BLICK aktuell - Neueste Nachrichten aus Wachtberg

Wachtberg

Mann musste aus seinem Fahrzeug berfreit werden

70-jähriger Autofahrer prallt gegen Hauswand

Ein 70-jähriger Autofahrer kam heute gegen 09.30 Uhr in der Weitersburger Humboldtstraße vermutlich infolge eines Herzinfarktes von der Fahrbahn ab, durchfuhr eine Hecke zu einem Grundstück und stieß anschließend gegen eine Hauswand. Der Fahrer wurde schwer verletzt in seinem PKW eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Es entstand erheblicher Sachschaden. Über die genaue Schadenshöhe kann noch keine Aussage getroffen werden. mehr...

Einjährige wurde mit unterbrochener Speiseröhre geboren und nach der Geburt sofort operiert

Cefora und ihre sieben Geschwister

Region. Cefora lebt mit ihren Eltern Vanessa und Marcel Wittersheim in einem idyllischen Dorf in der Eifel. Sie ist mit etwas über einem Jahr das jüngste von insgesamt acht Kindern. Tatsächlich betreut die aus Belgien stammende Mama derzeit acht Kinder zwischen fünfzehn und einem Jahr; Papa Marcel ist berufstätig und kümmert sich nebenbei noch um drei Schweine, sechszehn Hühner, drei Hunde und drei Katzen. mehr...

Die Rödder hatten zum Martinsfest geladen

300 Menschen folgten dem Heiligen Mann

Wachtberg-Villiprott. Am zweiten Samstag im November hieß es auch für die Villiprotter Kinder endlich: „Der Sankt Martin zieht durchs Dorf.“ Rund 300 Menschen folgten dem Pferd mit dem in rotem Samt gewandeten Martin alias Albert Rüdig aus Pech. Mit bunten Laternen in der Hand sangen viele Kinder aus den umliegenden Schulen ebenso wie die Kleinen aus dem neuen Kindergarten in Villiprott die Martinslieder. mehr...

Freiwillige Feuerwehr und Polizei waren beim Martinszug in Oberbachem im Einsatz

Ignorante Autofahrer gefährdeten Kinder

Wachtberg-Oberbachem. Einen kleinen, aber idyllischen Martinszug erlebte Oberbachem am zweiten Novembersamstag. In einer kindgerechten Veranstaltung bezog Pfarrer Michael Hoßdorf die anwesenden Kinder in die Andacht vor dem Martinszug in der Pfarrkirche Oberbachem mit ein. Um 17.30 Uhr ging es für die kleinen Laternenträger, ihre Familien und die Besucher endlich los. Sankt Martin alias Michael Hochgürtel ritt dem Zug voran und führte sie durch das Dorf bis zur Grube Laura zum Martinsfeuer. mehr...

Politik

Studiobühne Wachtberg spielt das Weihnachtsmärchen

„Schneeweißchen und Rosenrot“

Wachtberg-Berkum. Was seit 35 Jahren eine lieb gewonnene Tradition geworden ist, soll natürlich auch im Jubiläumsjahr nicht fehlen: Das Weihnachtsmärchen der Studiobühne Wachtberg. Mittlerweile besuchen jedes Jahr rund 2.000 große und kleine Theaterfans die fantasievollen Inszenierungen des beliebten Amateurtheaters der Gemeinde Wachtberg. mehr...

Oberbachem hilft - Erlös geht an das Hospiz im Waldkrankenhaus

9. Vorweihnachtlicher Basar

Wachtberg-Oberbachem Am Samstag, 25. November öffnet von 11 bis 19 Uhr Familie Wilwerscheid-Simons wieder die Pforten ihrer historischen Hofanlage in der Dreikönigenstraße 25 zum neunten Oberbachemer Weihnachtsbasar. Der liebevoll geschmückte Innenhof lädt die Besucher ein, ein paar stimmungsvolle heitere Stunden in vorweihnachtlicher Atmosphäre zu verbringen. Die Hausherrin Monika Simons bietet wieder... mehr...

Kellertheater Chateau Pech

„Königin Lear“

Wachtberg-Pech. Im Kellertheater Chateau Pech laufen zurzeit die Proben für das neue Stück „Königin Lear“, das am Freitag, 24. November Premiere haben soll. Das Werk des belgischen Autors Tom Lanoye wurde 2015 in Amsterdam uraufgeführt und hatte im September 2016 seine deutsche Erstaufführung am Schauspiel Frankfurt. Shakespeares Geschichte des alten englischen Königs Lear wird darin zum Vorbild genommen... mehr...

