Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK

BLICK aktuell - Neueste Nachrichten aus Linz

Linz

Katwarn testet wieder

Probealarm

Kreis Neuwied. Die Kreisverwaltung Neuwied kündigt den nächsten Probealarm des elektronischen Warn- und Informationssystems Katwarn für Montag, 3. April, 11 Uhr, an. Der Probebetrieb dauert 60 Minuten und wird in allen Kommunen des NR-Kreises geschaltet. Überprüft wird die Funktionsfähigkeit der „Warnung der Bevölkerung“. Katwarn wird im Bereich der Leitstelle Montabaur mit den Kreisen Altenkirchen, Neuwied, Rhein-Lahn und Westerwald eingesetzt. mehr...

- Anzeige -Travestie-Comedy mit „Ham & Egg“ in Linz

Jubiläumsshow: „Sahnestücke Deluxe“

Linz. „Ham & Egg“, die vielleicht besten Travestie-Künstler Deutschlands, gastieren am 25. März mit ihrer neuen Jubiläumsshow „Sahnestücke Deluxe“ in der Bunten Stadt am Rhein. Beginn ist um 20 Uhr in der Stadthalle Linz (Strohgasse). mehr...

Bilderausstellung in der Senioren-Residenz Sankt Antonius

Kunstausstellung „Farbenspiel“

Linz. Eine neue Kunstausstellung ist ab sofort in der Senioren-Residenz Sankt Antonius, Am Konvikt 6-8 in Linz zu sehen. mehr...

Politik

IG „Schutz gegen Bahnlärm und Erschütterungen e.V.“

52. Demo gegen Bahnlärm

Neuwied. Am Dienstag, 11. April findet vor dem Bahnhof in Neuwied die 52. Demo gegen Bahnlärm statt. Bürgermeister Fischer wird in zwei Funktionen sprechen, a) über den unerträglichen Bahnlärm und b) über den Lärm von auswärtigen LKW, die die B 42 unberechtigterweise befahren. mehr...

SPD VG-Unkel

Gespräch mit Fredi Winter

Rheinbreitbach. Nachdem der Innenminister Roger Lewentz Unkel besucht hat und dabei zusammen mit Michael Mahlert, Martin Diedenhofen und Heinrich Klar einen interessanten und spannenden Abend zum Thema innere Sicherheit bestritten hat, wird am 6. April Fredi Winter zu Gast bei der SPD in Rheinbreitbach sein. Der Ort ist die Obere Burg ab 19 Uhr. Durch den Abend führt Peter Zoller, Ehrenvorsitzender der SPD im Kreis Neuwied. mehr...

SPD-Kreisverband Neuwied

Ehrung für 50 Jahre Mitgliedschaft von Klaus-Henning Rosen

Neuwied. Im Rahmen der jüngsten Kreisvorstandssitzung der SPD konnten Bundestagskandidat Martin Diedenhofen, Kreisvorsitzender Fredi Winter und Regionalgeschäftsführerin Eva Frömgen den Rheinbreitbacher Genossen Klaus-Henning Rosen für 50 Jahre aktive Mitgliedschaft ehren. Klaus-Henning Rosen hat in diesen 50 Jahren zahlreiche Funktionen und Mandate ausgeübt. So war er unter anderem Ortsvereinsvorsitzender... mehr...

CDU mit neuem Vorschlag für barrierefreien Bahnhof Unkel

Deutsche Bahn soll Zugang von der Rabenhorststraße prüfen

Unkel. Einen neuen Vorschlag für den barrierefreien Ausbau des Unkeler Bahnhofs hat die CDU-Fraktion jetzt ins Gespräch gebracht. Sie schlägt einen neuen Zugang zu Gleis 2 vom städtischen Grundstück an der Rabenhorststraße über das dritte Gleis (Überholgleis) vor. In einem Antrag an den Stadtrat soll der Stadtbürgermeister gebeten werden, der Deutschen Bahn den Vorschlag zur Prüfung zu unterbreiten: mehr...

