Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK

Blick aktuell - Neueste Nachrichten aus Höhr Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen

Kreisweiter Probealarm mit dem Warnsystem KATWARN

Westerwaldkreis probt den Ernstfall

Westerwaldkreis. Am Montag, 3. April, ist es wieder soweit: Gegen 11 Uhr schlagen Smartphones und Handys im Westerwaldkreis Alarm. Die Voraussetzung: Die Nutzer haben sich bei dem Katastrophenwarnsystem angemeldet und können den neuerlichen Probealarm empfangen. Die Anmeldung und Nutzung des Systems ist kostenlos und freiwillig. mehr...

Informationsabend über Risiken und Nebenwirkung

„Legal-Highs“ - Neue Drogen

Hachenburg. Am 5. April, 18:30 Uhr, gibt Ralf Wischnewski, Suchtprävention der Drogenhilfe Köln, im Jugendzentrum Hachenburg einen Überblick über das momentane Angebot an synthetischen Substanzen, sowie deren Wirkung, Nebenwirkung und Vertriebs- und Vermarktungsstrategien im Internet. mehr...

Kreisjugendpflege der Kreisverwaltung des Westerwaldkreises

Studienfahrt zur Reichsburg Vogelsang

Westerwaldkreis. Am 8. April bietet die Kreisjugendpflege der Kreisverwaltung des Westerwaldkreises ihre Studienfahrt zur Reichsburg Vogelsang für alle Interessierten ab 14 Jahren an. Los geht es um 10 Uhr. mehr...

Newcomer Contest des Landes Rheinland-Pfalz „Rockbuster“ geht in die 23. Staffel

Beste Rock- und Popbands des Landes gesucht!

Region. Der Newcomer Contest des Landes Rheinland-Pfalz, Rockbuster, geht in die nächste Runde. Auch in 2017 haben Bands und Solokünstler wieder die Möglichkeit ihr Können auf großen und kleinen Bühnen unter Beweis zu stellen und in das Förderprogramm der LAG ROCK & POP RLP aufgenommen zu werden. Die Schirmherrschaft über Rockbuster hat Ministerpräsidentin Malu Dreyer übernommen: „Rockbuster – das... mehr...

Politik

CDA Westerwald und Kannenbäckerland

Initiative für Verbraucherschutz

Westerwaldkreis. Bei einer Arbeitstagung von Vorstandsvertretern der CDA (Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft) wurde ein gemeinsamer Antrag der beiden benachbarten Kreisverbände zum Anliegen Verbraucherschutz beschlossen. mehr...

Berufliche Integration und Ausbildung von Geflüchteten

IHK Koblenz zieht gemeinsam mit Partnern Bilanz

Koblenz. Wie steht es um die berufliche Integration von Flüchtlingen im nördlichen Rheinland-Pfalz? Diese Frage haben Vertreter der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz bei einer Podiumsdiskussion am Montagabend gemeinsam mit Akteuren aus Politik und Wirtschaft, Vertretern der Arbeitsagenturen sowie Geflüchteten erörtert. Die Teilnehmer zogen insgesamt eine positive Bilanz – waren sich jedoch... mehr...

Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen

Verbandsgemeinderat votiert einstimmig für einen Bürgerbus

Höhr-Grenzhausen. Mit einem Bürgerbus will die Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen die Mobilität zwischen den einzelnen Ortsgemeinden verbessern. Der Grundstein für den „Bürgerbus Höhr-Grenzhausen“ wurde nun in der Sitzung des Verbandsgemeinderates am 6. März gelegt. Mit einem einstimmig gefassten Beschluss beauftragten die Ratsmitglieder die Verwaltung, in Zusammenarbeit mit dem landesweiten Beratungsprojekt... mehr...

Werkausschuss der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen

Öffentliche Sitzung

Höhr-Grenzhausen. Am Donnerstag, 23. März um 17.30 Uhr kommt der Werkausschuss der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen zur öffentlichen Sitzung zusammen. Themen sind u.a. Kanalsanierungen und die Durchführung der Wirtschaftspläne 2017. mehr...

