Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK

BLICK aktuell - Neueste Nachrichten aus Wachtberg

Wachtberg

Prozessauftakt im Fall Niklas P. vor dem Bonner Landgericht

Zwei Tatverdächtige stehen vor Gericht

Bonn. Am Freitag, 20. Januar, eröffnet die 8. große Strafkammer als Jugendkammer im Saal S 0.11 des Landgerichts Bonn um 9.15 Uhr das Strafverfahren gegen Walid S. und Roman W. Dem Hauptangeklagten Walid S. wird im Fall „Niklas P.“, Aktenzeichen: 28 Kls 10/16 Körperverletzung mit Todesfolge nach § 227 Strafgesetzbuch (StGB) in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung nach § 224 StGB sowie Beteiligung an einer Schlägerei laut § 231 Abs. mehr...

69. Landessynode der evangelischen Kirche im Rheinland

Glaube lässt sich nicht verunsichern

Bad Neuenahr. Pfarrer Manfred Rekowski, Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland rief im Eröffnungsgottesdienst der Landessynode der Evangelischen Kirche im Rheinland in der Neuenahrer Martin-Luther-Kirche zu einem „trotzigen Gottvertrauen“ und einer „kühnen Zuversicht in das Leben“ auf- auch wenn die täglichen Erfahrungen von Leid, Elend und Gewalt eine andere Haltung nahelegten. „Angst, die... mehr...

Große Kostümsitzung der KG Grün-Gelb Fritzdorf

Es gibt noch Restkarten

Wachtberg. Am Samstag, 28. Januar um 18 Uhr findet in der Fritzdorfer Mehrzweckhalle die große Kostümsitzung der Karnevalsgesellschaft „Grün-Gelb“ Fritzdorf unter dem Motto „Ramba, Zamba, ganz Fritzdorf tanzt Samba“ zur Session 2016/17 statt. Es gibt noch Restkarten unter Tel. (0 22 25) 88 80 53 3. mehr...

Ökumenische Arbeitsgemeinschaft Wachtberg

Erfolgreiches Benefizkonzert

Niederbachem. Am Neujahrstag veranstaltete das Borea Barockorchester unter Leitung von Robert Wittbrodt (Dirigent) und Elisa Wittbrodt (Konzertmeisterin) im evangelischen Gemeindehaus Niederbachem ein abwechlungsreiches Konzert, das vom zahlreich erschienenen Publikum mit begeistertem Beifall aufgenommen wurde. mehr...

Politik

Wahl-Marathon auf der Synode

Neue rheinische Kirchenleitung steht

Bad Neuenahr. Die Landessynode der Evangelischen Kirche im Rheinland hat ihre 69. ordentliche Tagung beendet. Die Landessynode tagte vom 7. bis 13. Januar in Bad Neuenahr. Sie ist das oberste Leitungsgremium der mit rund 2,6 Millionen Mitgliedern zweitgrößten Landeskirche in Deutschland. Die Synode hat 210 stimmberechtigte Mitglieder aus den, sowohl Theologinnen und Theologen als auch Nichttheologinnen und -theologen. mehr...

Haushaltsplan der Rheinische Kirche mit leichtem Plus

Bad Neuenahr.Für 2017 legt die Evangelische Kirche im Rheinland das erste Mal seit Längerem wieder einen Haushalt vor, der ausgeglichen ist oder gar ein leichtes Plus aufweist. Das unterstrich Oberkirchenrat Bernd Baucks, Leiter der Abteilung „Finanzen und Diakonie“, in der Pressekonferenz bei der Landessynode am Donnerstag 12. Januar in Bad Neuenahr. Für 2017 rechnet die rheinische Kirche mit einem Kirchensteueraufkommen in Höhe von 717 Millionen Euro. mehr...

FDP-Kreistagsfraktion Rhein-Sieg

Ist der Kreis vorbereitet?

Siegburg. Die FDP-Fraktion Rhein-Sieg hat für die nächste Sitzung des Kreis-Rettungsdienstausschusses eine Anfrage gestellt, in der sie die medizinische Notfallversorgung bei einem Terroranschlag zum Thema macht. mehr...