„Naturerlebnis in Bonn und Umgebung“

Biotoppflege im Naturschutzgebiet Dächelsberg

Wachtberg-Oberbachem. Am Samstag, 25. November lädt die Nabu Kreisgruppe Bonn im Rahmen des Programmes „Naturerlebnis in Bonn und Umgebung“ wieder zur Biotoppflege ins Naturschutzgebiet Dächelsberg ein. Interessierte können bei der Freistellung verbuschter Hänge im Bereich des ehemaligen Basaltsteinbruchs sowie bei der Pflege von Orchideenstandorten und Magerrasen helfen. Um Anmeldung wird gebeten, da die Veranstaltung wetterabhängig ist. mehr...

Lokalsport

ADAC Rallye Köln-Ahrweiler

Georg Berlandy macht das Dutzend voll!

Köln/Ahrweiler. Georg Berlandy (Stromberg) siegt einmal mehr im Rahmen der ADAC Rallye Köln-Ahrweiler und feiert damit seinen 12. Erfolg an der Ahr. 1:26:40,5 Stunden benötigte der Rekordsieger für die 13 Wertungsprüfungen im Opel Kadett C GT/E. Für seine Beifahrerin Ulrike Schmitt (Stromberg) war es der dritte Erfolg beim dritten Start. „Ich freue mich jetzt schon auf das nächste Jahr. Ich liebe... mehr...

FC Pech e.V.

Neue Trikots für die B1-Jugend

Pech. Mit dem Sprung von der C- in die B-Jugend Sonderstaffel waren bei der B-Jugend des FC Pech e. V. neue Trikots nötig. Deshalb freute sich das gesamte Team um die Trainer Emre Ersoy und Andreas Jaensch besonders über die neuen Trikots von Provinzial-Geschäftsstellenleiter Markus Schroetter. „Vielfach fehlt es kleineren Vereine wie dem FC Pech an finanziellen Mitteln, die Kinder und Jugendlichen mit Trikots auszustatten. mehr...

Reitschule Burg Münchhausen

Die Richter waren sehr zufrieden

Adendorf. An der Burg Münchhausen in Adendorf fanden verschiedene Prüfungen zum Reitabzeichen statt. Insgesamt legten 13 Teilnehmer Prüfungen in den Disziplinen Dressur, Springen, Bodenarbeit und Theorie ab. Die Richter Josef Jürgens und Anja Weinmann waren mit den Ergebnissen sehr zufrieden. Sie gratulierten den Teilnehmern sowie der Reitlehrerin Brunhilde Vorberg zu den sehr guten Wertnoten. Alle Beteiligten ließen den Tag bei Kaffee und Kuchen ausklingen. mehr...

SV Wachtberg - Wachtberger Volleyballerinnen rocken die Landesliga

Damen 1 nicht zu stoppen!

Wachtberg. Mit einem deutlichen 3:0 gegen den DJK Südwest Damen I sicherten sich die Damen des SV Wachtberg die nächsten drei Punkte! 12 Punkte und 12:0 Sätze auf der Habenseite. Besser geht nicht! mehr...

Wirtschaft

-Anzeige-

Backen mit Kindern

Bad Neuenahr-Ahrweiler/lLinz. Wie in jedem Jahr veranstaltet die Scherer Küchenprofi GmbH wieder einen Backkurs für Kinder in der Vorweihnachtszeit. Unter der fachkundigen Leitung von Maria Möhren und Konditormeister Thomas Börner von „MariTom-Torten“ aus Grafschaft-Bengen werden tolle Figuren und Tannenbäume aus Lebkuchen hergestellt. Nebenbei lernen die Kinder ab acht Jahren den Umgang mit Lebensmitteln und Küchengeräten. mehr...

-Anzeige-„BLICK aktuell“ lädt zum Malwettbewerb ein - 3 Eisenbahnsets und 1 Eintritt ins Phantasialand zu gewinnen

Wer malt den originellsten Weihnachtsbaum?

Region. Bald ist es wieder soweit, die Advents- und Weihnachtszeit steht vor der Tür und überall wird alles weihnachtlich und festlich dekortiert. Auch die Weihnachtsbäume werden aufgestellt und jeder davon sieht immer ganz besonders aus, wie auch in den heimischen vier Wänden. Meistens ist er ja ganz klassisch dekoriert, mit Kugeln, Schleifen und Kerzen. Aber wie würdet ihr Kinder Euch einen ganz... mehr...

