Winter-Programm der röhrig-forum Kulturbühne mit vielen Neuheiten stellt Yvonne Röhrig zwar erst am 16. August beim „Kultur-Treff“ mit freiem Eintritt vor. Hier aber schon die Infos zu der besonderen Benefiz-Comedy-Night , mit der das neue Programm in der besonderen Atmosphäre der „Kulturbühne im Baumarkt“ eröffnet wird. Schnellstmöglich sollte man sich die Karten... mehr...

-Anzeige-Qualitätszeichen „Generationenfreundliches Einkaufen“

Outdoor & Trekking Intersport Krumholz ausgezeichnet

Mülheim-Kärlich. Mit der Auszeichnung von Outdoor & Trekking Intersport Krumholz in Mülheim-Kärlich wurde die Zertifizierungsphase von Einzelhandelsgeschäften im nördlichen Rheinland-Pfalz fortgesetzt. Das Zertifikat zeigt: Hier können alle Generationen einfach und bequem einkaufen. Die ausgezeichneten Betriebe wollen älteren Verbraucherinnen und Verbrauchern, aber auch Eltern mit Kinderwagen oder Menschen mit Handicap das Einkaufen erleichtern. mehr...

Rhodius Unternehmensgruppe lud zu Familienfest nach Burgbrohl ein

190 Jahre – ein Grund zum Feiern

Burgbrohl. Kürzlich fand bei strahlendem Sonnenschein das Familienfest der Rhodius Unternehmensgruppe auf dem Firmengelände in Burgbrohl statt. Knapp 800 Gäste, darunter Mitarbeiter, Rentner und Angehörige, folgten der Einladung der Geschäftsführung. Anlass der Feierlichkeiten war das 190. Firmenjubiläum der Unternehmensgruppe. 190 Jahre Tradition, 190 Jahre Familienunternehmen, 190 Jahre regionale Verwurzelung, 190 Jahre Rhodius. mehr...

Der Arbeitskreis Forensik Transparent Süddeutschlandhat sein Online-Informationsangebot neu aufgelegt

Aufklärung für mehr Akzeptanz des Maßregelvollzugs

Weißenthurm. Die öffentliche Wahrnehmung über die Forensische Psychiatrie, die beim Maßregelvollzug zum Einsatz kommt, ist noch immer geprägt von Halbwissen und Misstrauen. Um die Öffentlichkeit gezielter aufzuklären, hat sich 2004 der Arbeitskreis Forensik Transparent Süddeutschland zusammengeschlossen. Zu den gemeinsamen Initiativen der teilnehmenden Einrichtungen aus drei Bundesländern gehört ein umfassendes Online-Informationsangebot unter www.forensik-transparent.de. mehr...

Termine

kfd „St. Luzia" Löf

Tagesfahrt nach Xanten

Löf. Die kfd „St. Luzia" Löf lädt zur Tagesfahrt am Samstag, 9. September. Ziel ist die Römer- Dom- und Siegfriedstadt Xanten am Niederrhein. Natürlich wird das allseits beliebte Frühstück am Bus auch diesmal nicht fehlen. Weiterhin ist ein Besuch des archäologischen Parks mit Besuch des Museums geplant und auch eine Erkundung der historischen Altstadt von Xanten mit Domführung ist vorgesehen. Die Abfahrt ist für 8 Uhr und die Rückkehr in Löf gegen 22 Uhr geplant. mehr...

kfd „St. Luzia" Löf

Meditative Wanderung

Löf. Die kfd „St. Luzia" Löf lädt ein zur Abendwanderung am Dienstag, 22. August zum Thema „Man sieht nur mit dem Herzen gut“, dem Jahresthema der kfd. Treffpunkt: 18 Uhr vor der Kapelle auf dem Kergeshof. Gemeinsam wird von hier aus durch Feld und Flur zur Kehrkapelle gewandert. Der Vorstand freut sich über eine gute Beteiligung, gerne auch aus der näheren Umgebung. Anmeldungen bitte bis: Dienstag, 15. August bei Franziska Brachtendorf, Tel. mehr...