Senioren-Union Wachtberg

„Wachtberger Glanzlichter“

Wachtberg. Der Vorstand der Senioren-Union Wachtberg lädt alle interessierten Bürger am Mittwoch, 1. Februar, um 17 Uhr in das Hotel Görres in Wachtberg Villip, Holzemer Straße 1, zu einer Dia-Show zum Thema „Wachtberger Glanzlichter“ ein. Der über die Grenzen von Wachtberg bekannte Fotograf Heinz Contzen wird dort eine einzigartige Bilder-Show präsentieren. Anschließend steht er für Fragen und Informationen zur Verfügung. mehr...

Lokalsport

KreisSportBund Rhein – Sieg e.V. zieht Bilanz des Jubiläumsjahres

Viel bewegt im Jahr 2016

Rhein-Sieg-Kreis. Das Jubiläumsjahr des Kreissportbundes ist nun Geschichte. Mit zwei Neujahrsempfängen und der Jubiläumsgala in August haben wurde allen Sportvereinen im Kreisgebiet die Gelegenheit gegeben, 50 Jahre Kreissportbund Rhein-Sieg mit zu feiern. Sport für alle Bürgerinnen und Bürger im Rhein-Sieg-Kreis – das ist das Ziel des KreisSportBundes und auch in 2016 gab es zahlreiche Maßnahmen und Aktionstage, um die Umsetzung des Ziels zu erreichen. mehr...

Sport-Club Villip 1924 e.V.

Wintercup 2017

Wachtberg-Villip. Am Samstag, 21. Januar und Sonntag, 22. Januar 2017 ist es wieder soweit. Die Jugendabteilung des SC Villip richtet in der Dreifachturnhalle am Schulzentrum in Wachtberg-Berkum den „SC Villip - Wintercup 2017“ aus. Mehr als 400 Mädchen und Jungen werden erwartet, um an zwei Tagen im Rahmen von fünf Turnieren um Urkunden, Pokale, Medaillen und die Fußballehre zu kicken. Der Samstag steht ganz im Zeichen der jüngsten Fußballer. mehr...

Sportschützen Rheinbach erfolgreich in der Rheinlandliga

Spannung bis zum letzen Schuss

Rheinbach. Der Aufsteiger aus der Landesoberliga Sankt Sebastianus-Schützenbruderschaft Rheinbach konnte sich gleich im ersten Jahr in der Rheinlandliga behaupten und belegte den vierten Platz. Für diese Rundenwettkämpfe werden zehn Schießstände benötigt, die in Rheinbach nicht zur Verfügung stehen und deshalb schossen die Rheinbacher auf der Schießanlage in Meckenheim. mehr...

Wirtschaft

- Anzeige -Der Gewerbeverein Wachtberg zu Besuch bei der Metzgerei Wolf

Treffen zum branchen- übergreifenden Austausch

Wachtberg-Pech. Im November dieses Jahres hatte der Gewerbeverein Wachtberg Unternehmer aus Wachtberg zum UnternehmerPunkt eingeladen. Die Idee dieser Veranstaltungsreihe ist es, die Mitglieder des Gewerbevereins, aber auch interessierte Gäste miteinander ins Gespräch zu bringen. Sie bietet die Möglichkeit, sich branchenübergreifend auszutauschen. Hierzu sucht der Verein regelmäßig interessante Orte, aber auch erfolgreiche Unternehmer auf, um von den Erfahrungen zu profitieren. mehr...

Veranstalter Rico Fenoglio und Walter Düren laden ein- Anzeige -

Unvergessliches Silvester in Bonn

Bonn. Es ist die Nacht der Nächte – der Jahreswechsel. Um das neue Jahr mit Glanz und Gloria zu begrüßen wird sich mit den besten Freunden verabredet und in Schale geworfen. In welchem Rahmen dann gefeiert wird, ist Geschmacksache – Hauptsache, alles ist perfekt. Was Perfektion angeht, sind Bonns erfolgreichste Veranstalter Rico Fenoglio und Walter Düren nach mehr als 16 Jahren Garanten für die besten Silvesterevents. mehr...

-Anzeige-

Einfach mal auf Profis bauen

Bonn. Media Markt hat nicht nur in punkto Auswahl, sondern auch beim Service die Nase vorn. Davon können sich Kunden jetzt bei der Aktion „Liefer-Luxus“ persönlich überzeugen. Wer einen Fernseher oder ein Haushaltsgerät ab einem Preis von 299 Euro kauft, kann die Premium-Lieferung inklusive Aufbau, gegebenenfalls Einbau, Inbetriebnahme und Erklärung der Grundfunktionen des Geräts für nur 19 Euro dazu buchen. mehr...

