BLICK aktuell - Neueste Nachrichten aus Linz

Linz

Ziel ist es, Menschen auf den Weg zurück ins Leben zu begleiten

Gespräche über das Leben und Sterben

Ein Gespräch mit Pfarrerin Metje Steinau, Pfarrerin in Mayen, und Mechtild Meyer, Dekanatsreferentin des katholischen Dekanats Mayen-Mendig. mehr...

Energietipp der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz

Darf die Anlage aufs Asbestdach?

Kreis Neuwied. Wer über die Installation einer Photovoltaik- oder Solaranlage nachdenkt, sollte sich zunächst vergewissern, ob der Dachstuhl baulich geeignet ist. Denn die Anlage soll während der nächsten 25 Jahre möglichst auf dem Dach montiert bleiben. Neben einem grundsätzlich guten Zustand von Statik und Bedachung ist bei Altbauten das Dachmaterial entscheidend: Die Montage von Photovoltaik- und... mehr...

Ev. Kirchenkreis Wied organisierte Ferienbetreuung in Erlach

Spiel und Spaß bei der integrativen Kinderfreizeit

Erlach. Wenn die Glocke auf dem Dach läutet, ist das Gelände auf einmal wie leer gefegt. In Erlach ist Essenszeit. Die Kinder haben eine Stärkung auch nötig, denn es ist immer etwas los auf der Kinderfreizeit des Ev. Kirchenkreises Wied. Zum 22. Mal haben die Mitarbeitenden und die Synodale Jugendreferentin Petra Zupp ein abwechslungsreiches Programm für die Teilnehmer und Teilnehmerinnen im Alter... mehr...

Väter und ihre Kinder erlebten eine Kanufahrt auf der Lahn

„Wir sitzen alle in einem Boot“

Weilburg. Über 20 Väter mit ihren Kindern erlebten einen abenteuerlichen Tag auf der Lahn. Die Fachkonferenz „Männerpastoral“ des Dekanates Rhein-Wied veranstaltet jedes Jahr Aktionen für Väter mit ihren Kindern. Gemeindereferent Achim Günther, der zur Fachkonferenz gehört, lud zu diesem „Vater-Kind-Wochenende“ ein. Mit den Autos ging es gemeinsam vom Rhein beziehungsweise vom Westerwald zur Lahn.... mehr...

Politik

Ein weiteres Arbeitsgespräch ist schon in Planung

Mahlert will intensive Zusammenarbeit mit Polizei und Politik

Neuwied. Kürzlich besuchte die Landesjury des Landeswettbewerbs 2017 „Unser Dorf hat Zukunft“ Oberdreis mit seinem teilnehmenden Gemeindeteilen Dendert, Lautzert und Oberdreis. Voraus ging Anfang Mai der Kreisentschied im Landkreis Neuwied, in dem Oberdreis den Ersten Platz in der Hauptklasse belegte. Hierdurch sicherte sich die Gemeinde mit allen drei teilnehmenden Ortsteilen den Einzug in den Gebietsentschied des Gebietes Koblenz. mehr...

Michael Mahlert und Prof. Konrad Wolf zu Besuch bei der Landesmusikakademie

Mahlert: Zusätzlicher Probe- raum ist unbefristet erforderlich

Engers. Die Landesmusikakademie mit Sitz in Engers ist die zentrale Aus- und Weiterbildungsstätte für unsere Chöre, Orchester, Musikvereine und sonstige musikalische Gruppen in Rheinland-Pfalz. Die hohe Qualität der Landesmusikakademie und die sehr guten Möglichkeiten der Übernachtung im Haus haben zusammen zu einer überaus hohen Auslastung der Akademie geführt. „Dies alles ist sehr erfreulich, aber... mehr...

„Unser Dorf hat Zukunft“

Oberdreis präsentiert sich im Landesentscheid

Oberdreis. Kürzlich besuchte die Landesjury des Landeswettbewerbs 2017 „Unser Dorf hat Zukunft“ Oberdreis mit seinen teilnehmenden Gemeindeteilen Dendert, Lautzert und Oberdreis. Voraus ging Anfang Mai der Kreisentscheid im Landkreis Neuwied, in dem Oberdreis den Ersten Platz in der Hauptklasse belegte. Hierdurch sicherte sich die Gemeinde mit allen drei teilnehmenden Ortsteilen den Einzug in den Gebietsentscheid des Gebietes Koblenz. mehr...