Lokalsport

Kinderschutzbund hat ein neues Angebot für Eltern

„Eltern stark machen“

Höhr-Grenzhausen. „Grenzen setzen ist nicht schwer – sie einzuhalten umso mehr“. Das ist das Motto des neuen Kurses, mit dem der Kinderschutzbund seine Arbeit mit Kindern und Eltern erweitert. An fünf Abenden werden Mütter und Väter gestärkt und bei der Erziehung zur gesunden Entwicklung ihrer Kinder unterstützt. mehr...

15. münz firmenlauf in Koblenz

Vorbereitungen haben begonnen

Koblenz. Der münz firmenlauf in Koblenz ist mit 17.500 Startern einer der größten Firmenläufe in Deutschland. Gemessen an der Einwohnerzahl ist Koblenz damit die laufaktivste Stadt Deutschlands. Die Vorbereitungen für den 15. münz firmenlauf am 23. Juni haben begonnen. In der vergangenen Woche informierte Initiator und Veranstalter Bernhard Münz die Sponsoren über das Programm und den Rahmen. „Der... mehr...

Probe- und Einstellfahrten mit rund 120 Teilnehmern und freiem Eintritt

„Generalprobe“ bringt Motorengeräusche zurück

Nürburg. Endlich geht es wieder los! Mit dem Probe- und Einstelltag am 18. März fällt der inoffizielle Startschuss für die neue Rennsportsaison am Nürburgring. Dieser ist gleichzeitig die „Generalprobe“ für den 1. VLN-Lauf am 25. März. Für Fahrer, Teams und nicht zuletzt für die Zuschauer, die sich wieder auf jede Menge PS-starker Boliden freuen können, dient die Veranstaltung traditionell als Warm-up. mehr...

Wirtschaft

Industrie- u. Handelskammer Koblenz - „Karriere powered by IHK“

Ein Jahr Ausbildungs- kampagne durchstarter.de

Koblenz. „Karriere powered by IHK“ – das ist das Motto der landesweiten Ausbildungskampagne durchstarter.de der vier rheinland-pfälzischen Industrie- und Handelskammern (IHKs), die in dieser Form bundesweit einmalig ist. Seit einem Jahr ist sie nun am Start und erreicht Schülerinnen und Schüler seitdem erfolgreich auf den bei ihnen beliebten Kommunikationskanälen. „Mittlerweile teilen bei ‚durchstarter.de‘... mehr...

-Anzeige-

Löhr-Automobile hatte zum Grand Opening eingeladen

Neuwied. Neuwied ist um eine Automarke reicher. Am Samstag feierte Löhr-Automobile Neuwied offiziell die Erweiterung ihrer Neuwieder Automeile mit einem Grand Opening. Zu den Gratulanten zählten Nachbarbetriebe, Vertreter des Neuwieder Wirtschaftsforums und der städtische Beigeordnete Michael Mang. Immerhin ist die Investition ein klares Bekenntnis zum Standort. Ebenfalls zur Gratulation kamen die Vertreter von Seat Deutschland. mehr...

Meisterfeier der Handwerkskammer Koblenz mit 1.800 Gästen in der Rhein-Mosel-Halle

636 Meisterbriefe, 636 Erfolgsgeschichten im Handwerk!

Koblenz. „636 Meisterbriefe und hinter jedem steht eine Erfolgsgeschichte, die Sie geschrieben haben!“, begrüßte Kurt Krautscheid als Präsident der Handwerkskammer (HwK) Koblenz die 636 Jungmeisterinnen und Jungmeister aus 21 Gewerken. Zusammen mit ihren Familien waren sie zur Meisterfeier in die Rhein-Mosel-Halle gekommen, die mit 1.800 Gästen bis auf den letzten Platz gefüllt war. Als Festrednerin... mehr...

