BLICK aktuell -Neueste Nachrichten aus Maifeld

Maifeld

Künftiger Oberbürgermeister beim Abfallzweckverband Rhein-Mosel-Eifel (AZV)

Neuer Koblenzer OB besucht Deponie Eiterköpfe

Kreis Mayen-Koblenz. Dem Abfallzweckverband Rhein-Mosel-Eifel (AZV), großes kommunales Entsorgungsunternehmen im nördlichen Rheinland-Pfalz und Betreiber der Deponie Eiterköpfe, gehören nicht nur die beiden Landkreise Mayen-Koblenz und Cochem-Zell an, sondern auch die Stadt Koblenz. Grund genug für den neugewählten künftigen Oberbürgermeister der Stadt, David Langner, der Deponie einen Besuch abzustatten. mehr...

Kreisverwaltung informiert über Freiwilliges Ökologisches Jahr

Spannende Einblicke in Umwelt und Beruf

Kreis Mayen-Koblenz. Das Freiwillige Ökologische Jahr bietet jungen umweltbegeisterten Menschen bis zum Alter von 27 Jahren die Möglichkeit, sich aktiv für Umwelt- und Klimaschutz einzusetzen. Neben fünf Pflichtseminaren verbringen die Freiwilligen einen Großteil des Jahres in ihrer Einsatzstelle. Hier arbeiten sie im Tagesgeschehen mit, treiben Projekte voran und entwickeln sich und ihre Fähigkeiten weiter. mehr...

Deutsche Rentenversicherung Bund für den Landkreis Mayen-Koblenz

Verlässlicher Ansprechpartner zur Rente

Kreis Neuwied. „Wie beantrage ich eine Altersrente oder Erwerbsminderungsrente, wie hoch wird meine Rente einmal sein?“ Es sind Fragen wie diese, die Klaus Morsch mit Versicherten und Rentnern im Landkreis Mayen-Koblenz im persönlichen Gespräch klärt. Klaus Morsch kümmert sich ehrenamtlich um deren Anliegen und Sorgen, nimmt Anträge für sie auf oder lässt auf Wunsch beim zuständigen Rentenversicherungsträger den gegenwärtigen Rentenanspruch berechnen. mehr...

Politik

Nach Vergiftung mit Rattengift wieder gesund

Mischling Milow hatte Glück im Unglück

Mendig/Region. Glück im Unglück hatte ein kleiner Mischlingshund aus Obermendig: Am 06. Januar hatte er vermutlich während eines Spaziergangs mit Frauchen Vera Ewerz am späten Nachmittag einen vergifteten Köder gefressen. Im Bereich der Glascontainer am Parkplatz Erlenmühle in Obermendig hatte Vera Ewerz plötzlich den Eindruck, dass sich ihr Hund komisch verhielt: „Milow speichelte stark und mir fielen seine weit aufgerissenen Augen auf“, erinnert sie sich. mehr...

Bündnis 90/Die Grünen Kreisverband Mayen-Koblenz

Neujahrsempfang

Kreis Mayen-Koblenz. Zum politischen Start lädt der Kreisverband Bündnis 90/Die Grünen Kreisverband am Sonntag, 21. Januar, um 11 Uhr zum Neujahrsempfang in den Herzog von Nassau, Höhrerstraße 1 in Vallendar ein. Bundestagswahl, gescheiterte Jamaika-Sondierungen und nun eine völlig vernachlässigte Umwelt- und Klimaschutzpolitik: thematisch wird einiges zur aktuellen Situation im Bund zur Sprache kommen. mehr...

Polizeibericht: Zeugen gesucht

Verkehrsunfallflucht

Ochtendung. Am Freitag, 5. Januar, kam es im Zeitraum von circa 21:40 Uhr bis 22:10 Uhr, zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte mit seinem Fahrzeug, einen ordnungsgemäß parkenden Pkw, Hyundai und flüchtete von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Sachschaden, in Höhe von circa 500 Euro, zu kümmern. Zeugen möchten sich bitte bei der Polizei Mayen melden. mehr...