Lokalsport

VfB Linz, Abteilung Volleyball

Den Turniersieg wiederholt

Rheinbrohl. Das vom TV Rheinbrohl vorzüglich organisierte Volleyball-Mixed-Turnier wurde wie vor einem Jahr vom VfB Linz souverän gewonnen. Auch wenn kurzfristig zwei Damen wegen Krankheit und Urlaub nicht teilnehmen konnten und die verbliebenen drei in allen Spielen ohne Wechselmöglichkeit durchspielen mussten, gelangen durch eine prima Leistung aller Spielerinnen und Spieler in der Feldabwehr und besonders im Angriff Siege gegen die Vertretungen aus Wengerohr, Rheinbrohl und Andernach. mehr...

Sportclub Kasbachtal

Nordic Walking im Angebot

Kasbach. Der Sportclub Kasbachtal bietet ab Montag, 24. April, von 17 bis 18.30 Uhr an acht Terminen wieder einen Nordic-Walking-Kurs mit der Physiotherapeutin Britta Sahr an. Treffpunkt ist „Am Kuckstein“ in Kasbach. Der Kurs ist von den Krankenkassen zertifiziert, die Kosten werden daher von der Krankenkasse erstattet. Eine Bescheinigung erhält jeder Teilnehmer am Ende des Kurses. Eigene Stöcke müssen vor Kursbeginn noch nicht angeschafft werden. mehr...

Der SV Rheinbreitbach ist auch dabei

DFB-Mobil macht in Bad Honnef Station

Bad Honnef. Am Sonntag, 26. März, findet auf dem Sportplatz an der Schmelztalstraße in Bad Honnef eine kostenlose Fortbildung für die Vereinstrainer des JFV Siebengebirge, des FV Bad Honnef und des SV Rheinbreitbach statt. Dabei macht auch das DFB-Mobil in Bad Honnef Station. Mit den 30 DFB-Mobilen besucht der DFB seit Mai 2009 bundesweit seine Fußballvereine. Ziel ist es, den Nachwuchstrainern, die überwiegend nicht lizenziert sind, direkt und unkompliziert praktische Tipps zu geben. mehr...

JKA Bruchhausen/St. Katharinnen

Karatekurs für Anfänger

St. Katharinen. Der Verein JKA Bruchhausen/St. Katharinen bietet ab Donnerstag, 6. April, von 19 bis 20.30 Uhr in der Sporthalle St. Katharinen Karate-Anfängerkurse für Jugendliche (ab 16 Jahre) und Erwachsene an. Die Kurse werden von erfahrenen Übungsleitern abgehalten. Benötigt wird lediglich lockere Bekleidung (T-Shirt, Trainingshose). Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Lehrinhalte: Karate-Grundtechniken, Selbstverteidigung, Konditionstraining, Gymnastik und Dehnübungen. mehr...

Wirtschaft

Basis für weitere Gestaltung der Energiewende soll geschaffen werden

Der Regionale Energiewende-Kompass

Kreis Neuwied. Private Verbraucher entscheiden mit dem eigenen Verhalten in ihrem Lebensumfeld, ob die Energiewende erfolgreich ist oder ob sie ein politischer Beschluss bleibt. Kommunen und Bürger bestimmen maßgeblich Geschwindigkeit, Reichweite und Konsequenz dieser Wende. Der Regionale Energiewende-Kompass dient dazu, ein ganzheitliches Bild der Situation zu gewinnen. Die Ergebnisse aus objektiven... mehr...

-Anzeige-Automobile Moll

Drei neue Filialen in Koblenz

Koblenz. Die Firma Automobile Moll mit Hauptsitz in Aachen, hat am 11. und 12. März gleich drei neue Filialen in Koblenz eröffnet. mehr...

-Anzeige-

Hör-Treffs informieren rund ums Ohr

Linz. Bei den Hör-Treffs, die das Unternehmen BECKER Hörakustik regelmäßig in seinen Geschäftsräumen in Linz durchführt, werden Themen rund ums gute Hören und Verstehen angesprochen. Gleichzeitig haben Hörgeräteträger Gelegenheit, sich im Kreis von Gleichbetroffenen auszutauschen. mehr...