-Anzeige-

Erfolgreich in der Niedrigzinsphase

Westerwald. Wie unterschiedlich doch die Meldungen zur Entwicklung der Finanzinstitute in Deutschland ausfallen. Während sich insbesondere die Großbanken mit Themen wie Prozessrisiken, fehlende Eigenkapitalien sowie Abbau von Stellen beschäftigen, glänzen die regionalen Institute mit guten Ergebnissen sowie hohen Investitionen in Technik und Flächenpräsenz. Ein gutes Beispiel hierfür ist die Westerwald... mehr...

Termine

Jugend- und Kulturzentrum „Zweite Heimat“:

„Mutter-Tochter-Upcycling“

Höhr-Grenzhausen. Dieses mal wollen wir uns dem Taschen-Upcyling-Design widmen und euch zeigen, wie aus der alten Jeans beispielsweise eine trendige Umhängetasche wird. Bringt einfach zwei bis drei Teile mit und alte T-Shirts, Jeans & Co, bekommen nach dem Motto „Pimp my style“ einen ganz neuen Look. Wer eine Nähmaschine hat, kann sie gerne mitbringen. Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit Kreisjugendpflege der Kreisverwaltung Westerwald statt. mehr...

Jugend- und Kulturzentrum „Zweite Heimat“

Frauensachenflohmarkt

Höhr-Grenzhausen. Jede Frau shoppt gerne. Egal ob ein Event ansteht, man weggehen möchte oder sich einfach mal wieder richtig zeigen will – Frauen haben einfach nie etwas Passendes zum Anziehen im Schrank. Am Samstag, 01. April 2017 findet in der Aula der Ernst-Barlach-Realschule plus der 15. Höhr-Grenzhäuser Frauensachenflohmarkt für Frühjahr- und Sommerkleidung des Jugend- und Kulturzentrums „Zweite Heimat“ und des AWO Ortsvereins statt. mehr...

Deutsche ILCO

Darmkrebsvorsorge

Neuwied. Die Deutsche ILCO Region Rhein-Ahr-Mosel-Lahn-Gruppe Neuwied Solidargemeinschaft von Stomaträgern und Menschen mit Darmkrebs lädt ein zum nächsten Gruppentreffen am Donnerstag, 30. März um 17 Uhr zum Themenvortrag „Darmkrebs - wieso ist eine Vorsorge so wichtig?“ Referent: Chefarzt Prof. Dr. Riemenschneider/ OA Dr. Russeff-Eich, Klinik für Allgemein- u. Visceralchirurgie, DRK-Krankenhaus Neuwied. mehr...

Agentur für Arbeit Montabaur

Ohne Umwege zum Ausbildungsplatz

Montabaur. Ohne Umwege zum Ausbildungsplatz: So heißt ein offenes Angebot der Agentur für Arbeit Montabaur im Rahmen der bundesweiten Woche der Ausbildung. Es richtet sich an junge Leute, die sich für eine klassische Lehre oder ein duales Studium interessieren. Sie alle sind eingeladen, am Mittwoch, 29. März, zwischen 12:30 Uhr und 16:30 Uhr einfach ins Berufsinformationszentrum (BiZ) in Montabaur, Tonnerrestraße 1, zu kommen. mehr...

gesucht & gefunden
Kommentare
Uwe Klasen:
Zitat: "...der schweigenden Mehrheit der Europa-Befürworter ..." --- Woher nehmen die Initiatoren dieser "Bürgerinitiative" dieses Wissen? Vielleicht wollen die Völker in Europa in freier Abstimmung (Volksabstimmungen) bei der Gestaltung der Union mitwirken? So wirkt alles "übergestülpt", die EU wird als fremdbestimmendes, bürokratisches Monster wahrgenommen, was sie in Teilen auch ist und aus diesem Grunde Reformbedürftig ist. Passiert hier nichts werden vielleicht noch weitere Länder einen Austritt in Erwägung ziehen. Und ein wenig an die eigene Nation zu appelieren ist auch nicht Falsch! Immerhin sind es einige, mitunter einzigartige, Gemeinsamkeiten die in den einzelnen Nationalstaaten noch für den gesellschaftlichen Zusammenhalt sorgen!
 
Regionale Kompetenzen

 
Service
Lesetipps
GelesenBewertet