BLICK aktuell -Neueste Nachrichten aus Maifeld

Maifeld

Lehrfahrt des Landfrauenkreisverbandes Mayen-Koblenz

Unterwegs im Chiemgauer Land

Kerben. Für sechs Tage starteten in diesem Jahr 46 Landfrauen und -männer aus dem Landkreis Mayen-Koblenz zu einer Lehrfahrt ins Chiemgauer Land. Das familiengeführte Hotel befand sich in Rohrdorf und diente als Ausgangspunkt für die täglichen Ausflüge. mehr...

Deutscher Wetterdienst warnt vor schweren Gewittern

Starkregen, Hagel und Sturmböen

Region. Der Deutsche Wetterdienst hat für die Kreise Ahrweiler, Mayen-Koblenz, Neuwied, Rhein-Sieg-Kreis und den Westerwaldkreis eine Unwetterwarnung herausgegeben. Laut dieser sind in der Zeit von Mittwoch, 19. Juli, 14 Uhr bis Donnerstag, 20. Juli, 6 Uhr, schwere Gewitter möglich. „Ab heute Nachmittag bis in die Nacht zum Donnerstag hinein können schwere Gewitter mit lokal heftigem Starkeregen bis... mehr...

röhrig forum „on tour“ auf der Festung Ehrenbreitstein

Spitzenmusik mit Gary Edwards and the Statement

Treis-Karden/Koblenz. Auf vielfachen Wunsch lädt die röhrig-forum Kulturbühne wie in den Vorjahren wieder zu einem besonderen Event auf der Festung Ehrenbreitstein ein. Im Rahmen der „Rheinpuls-Reihe“ präsentiert das Cafe Hahn am Donnerstag, 31. August um 19 Uhr auf der Festung Ehrenbreitstein ein Highlight mit einem Künstler, der bereits in 35 Ländern auf fünf Kontinenten aufgetreten ist. Mit acht... mehr...

Politik

Neuer Präsident des Statistischen Landesamtes in Bad Ems ernannt

Ernennungsurkunde an Marcel Hürter übergeben

Bad Ems. Staatssekretär Günter Kern hat Marcel Hürter die Urkunde zur Ernennung zum Präsidenten des Statistischen Landesamtes in Bad Ems überreicht. Der 37-jährige Diplom-Volkswirt aus Wassenach (Landkreis Ahrweiler) ist bislang Vizepräsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd und tritt sein neues Amt zum 1. August an. Er folgt damit auf Jörg Berres, der zum 1. Juli 2017 das Amt des Präsidenten des Rechnungshofs Rheinland-Pfalz übernommen hat. mehr...

Zentrum Operative Kommunikation der Bundeswehr (ZOpKomBw) wurde dem Kommando Strategische Aufklärung (KSA) unterstellt

Mayener Soldaten gehören neuem Bereich an

Mayen. Die Bundeswehr hat mit dem Kommando Cyber- und Informationsraum (KdoCIR) einen neuen Organisationsbereich etabliert. Dieser steht gleichrangig neben den Teilstreitkräften Heer, Luftwaffe und Marine, dem zentralen Sanitätsdienst und dem Kommando Streitkräftebasis. Mit dem KdoCIR reagiert das Bundesministerium der Verteidigung (BMVg) auf die Bedrohungen im Cyber- und Informationsraum, dessen... mehr...

Parteiloser Direktkandidat für die Bundestagswahl

Quereinsteiger will in den Bundestag

Winnerath. Der 56-jährige gelernte Hotelier und Landwirt im Nebenerwerb sieht sich veranlasst, selbst Initiative zu ergreifen. Seiner Meinung nach haben die Parteien sich strenge Tabus auferlegt, damit es nicht zu offenen Diskussionen kommt, die den politischen Schmusekurs stören könnten. Auf diese Weise soll die Bevölkerung bei der Stange gehalten und ein Aufbegehren unterdrückt werden. Fortlaufend werden Gesetze von den Politikern hilflos abgenickt. mehr...

Grüne Mayen-Koblenz sind bereit

Fit für den Wahlkampf

Mayen-Koblenz. Zu einem eigenen Workshop trafen sich die Kreis-Grünen in Mayen, um sich fit zu machen für die bevorstehende Wahlkampfzeit. Bis zur Bundestagswahl werden die politisch Aktiven kräftig für Grüne Inhalte im ganzen Kreis werben. Wahlkampftrainer Matthias Sprekelmeyer aus Köln demonstrierte den motivierten Teilnehmenden, typische Wahlkampfsituationen, wie etwa die Betreuung eines Straßenstandes oder den Haustürwahlkampf. mehr...