Landkreis setzt auch weiterhin auf die Zusammenarbeit mit kirchlichen und freien Trägern

Zusammenarbeit im Bereich der Familienbildung vertiefen

Neuwied. Zu einem intensiven Meinungsaustausch trafen sich der 1.Kreisbeigeordnete und Jugendamtsdezernent Achim Hallerbach und Nils Zimmermann, der seit dem 1. Juli neuer Geschäftsführer der Katholischen Familienbildungsstätte Neuwied e. V. ist. Sprachfördermaßnahmen in Kindergärten, Frühen Hilfen, Wellcome Projekt, Qualifizierung von Tagespflegepersonen, niederschwellige Angebote für Familien und... mehr...

Lokalsport

SWN feierte Kai Kazmirek, Sophia Junk, Roger Gurski und Markus Paquée

Gold, Silber und Bronze in der Deichwelle

Neuwied. Die Athleten der LG Rhein-Wied schwimmen auf einer Welle des Erfolgs. Allen voran Zehnkämpfer Kai Kazmirek, der bei der Leichtathletik WM in London die Bronzemedaille gewann. mehr...

SV Rheinbreitbach - Damen-Rheinlandliga

Vorbereitung vor dem ersten Pflichtspiel

Rheinbreitbach. Eigentlich sollte es freitags mit der Hälfte des Teams (wegen Urlaub und Arbeit dezimiert) ein lockerer Auftakt für das Testspiel am 12. August zu Hause gegen Kripp werden. Leider hat der Gegner abgesagt, wodurch den Damen des SVR eine gute Möglichkeit genommen wurde, bestimmte Dinge vor dem ersten Pflichtspiel am 20. August gegen Montabaur einzuüben, zu testen. Aber sie machten das... mehr...

Zweiter Spieltag der Fußball-Rheinlandliga

Eine starke erste Halbzeit

Linz. Im ersten Heimspiel der Fußball-Rheinlandliga gelang dem VfB Linz ein verdientes 2:2 (1:0)-Remis gegen den SV Morbach. „Aufgrund der Chancen ist es eine gefühlte Niederlage. Die Gegentore sind unglücklich gefallen. Legen wir das 3:0 nach, und die Chancen waren da, dann sieht es anders aus“, unterstrich VfB-Trainer Paul Becker und betonte: „Wir werden unsere Schlüsse daraus ziehen und weiter lernen.“ mehr...

FV Rot Weiss Erpel

Saisonauftakt mit 5:1 gegen den SV Windhagen II geglückt

Erpel. Vor rund 120 Zuschauern waren die Jungs des FV Erpel von Anfang an im Spiel und spielten sehr konzentriert und engagiert. Man setzte die Gäste schon im Spielaufbau unter Druck und wurde durch ein frühes Tor von George Bikhan in der 6. Min. zum 1:0 belohnt. Fernando Bonn hatte glänzend vorbereitet. Die Rot-Weißen hatten das Spiel im Griff und ließen keine Chancen für den Gegner zu. Das sah schon sehr souverän aus und folgerichtig fiel auch in der 23. Min. mehr...

Wirtschaft

-Anzeige-Acht neue Auszubildende bei der Sparkasse Neuwied

Durchstarten ist einfach!

Neuwied. Kürzlich war es endlich soweit: Acht junge Leute starteten bei der Sparkasse Neuwied durch. Mit einem mehrtägigen Einführungsseminar machte die Sparkasse Neuwied den neuen Auszubildenden den Einstieg leicht und präsentierte sich währenddessen als moderner Ausbildungsbetrieb. So wurde jedem Azubi ein iPad überreicht, das unter anderem wichtige Informationen über die Sparkasse und die Ausbildung enthält. mehr...

-Anzeige-VR-BANK Neuwied-Linz eG mit jungen Kunden im Phantasialand

Freizeitpark-Action im Rahmen der VR-GO Tour

Neuwied. 77 Kinder und 27 Betreuer starteten in den Sommerferien einen Ausflug in den Brühler Freizeitpark. Alle Teilnehmer erlebten rasante Achterbahn-Action und bunte Shows und ließen sich den Spaß vom Regen nicht verderben. Viele Teilnehmer freuen sich bereits darauf, wenn es im nächsten Jahr wieder heißt: Mit der VR-BANK ins Phantasialand! mehr...

- Anzeige -Veranstaltung bei BECKER Hörakustik, Koblenz

Taub und trotzdem hören

Koblenz. CI-Treff zum Thema: Die Rehabilitations- und Informationsangebote des Katholischen Klinikums Marienhof. Referenten: Prof. med. Jan Maurer und Dr. phil. Patricia Sandrieser mehr...