Polizeibericht

Verkehrsunfall mit Leichtverletzten

Ochtendung. Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall kam es am Samstag, 6. Januar, um 18:18 Uhr in der Hauptstraße in Ochtendung. Der Fahrer eines Pkw Opel Astra übersah beim Abbiegevorgang in die Goethestraße ein in der Gegenrichtung fahrendes Quad. An den Unfallfahrzeugen entstand Totalschaden. Wie durch ein Wunder erlitten die Unfallbeteiligten nur leichte Verletzungen. mehr...

Lokalsport

TV Welling weibliche E-Jugend

Trotz Sieg viel Luft nach oben

Mendig/Welling. Trotz des Sieges erwischte Wellings weibliche E-Jugend einen schwachen Auftakt aus der vierwöchigen Weihnachtspause. Bei ihrem Gastspiel bei Grün-Weiß Mendig machten sich die Maifelderinnen dabei das Spiel lange Zeit selbst unnötig schwer. Zwar erwischten die Maifelderinnen einen hervorragenden Start und führten schnell mit 3:0, doch stellten sie danach das Handballspielen ein. mehr...

Handball Rheinlandliga Damen TV Welling

Erfolg für Wellinger Rheinlandliga Handballerinnen

Maifeld. Wie vom Trainerteam erwartet, war es am Sonntag für die Maifelderinnen in eigener Halle ein hartes Stück Arbeit. Zunächst lief alles nach Plan. Die Spielerinnen des TVW glänzten in den ersten fünf Minuten mit druckvollem und variantenreichem Angriffsspiel und führten mit 4:1. Die Gäste setzten nun alle Mittel ein, um den Lauf der Wellingerinnen zu unterbinden. Leider häuften sich dabei die... mehr...

Sportverein 1919 Ochtendung e. V.

Weitere Hallenfußballaufgaben für die F-Junioren

Ochtendung. Bei den Hallenfußballmeisterschaften auf Ebene der Verbandsgemeinde Maifeld waren beide F-Junioren-Teams des SV Ochtendung gut unterwegs. Sie stehen an den beiden bevorstehenden Wochenenden vor weiteren Aufgaben im Hallenfußball. mehr...

Wirtschaft

- Anzeige -Ein neuer Standort für die KFZ-Reparaturwerkstatt Joachim Rasbach in Mayen

Die neue Werkstatthalle entspricht der neuesten Technik

Mayen. Seit vielen Jahren genießt die KFZ-Werkstatt Joachim Rasbach weit über Mayen hinaus einen hervorragenden Ruf. Nach den Anfängen 1996 als „Ein-Mann-Betrieb“ im elterlichen Unternehmen in der Koblenzer Straße 171 in Mayen hat sich der Kundenstamm stetig vergrößert, sodass platztechnisch sowie personell aufgestockt werden musste. Im Januar 2005 wurde dann der Umzug in die ehemalige Werkstatthalle der Firma „Autohaus Colmie“ in der Koblenzer Straße 40 in Mayen vollzogen. mehr...

-Anzeige„Maye Mayoh“ im Nettebad Mayen ...

...oder: Wenn ein Prinz baden geht!

Mayen. Auch für eine Fastnachts-Tollität ist der Besuch im Nettebad Mayen kein Termin wie jeder andere. Gilt es doch, nicht nur einen guten Eindruck auf alle „Landratten“ zu machen, sondern auch die närrischen Untertanen im feuchten Element in seinen Bann zu ziehen. Beim Prinzenschwimmen am 2. Februar wird diese Erfahrung auch Prinz Uli I. mit seinem Gefolge machen. Zwischen 15 und 17 Uhr gilt wieder der närrische Eintrittspreis von 1,11 Euro. mehr...

- Anzeige -innogy sorgt für schnelles Internet in Ochtendung

Aufbau der Breitband- Infrastruktur abgeschlossen

Ochtendung. Bürger aus Ochtendung verfügen ab sofort über Hochleistungsanschlüsse an das Internet. Anwohner und Gewerbetreibende aus der zur Verbandsgemeinde Maifeld gehörenden Gemeinde können seit Ende des Jahres die attraktiven Produkte von innogy Highspeed nutzen und im schnellen Netz surfen. Das neue Glasfasernetz bietet Übertragungsraten von vorerst bis zu 120 Megabit pro Sekunde. mehr...