Media Markt Koblenz hat am Rosenmontag von 9:30 bis 20:00 Uhr geöffnet -ANZEIGE-

Karneval der Schnäppchen

Koblenz. Es gibt zwei Möglichkeiten, am Rosenmontag Spaß zu haben - entweder wie gewohnt beim Rosenmontagszug oder alternativ im Media Markt, wo der Karneval der Schnäppchen tobt. „Riesige Auswahl, närrische Preise, tolle Stimmung – was will man mehr?“, lädt Geschäftsführer Horst Steinlein, zum Kowelenzer Faasenachts-Shopping in den Elektrofachmarkt ein. Dieser öffnet am Rosenmontag schon um 9:30 Uhr, also eine halbe Stunde früher als sonst. mehr...

Termine

VdK-Ortsverband Linz

Stammtisch

Linz. Im April trifft sich der VdK-Stammtisch in Linz wieder am zweiten Montag im Monat. Das nächste Treffen ist am 10. April ab 14:30 Uhr im Lohner`s Kaffehaus in Linz. Nichtmitglieder sind ebenfalls eingeladen. mehr...

Förderverein St. Martin-Kirche

Kunstausstellung Bildersturm

Linz. Der Förderverein St. Martin-KircheLinz e.V. lädt ein zur Kunstausstellung Bildersturm vom 1. Mai bis 16. Juli in der Kirche St. Martin in Linz. mehr...

St. Martin Linz

Die Flügel der Freiheit

Linz. Der Förderverein der St. Martins-Kirche, die Evangelische Kirche Linz sowie das Buch- und Papierhaus Cafitz laden ein zu einer Lesung mit dem Bestsellerautor Tilman Röhrig am Freitag, 7. April um 19.30 Uhr in die Kirche St. Martin in Linz. Vorverkauf und Reservierung im Buch- und Papierhaus Cafitz, Marktplatz 4 in Linz/Rhein. mehr...

Senioren-Residenz St. Antonius

Was ist denn Fair/er Handel?

Linz. In der Senioren-Residenz Sankt Antonius, Am Konvikt 6-8, 53545 Linz, findet am 5. April 2017 um 17 Uhr in der Cafeteria ein Vortrag zum Thema „Nicht nur Kaffee – wie wirkt und was leistet der faire Handel?“ statt. Karl Hermann Amthauer, Bildungsreferent für das Fachgebiet des Fairen Handels des Vereins Eine-Welt Linz e.V. wird bei seinem Vortrag unter anderem über die Arbeitsweise des fairen... mehr...

gesucht & gefunden
Kommentare

1. Juden-Deportation vor 75 Jahren

Udo Klein:
Ich teile diese Meinung nicht. Ich persönlich ,Jahrgang 1954 , trage nicht eine direkte Verantwortung der Verbrechen der Nazi Gewaltherrschaft aber ich trage eine Verantwortung dafür, dass so etwas sich niemals wiederholt. Und es ist unsere Verantwortung immer wieder an diese Verbrechen zu erinnern und zu mahnen.
Counsel :
Es waren schlimme Zeiten. Aber: Die Allermeisten, und zumal die vielen Bürger mit Migrationshintergrund, angeblich 25 %, haben das Dritte Reich nicht erlebt. Es leben nur noch wenige Opfer, die als Kinder ins KZ kamen, und praktisch keine Täter mehr. Die Personen, die überhaupt noch eine Erinnerung haben können, über 80 Jahre alt. Und wenn Sie theoretisch an den Verbrechen beteiligt sein könnten, sind sie höchstens Jahrgang 1929 (bei Kriegsende 16Jahre alt) und heute 87 und älter. Da könnte man sich auch an die Verbrechen im 30jährigen Krieg "erinnern". Heutige Deutsche haben mit dem Holocaust so wenig zu tun wie mit der Ausrottung der Indianer oder den laut Altem Testament göttlich angeordneten Völkermorden an den Amalekitern, (Amoriter), Hethitern, Perissitern, Jebusitern und Hiwwitern. Heute wohnt der Tod vor allem im Nahen Osten.
 
Regionale Kompetenzen

 
Service
Lesetipps
GelesenBewertet