- Anzeige -MediaMarkt Bonn - Aktion „Liefer-Luxus“

Sparen statt schleppen

Bonn. Wie man Kunden rundum glücklich macht, beweist der MediaMarkt Bonn mit seiner aktuellen Aktion „Liefer-Luxus“, die von Donnerstag, 16. bis Sonntag, 26. November das Leben buchstäblich leichter macht. Wer einen Fernseher oder ein Haushaltsgerät ab einem Preis von 299 Euro kauft, bekommt die Lieferung inklusive Aufbau, Anschluss und Inbetriebnahme des Gerätes für nur 19 Euro mit dazu. „Bei unseren... mehr...

Geschenketipps von der Simba Dickie Group -Anzeige-

Verspielte Bescherung

Region. Bald ist es wieder soweit und es duftet überall herrlich nach Lebkuchen, Zimtstangen und Glühwein. Für eine schöne Bescherung an Heiligabend stellt der Spielwarenhersteller Simba Dickie Group seine Weihnachtsgeschenketipps vor. mehr...

Termine

Bonner Buchmesse Migration

Viertägige Buchmesse

Bonn. Ankommen – teilwerden – gemeinsam gestalten: Unter diesem Motto öffnet die Bonner Buchmesse Migration am 23. November zum elften Mal ihre Tore. Vier Tage lang – bis zum 26. November – präsentiert ein weit gespanntes Netzwerk interkultureller Akteure im Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, Willy-Brandt-Allee 14, Bonn, sein reichhaltiges Programm zum Themenfeld Migration. . Ob Familien,... mehr...

Haus der Familie

Beruflich wieder durchstarten

Bonn. Welche Frau kennt das Gefühl nicht? Man will, muss oder möchte nach einer Familienphase oder persönlichen Auszeit beruflich wieder durchstarten und weiß noch gar nicht so genau, wie das funktionieren soll oder kann. Zu dem Thema findet eine Informationsveranstaltung am Montag, 4. Dezember von 9 bis 12 Uhr im Haus der Familie, Friesenstraße 6, Bonn, statt. Durch den Vormittag, zu dem das Haus... mehr...

Ortsverein Züllighoven

Martinszug

Züllighoven. Am Freitag, 17. November, startet um 17 Uhr der traditionelle Martinszug mit großem Martinsfeuer, anschließender Tombola und gemütlichem Beisammensein in der „guten Stube von Züllighoven“ im Treff! Treffpunkt ist die Kapelle, Im Ort. Der Ortsverein prämiert die schönsten Laternen, für Getränke und Rievkooche und Kesselsknall ist gesorgt. mehr...

Studiobühne Wachtberg

Weihnachts- märchen

Wachtberg-Berkum. Was seit 35 Jahren eine liebgewonnene Tradition geworden ist, soll natürlich auch im Jubiläumsjahr nicht fehlen: Das Weihnachtsmärchen der Studiobühne Wachtberg. Mit „Schneeweißchen und Rosenrot“ kehrt die Studiobühne Wachtberg zurück zu ihren Wurzeln. mehr...

gesucht & gefunden
Kommentare
Anne Oster:
Stefan Oster 09.10.2016
Cynthia Klammer:
Hedda Klammer 03.06.17
Cornelia Windheuser :
MICHELLE
Waldemar Nagel:
Ich wohne seit 19 Jahren in Dümpelfeld mit Blick auf die B257. In 2016 und speziell in 2017 hat der LKW-Transitverkehr in der Eifel zugenommen. Wo früher die wenigen LKW´s der ortsansässigen Unternehmen unterwegs waren, sind aktuell LKW´s aus aller Welt sichtbar. Wir Bürger verlieren dadurch massiv an Lebensqualität. Nachts wird man durch die enorm lauten Abrollgeräusche der Reifen wach. Tagsüber bilden sich ganze Pkw-Kolonnen, die den Ortsfremden LKW Fahrern kriechend folgen. Haarsträubende Überholmanöver auf der B257 / B412 sowie deren Nebenstrecken und regelmäßige Stau´s in Adenau sind die Folge. Die Mautpflicht ab 01.07.2018 für alle Bundesstrassen wird dem LKW-Transit durch die Eifel die finanzielle Grundlage nehmen. Es wird für die Spediteure keinen Sinn machen den zeitaufwendigen Weg durch die Eifel zu nehmen. Andernfalls muss die Politik hier sofort eingreifen.
Tom Hardt:
Das Spiel wurde Vorgestern, wegen technischer Probleme in der Sporthalle, abgesagt.
Regionale Kompetenzen

 
Service
Lesetipps
GelesenBewertet