- Anzeige -Aufbau der Breitband-Infrastruktur abgeschlossen

Schnelles Internet in Betrieb

Kalt. Bürger aus Kalt verfügen ab sofort über Hochleistungsanschlüsse an das Internet. Anwohner und Gewerbetreibende aus der zur Verbandsgemeinde Maifeld gehörenden Gemeinde können entsprechend der Zusage des Energieunternehmens damit die attraktiven Produkte von innogy Highspeed nutzen und im schnellen Netz surfen. Das neue Glasfasernetz bietet Übertragungsraten von vorerst bis zu 120 Megabit pro Sekunde. mehr...

Termine

Abweichende Öffnungszeiten

Grundsicherungsstelle geschlossen

Kreis Mayen-Koblenz. Aufgrund einer internen Fortbildungsveranstaltung ist das Sachgebiet „Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung“ der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz am Donnerstag, 25. und Freitag, 26. Januar weder persönlich noch telefonisch erreichbar. Weitere Informationen unter www.kvmyk.de mehr...

„Ochtendunger Vortragsreihe“

Demenz steht im Vordergrund

Ochtendung. Über das Einüben bestimmter Verhaltensweisen bei Demenz informiert Gila Reible, Diplombiologin und Dozentin an der Pflegefachschule Neuwied, in ihrem Vortrag am Mittwoch, 24. Januar, von 19 bis 20.30 Uhr in der Kapelle des Alten- und Pflegeheims St. Martin in Ochtendung. Im Anschluss bieten die Organisatorinnen Martina Pickhardt (Pflegestützpunkt Maifeld) und Margot Herzog-Sauer (Heimleiterin) einen kleinen Imbiss an. mehr...

Deutsche ILCO Gruppe Mayen

Gruppentreffen

Mayen. Das nächste Gruppentreffen findet am Dienstag, 30. Januar statt. Zum Gruppentreffen jeden letzten Dienstag im Monat von 17 bis 18 Uhr, treffen sich die Teilnehmenden im Mehrgenerationenhaus St. Matthias, St.-Veit-Straße 14 in Mayen. Der Eingang ist Im Bannen. Eingeladen sind alle Stomaträger (Menschen mit künstlichem Darmausgang oder künstlicher Harnableitung) und Menschen mit Darmkrebs sowie Angehörige und alle, die sich informieren wollen. mehr...

Maifelder-Aero-Club

Neujahrsfliegen

Maifeld. Das Traditionelle Neujahrsfliegen des MAC findet am Sonntag, 14. Januar statt. Die Mitglieder hoffen trotz schlechter Wettervorhersage den einen oder anderen Flug absolvieren zu können. mehr...

Regionale Kompetenzen

 
gesucht & gefunden
Kommentare

Gruseliger Fund: Tote Füchse in Biotonne entsorgt

Wilma Achatz:
Und kein Wort über diese Tierquälerei! Wichtig scheint nur die unkorrekte Müllentsorgung zu sein und das getötete und gequälte Tier scheint keine Rolle zu spielen. Pfui!
Uwe Klasen:
Es sprach am Wahlabend, Mister 100%, Martin Schulz von einem „schweren und bitteren Tag für die deutsche Sozialdemokratie“ und versicherte, es werde keine Fortsetzung der Großen Koalition mit der Union geben, jedenfalls nicht mit ihm und nicht mit Angela Merkel. Wenn die SPD-Genossen noch einen Rest an Glaubwürdigkeit vermitteln möchten, dann muss eine GroKo abgelehnt werden! Denn das, was derzeit stattfindet, ist doch nur noch ein Totentanz um das goldenen Kalb "Merkel"!
Claus:
"Dabei legte der Bürgermeister auch dar, warum die VG-Weißenthurm einen solchen Aufschwung hat." Letztlich immer noch deshalb, weil man sich bei der Einrichtung des Gewerbegebietes nichts um die Bedenken aus Koblenz (und auch nicht unbedingt was um das geltende Recht, Planverfahren und so...) geschert hat. Damit hat man den Grundstein für die finanzielle Situation der heutigen Verbandsgemeinde gelegt, vielleicht nicht ganz fair, aber auf jeden Fall erfolgreich.
Service
Lesetipps
GelesenBewertet