Termine

Programm der Frauenbeauftragten für erstes Halbjahr erschienen

„Frauentöne“

Bonn. Das neue Programm der Frauenbeauftragten des Kirchenkreises Bad Godesberg-Voreifel für das erste Halbjahr 2017 ist erschienen. Im Zeichen des Reformationsjubiläums stehen mehrere Theateraufführungen unter dem Titel „Festival der Reformatorinnen“, die in den drei Kirchenkreisen zu sehen sein werden. 13 geistlich und politisch wirksame Frauen des 16. Jahrhunderts werden darin zu Wort kommen. Sonntagscafé... mehr...

Prostatakrebszentrum Bonn/Rhein-Sieg lädt ein

„Nach der Therapie ist vor der Reha“

Bonn. Das Prostatakrebszentrum Bonn/Rhein-Sieg lädt Betroffene, Angehörige und Interessierte zu einer Informationsveranstaltung rund um das Thema „Rehabilitation“ ein. mehr...

Kurs für Angehörige in Bonn

„Pflege zu Hause“

Bonn. Ein kostenfreier, dreiteiliger Kurs für pflegende Angehörige beginnt am 17. Januar im Malteser Krankenhaus Seliger Gerhard Bonn/Rhein-Sieg. In dem Pflegekurs werden grundlegende Pflegetechniken vermittelt, beispielsweise der Umgang mit Bettlägerigkeit und Mobilisation. Ernährung ist ein weiteres Thema, zu dem die Teilnehmer praktische Tipps für den Alltag bekommen. Der Kurs, der an drei Abenden stattfindet, bietet viel Raum für Gespräche über persönliche Fragen und individuelle Probleme. mehr...

KG „Hetzbröde“ Adendorf

„Fünfte Jahreszeit“

Adendorf. Die tollen Tage im Töpferdorf beginnen mit der Prunksitzung der KG „Hetzbröde“ am Samstag, 28. Januar, um 19.11 Uhr in der Schützenhalle Adendorf. Neben Karnevalsoriginalen aus dem Dorf und den Tanzgruppen der Hetzbröde werden für Stimmung sorgen Dä Knubbelich vum Klingelpötz, Ne Schwadlappe, Fred van Halen mit Freund Aky, One Man Comedy-Show mit Lasers und Spökes und Barhocker. Karten sind erhältlich bei H.J. Wolf, Alter Weg 11a, Tel. mehr...

Service
Anzeige
Kommentare
Florian Landenberger:
Liebe Frau Koslik, vielen Dank für Ihre Anmerkung. Bei der Entwicklung der DIKE-App steht für uns das Thema Prävention im Vordergrund. Es dreht sich also nicht vorrangig um Situationen, bei denen Sicherheitskräfte wie Polizei, Feuerwehr o.ä. hinzugezogen werden müssen. Vielmehr geht es darum Auffälligkeiten frühzeitig zu erkennen, Beobachtungen zu melden und dadurch Gefährdungssituationen zu vermeiden bzw. auf ein Minimum zu reduzieren. Wenn Einsätze von Polizei oder Feuerwehr dennoch unvermeidbar sind, so werden die Einsatzkräfte zukünftig auch von den in der DIKE-App durch die Nutzer gegebenen Informationen profitieren, da sie durch die zusätzlichen Hinweise noch gezielter und effektiver eingreifen können. Das ist die zentrale Zielsetzung unserer App. Zweifelsohne ist die Vernetzung mit Polizei und Feuerwehr also absolut sinnvoll und über kurz oder lang absolut wünschenswert. Genau daran arbeiten wir aktuell!
Heike Koslik:
Blöd nur, dass die Behörden, Polizei und Feuerwehr diese App nicht nutzen. Damit verschwindet auch der Einzige Nutzen der App. Wozu also dann registrieren??? 99,9 Prozent der angemeldeten Nutzer werden diese App wohl nie brauchen. Aber sehr gut, dass sie da ist!
Regionale Kompetenzen

 
Lesetipps
GelesenBewertet