Lokalsport

LG Maifeld-Pellenz - DJK Ochtendung - TV Jahn Plaidt - VfB Polch

Erfolgreicher Abschluss vor der Sommerpause - 2. Teil

Maifeld-Pellenz. Bevor es für die jüngsten Athletinnen und Athleten der LG Maifeld-Pellenz in die wohlverdiente Sommerpause geht, standen zwei Wettkämpe auf dem Programm. Eine Woche nach den Bezirksmeisterschaften in Dierdorf ging es für Kinder und Betreuer der LG Maifeld-Pellenz zum KiLa-Sportfest der LG Kreis Ahrweiler, bei dem man mittlerweile bekanntlich schon „Dauergast“ ist. Auch dieses Mal... mehr...

SV Ruitsch-Kerben

Neuwahlen im Vorstand

Ruitsch-Kerben. Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung standen die Neuwahlen des Vorstandes im Mittelpunkt. Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: mehr...

TuS Lonnig -Lauftreff

Birke Thielen liefert gute Ergebnisse

Lonnig. Eine schöpferische Pause vom Wettkampfsport hat Birke Thielen zunächst mit einem eindrucksvollen Ergebnis beim Lauf über die 21,1km-Distanz am 7. Mai in Mainz nach 1:42:29 Stunden und dem 8. Platz von 241 in ihrer neuen Altersklasse W40 beendet, dies sorgte schließlich für den optimalen Einstieg in die laufende Triathlon-Saison. Am 11. Juni in Harsewinkel bei Gütersloh ging sie über die Triathlon-Mitteldistanz... mehr...

Wirtschaft

Herbstprogramm-Start mit Benefiz- Event für röhrig-Kinderhilfsprojekte

röhrig-Comedy-Night mit „Patrizia Moresco“aus Berlin

Treis-Karden. Das komplette Herbst-Winter-Programm der röhrig-forum Kulturbühne mit vielen Neuheiten stellt Yvonne Röhrig zwar erst am 16. August beim „Kultur-Treff“ mit freiem Eintritt vor. Hier aber schon die Infos zu der besonderen Benefiz-Comedy-Night , mit der das neue Programm in der besonderen Atmosphäre der „Kulturbühne im Baumarkt“ eröffnet wird. Schnellstmöglich sollte man sich die Karten... mehr...

- Anzeige -BECKER Hörakustik Polch unterstützt Studie des forsa Instituts

Können eigene Hör-Grenzen überwunden werden?

Polch. Sehr viele Menschen kennen Situationen, in denen ihr Gehör an Grenzen stößt. Sie hören sonst eigentlich noch gut. Doch unter bestimmten Bedingungen - etwa im Restaurant, in Diskussionsrunden oder beim Fernsehen - fällt es ihnen schwer, Sprache zuverlässig zu verstehen. Eine große Studie „smartes Hören“ des renommierten forsa Instituts will dieses Phänomen jetzt untersuchen. BECKER Hörakustik... mehr...

- Anzeige -Bosch-Pro-Challenge bei der Mayener Firma E. Volz

„An die Akkus – fertig – los!“

Mayen. Man hatte am vergangenen Freitag das Gefühl, „Petrus“ höchstpersönlich wäre ein Superschrauber. Sonst hätte er wohl nicht seine schönsten Sonnenstrahlen auf die Szenerie des „Schrauberwettkampfes der Besten“ auf dem Areal der Mayener Firma E. Volz in der Koblenzerstrasse geschickt. „Eine tolle Aktion für die Liga der außergewöhnlichen Profi-Schrauber, so Thomas Volz voller Freude zu „Blick aktuell“. „Bis 17 Uhr waren es bereits 50 Teams, die sich angemeldet hatten. mehr...

-Anzeige-Qualitätszeichen „Generationenfreundliches Einkaufen“

Outdoor & Trekking Intersport Krumholz ausgezeichnet

Mülheim-Kärlich. Mit der Auszeichnung von Outdoor & Trekking Intersport Krumholz in Mülheim-Kärlich wurde die Zertifizierungsphase von Einzelhandelsgeschäften im nördlichen Rheinland-Pfalz fortgesetzt. Das Zertifikat zeigt: Hier können alle Generationen einfach und bequem einkaufen. Die ausgezeichneten Betriebe wollen älteren Verbraucherinnen und Verbrauchern, aber auch Eltern mit Kinderwagen oder Menschen mit Handicap das Einkaufen erleichtern. mehr...

Termine

Ökumenisches Trauercafé

Trauer gemeinsam bewältigen

Mayen. Den Verlust eines nahen Menschen erleben, auszuhalten und durchleben zu müssen, gehört zu den schwersten Dingen, die dem Menschen im Leben abverlangt werden. In den ersten Wochen erfahren Trauernde meist noch viel Anteilnahme. Doch nach Wochen und Monaten oder einem Jahr erwartet die Umgebung, dass sie wieder zur Tagesordnung übergehen. Aus diesem Grund bieten die katholischen Pfarreien im... mehr...