-Anzeige-Hör-Treff am 22. August bei BECKER Hörakustik in Linz

Induktives Hören in öffentlichen Gebäuden

Linz. Man nimmt sich Zeit für einen Kirchenbesuch, Konzert oder Theateraufführungen. Doch viele haben Mühe trotz Hörsystem, Ansprachen in großen, hallenden Räumen zu verstehen. Daher haben viele öffentliche Gebäude eine induktive Höranlage. Nebengeräusche werden ausgeblendet und fehlende Frequenzen werden wieder wahrgenommen. Alles was durch das Mikrofon geht, wird störungsfrei unmittelbar auf das Hörgerät übertragen. mehr...

Termine

KiTa „Regenbogenland“ Erpel

Kleider- und Spielzeugmarkt

Erpel. Im Bürgersaal über der Kindertagesstätte „Regenbogenland“ sowie in den Räumlichkeiten der KiTa findet am Sonntag, 24. September von 11 bis 14 Uhr der Kleider- und Spielzeugmarkt des Fördervereins der KiTa statt. Schwangere (mit Nachweis Mutterpass) können bereits ab 10:30 Uhr stöbern. Nachmittags werden Kaffee und Kuchen angeboten. Etiketten- und Nummernvergabe: Dienstag, 12. September von... mehr...

Kontaktkreis Flüchtlinge lädt ein

Café Kontakt

Unkel. Der Kontaktkreis Flüchtlinge in der Verbandsgemeinde Unkel führt am Freitag, 1. September von 15 bis 17 Uhr im Pfarrheim Sankt Pantaleon, Corneliaweg 3 in Unkel sein nächstes Café Kontakt, vormals Willkommenscafé, durch. Dazu sind die Bürgerinnen und Bürger der Verbandsgemeinde herzlich eingeladen. Die Geflüchteten aus den einzelnen Ortsteilen freuen sich über den Austausch bei Kaffee, Tee und Kuchen. mehr...

kfd Vettelschoß

Zwiebelkuchen und Uhles

Vettelschoß. Die katholische Frauengemeinschaft Vettelschoß veranstaltet am Sonntag, 24. September, von 12 bis 14 Uhr im Pfarrheim in Vettelschoß ein Uhles- und Zwiebelkuchenessen. Angeboten werden auch Federweißer und diverse Getränke. Der Erlös ist für soziale Zwecke bestimmt. mehr...

kfd Vettelschoß

Frauenmesse und Frühstück

Vettelschoß. Die Frauenmesse der kfd Vettelschoß findet am Dienstag, 19. September, um 9 Uhr in der katholischen Kirche St. Michael Vettelschoß statt. Im Mittelpunkt des Gottesdienstes steht die Heilige Hildegard von Bingen. Nach dem Gottesdienst bietet die kfd ein gemeinsames Frühstück im Pfarrheim an. Dort informiert der Weltladen Linz im Anschluss in einem etwa 15-minütigen Vortrag über den Vorteil des Fairen Handels. mehr...

gesucht & gefunden
Kommentare

Die Weltmeisterschaft naht

Cäsario Sonilinia:
Als zugezogener Nicht-Rheinbacher las ich in der Vergangenheit einiges über den Verein. Qualität wird hier ersichtlich gross geschrieben; Zeit für mich aus der Komfortzone zu gelangen und dort ein Probetraining zu absolvieren. Ansonsten - viel Glück auf der WM!!
Bernhard Mauel:
Hervorzuheben ist das unglaubliche Engagement der Schützen aus den rund 150 Nitztalern, die ein super tolles Wochenende hingelegt haben.Alle Achtung!!! Unser Land braucht tatkräftige Vereine, die wir unterstützen müssen um die Gemeinschaft zu stärken. Allen aus den Schützenfamilien ein herzlicher Dank.

Verlorenes Benzin löst Massenkarambolage aus

schneeifler:
Nicht richtig ! verlorenes Benzin in Verbindung mit Raserei löste Massenkarambolage aus ! Es wäre mir ja egal wenn die Raserei nur auf der Nordschleife stattfinden würde. Aber die Zufahrtstraßen und letzte Woche sogar die Innenstadt von Adenau werden zu Ersatzrennstrecken auserkoren. Insbesondere auf der Anreise und Abends wenn die Nordschleife geschlossen hat ! Die Polizei tut so oder ist tatsächlich hilflos- Kontrollen wenn überhaupt - nur Montagsmorgens bei den Pendlern ! Am Wochenende ist Feuer frei um und auf dem Ring ! Das spricht sich natürlich bei den Rasern rund ....
Regionale Kompetenzen

 
Service
Lesetipps
GelesenBewertet