Frauengemeinschaft Hatzenport

Jahresausflug

Hatzenport. Der Jahresausflug der Frauengemeinschaft Hatzenport findet am 15. August statt. Abfahrtszeit ist jeweils von der Bushaltestelle am Bahnhof sowie am Fährturm um 13.30 Uhr. mehr...

Weinscheune Birnbach

Offene Bühne

Oberfell. Am Freitag, den 15. September hat Franz Birnbach in seine Weinscheune regionale Künstler eingeladen, die auf einer offenen Bühne unterhalten. Welche Künstler sich vorstellen, bleibt abzuwarten. mehr...

 
 
gesucht & gefunden
Kommentare

Motocross Fahrer schlägt einen Spaziergänger

juergen mueller:
Hallo m.m, schon gelesen (ich meine die Zeitung - oder liest man keine?). Nur zur Richtigstellung. Die Prügelattacke geht auf das Konto einer Spezie, die zu dem Typ Zweibeiner gehört, der seine Frustration und sein Gewaltpotenzial so auslebt, wie es ihm genehm ist und sich einen Scheiß darum schert, ob bei seinem unnatürlichen Verhalten andere zu Schaden kommen können, sondern dies eher bewusst in Kauf nimmt. Hinzukommt, dass er nicht den Arsch in der Hose hat sich bei der Polizei zu melden, um seine Version dieses Vorfalles abzugeben. Wäre mir dieses Geschehen widerfahren, versprochen, wäre dies anders ausgegangen und gewiss nicht zu meinem Nachteil, da auch ich die traurige Erfahrung machen musste, dass man mit Reden alleine nichts bewirken kann, sondern nur mit Handeln.
m.m:
ob die da fahren durften hin oder her ,geht ja um die Körperverletzung und die ging anscheinend vom Wanderer aus ,der Motorradfahrer hat sich verteidigt. vielleicht ist die Gegendarstellung ja auch längst bei der Polizei eingetroffen ...
juergen mueller:
Fakt ist erst einmal, dass die Motocross-Fahrzeuge NICHTS dort zu suchen hatten. Und was die Gegendarstellung auf Facebook betrifft, so würde es mich interessieren, von wem diese Gegendarstellung abgegeben wurde - warum auf Facebook und nicht bei der Polizei. Desweiteren, ich gehe mal davon aus, dass die beteiligten Motocross-Fahrer auch auf Facebook präsent sind - WARUM melden sich diese nicht bei der Polizei um zu einer Klärung beizutragen?
juergen mueller:
"Das kann so nicht weitergehen". Große Worte von einem, der OB unserer Stadt werden will und, egal was so nicht weitergehen kann, immer wieder betont, sich dafür einzusetzen, wenn er denn OB geworden ist. Mir fehlt alleine schon an den Worten der Glaube, da nie die Rede davon ist, wie das alles und wovon bezahlt werden soll. Das in "vielen" Fällen (und das sind viele) dies auch mit geringem Aufwand möglich sei, daran dürfte Herr Langner wohl nur selbst glauben, zumal ER das alleine auch NICHT entscheiden kann. Es sind immer wieder diese gleichlautenden, wiederholten Beteuerungen und Versprechungen, die es in ihrer Vielzahl (zumindest mir) unmöglich machen, darin auch nur einen Funken von Wahrheit u. Umsetzungsvermögen zu erkennen bei der ebensolchen Vielzahl eigentlicher Probleme, die die STADT wie in einer Art Zwangsjacke einengen und Träumereien ausschliessen müsste. Aber im WAHLKAMPF gelten nunmal andere Maßstäbe und da kommt es auch nicht unbedingt auf Wahrheiten an.
Manuela Keck:
Das ist ganz großartig. Die Facebookgruppe behind the police dankt ihnen dafür. http://www.facebook.com/groups/behindthepolice
Regionale Kompetenzen

 
Service
Lesetipps
GelesenBewertet