Pflegestützpunkt Maifeld

Sprechstunde

Maifeld. Die Mitarbeiterinnen des Pflegestützpunkts Maifeld bieten am Donnerstag, 20. Juli von 15 bis 18 Uhr eine Sprechstunde im Raum 115 der Verbandsgemeinde Maifeld an. mehr...

SV Ruitsch- Kerben e. V.

Jahreshaupt- versammlung

Ruitsch- Kerben. Die Jahreshauptversammlung findet am Freitag, 7. Juli im Sportplatzhaus in Ruitsch statt. Beginn ist um 19.30 Uhr. Tagesordnung: 1. Begrüßung. 2. Totenehrung. 3. Protokoll des letzten Jahres. 4. Wahl eines Protokollführers. 5. Kassenbericht. 6. Geschäftsbericht. 7. Berichte der Abteilungen. 8. Entlastung des Vorstandes. 9. Wahl eines Versammlungsleiters. 10. Neuwahl des Vorstandes. 11. Wahl der Kassenprüfer für das kommende Jahr. 12. Verschiedenes. mehr...

Parkinsongruppe Mendig-Pellenz

Gruppentreff

Fraukirch. An jedem zweiten Mittwoch im Monat trifft sich die Parkinson-Regionalgruppe Mendig-Pellenz zum Erfahrungs- und Informationsaustausch. Am Mittwoch, 12. Juli, findet das Gruppentreffen um 16 Uhr in Fraukirch statt. Zunächst findet eine Führung in der Wallfahrtskirche statt. Zu Kaffee und Kuchen treffen sich die Teilnehmer im Anschluss im „Gasthaus Fraukirch“. mehr...

 
 
gesucht & gefunden
Kommentare

Motocross Fahrer schlägt einen Spaziergänger

juergen mueller:
Hallo m.m, schon gelesen (ich meine die Zeitung - oder liest man keine?). Nur zur Richtigstellung. Die Prügelattacke geht auf das Konto einer Spezie, die zu dem Typ Zweibeiner gehört, der seine Frustration und sein Gewaltpotenzial so auslebt, wie es ihm genehm ist und sich einen Scheiß darum schert, ob bei seinem unnatürlichen Verhalten andere zu Schaden kommen können, sondern dies eher bewusst in Kauf nimmt. Hinzukommt, dass er nicht den Arsch in der Hose hat sich bei der Polizei zu melden, um seine Version dieses Vorfalles abzugeben. Wäre mir dieses Geschehen widerfahren, versprochen, wäre dies anders ausgegangen und gewiss nicht zu meinem Nachteil, da auch ich die traurige Erfahrung machen musste, dass man mit Reden alleine nichts bewirken kann, sondern nur mit Handeln.
m.m:
ob die da fahren durften hin oder her ,geht ja um die Körperverletzung und die ging anscheinend vom Wanderer aus ,der Motorradfahrer hat sich verteidigt. vielleicht ist die Gegendarstellung ja auch längst bei der Polizei eingetroffen ...
juergen mueller:
Fakt ist erst einmal, dass die Motocross-Fahrzeuge NICHTS dort zu suchen hatten. Und was die Gegendarstellung auf Facebook betrifft, so würde es mich interessieren, von wem diese Gegendarstellung abgegeben wurde - warum auf Facebook und nicht bei der Polizei. Desweiteren, ich gehe mal davon aus, dass die beteiligten Motocross-Fahrer auch auf Facebook präsent sind - WARUM melden sich diese nicht bei der Polizei um zu einer Klärung beizutragen?
juergen mueller:
"Das kann so nicht weitergehen". Große Worte von einem, der OB unserer Stadt werden will und, egal was so nicht weitergehen kann, immer wieder betont, sich dafür einzusetzen, wenn er denn OB geworden ist. Mir fehlt alleine schon an den Worten der Glaube, da nie die Rede davon ist, wie das alles und wovon bezahlt werden soll. Das in "vielen" Fällen (und das sind viele) dies auch mit geringem Aufwand möglich sei, daran dürfte Herr Langner wohl nur selbst glauben, zumal ER das alleine auch NICHT entscheiden kann. Es sind immer wieder diese gleichlautenden, wiederholten Beteuerungen und Versprechungen, die es in ihrer Vielzahl (zumindest mir) unmöglich machen, darin auch nur einen Funken von Wahrheit u. Umsetzungsvermögen zu erkennen bei der ebensolchen Vielzahl eigentlicher Probleme, die die STADT wie in einer Art Zwangsjacke einengen und Träumereien ausschliessen müsste. Aber im WAHLKAMPF gelten nunmal andere Maßstäbe und da kommt es auch nicht unbedingt auf Wahrheiten an.
Manuela Keck:
Das ist ganz großartig. Die Facebookgruppe behind the police dankt ihnen dafür. http://www.facebook.com/groups/behindthepolice
Regionale Kompetenzen

 
Service
Lesetipps
GelesenBewertet