BLICK aktuell - Neueste Nachrichten aus Dierdorf, Rengsdorf

Dierdorf / Rengsdorf

Ortsgemeinde Rüscheid und Agenda-Frauen Anhausen

Breitgefächertes Angebot auf dem Bauernmarkt

Rüscheid. Die Ortsgemeinde Rüscheid und die Agenda-Frauen des Kirchspiels Anhausen richten in diesem Jahr den 18. Bauernmarkt aus. Der Markt findet in der Zeit von 10 Uhr bis 16 Uhr in den Straßen rund um das Dorfgemeinschaftshaus statt. Wie schon in den Jahren vorher ist es Ziel des Marktes, die heimische Landwirtschaft bzw. die Geschäfte mit der Versorgung der Bevölkerung mit frischer und guter Qualität zu unterstützen sowie selbsthergestellte Produkte anzubieten. mehr...

Förderprogramm der Sparkasse „Wir von hier“

Gutenberg- Schule Dierdorf besucht den Neuwieder Zoo

Dierdorf. Dank der großzügigen Spende der Sparkasse im Rahmen ihres Förderprogramms „Wir von hier“ konnten alle Schülerinnen und Schüler der Gutenberg- Schule Dierdorf an einem spannenden Ausflug teilnehmen. Während die ersten und zweiten Klassen den Zoo in Neuwied besuchten, erkundeten die dritten Klassen die Römerwelt in Rheinbrohl und die vierten Klassen erlebten einen spannenden Tag im Vulkanpark. mehr...

KreisVolkshochschule Neuwied e.V.

Kursangebot

Kreis Neuwied. Folgende aktuelle Kurse bietet die KreisVolkshochschule Neuwied e. V. an: mehr...

Landesjugendposaunenchor der evangelischen Kirche im Rheinland

Ausgewählte Nachwuchsmusiker zu Gast

Oberhonnefeld. Der Landesjugendposaunenchor unter der Leitung vom Landesposaunenwart und Kirchenmusikdirektor Jörg Häusler gastiert am 5. November um 17 Uhr in der Evangelischen Kirche. Dafür werden sich die Jugendlichen im Alter zwischen 16 und 25 Jahren zwei Tage lang in einem Proberaum verschanzen und intensiv an einem, extra für diesen Tag zusammengestellten, Programm arbeiten. Die ausgewählten Nachwuchsmusiker und Musikstudenten kommen aus dem ganzen Gebiet der Landeskirche. mehr...

Politik

CDU-MdB Erwin Rüddel kritisiert Mainzer Landesregierung

„Die Rettungsleitstelle in Montabaur muss bleiben!“

Kreisgebiet. „Die Rettungsleitstelle in Montabaur muss erhalten bleiben. Es ist weder zumutbar noch einsehbar, dass die für die Kreise Altenkirchen, Neuwied, Rhein-Lahn und Westerwald zuständige Rettungsleitstelle aufgelöst und der Rettungsleistelle Koblenz zugeschlagen wird. Die Pläne der rheinland-pfälzischen Landesregierung, die vorsehen landesweit den Rettungsdienst zu reformieren und dabei die... mehr...

Innenminister Lewentz informiert sich überaktuelle Entwicklungen beim Statistisches Landesamt

Unverzichtbarer Lieferant für fundierte Daten

Bad Ems. Als wichtigen Arbeitgeber in der Region und als einen unverzichtbaren Lieferanten für fundierte Daten bezeichnete Innenminister Roger Lewentz das Statistische Landesamt in Bad Ems. Bei einem Besuch informierte sich der Minister über aktuelle Entwicklungen und anstehende Aufgaben. mehr...

Freihandelsabkommen CETA tritt vorläufig in Kraft

Abkommen startet still und leise

Bonn. Am 21. September 2017 tritt das Freihandelsabkommen CETA vorläufig in Kraft. Der größte Teil des Abkommens zwischen Kanada und der Europäischen Union findet damit Anwendung. Der Deutsche Tierschutzbund kritisiert, dass der Tierschutz bei CETA kaum Berücksichtigung findet. Der Verband fordert, dass Freihandelszonen immer auch Tierschutzzonen sein müssen. mehr...

Uwe Junge (AfD) zur Schließung der Polizeiautobahnstation Emmelshausen (Past)

Schließung führt zu unverantwortlicher Mangelsituation

Emmelshausen. Nach einem schweren Unfall mit einem Gefahrguttransporter auf der A 61 zwischen Laudert und Rheinböllen am vorletztenden Wochenende ist die Debatte um die geplante Schließung der Autobahnpolizei Emmelshausen und deren Aufgabenverlagerung nach Mendig neu entfacht. Etwa 30 Mitarbeiter aus Emmelshausen sind von der geplanten Schließung und dem Umzug nach Mendig betroffen. An der A 61 wird... mehr...

Lokalsport

TV Rengsdorf, Gymnastikgruppe

Fit bis ins hohe Alter

Rengsdorf. Mit viel Begeisterung trreffen sich die Gymnastikdamen des Turnverein Rengsdorf jeden Dienstag um 16.30 Uhr an der Turnhalle an der Feuerwehr in Rengsdorf. Dass Gymnastik jung hält, sieht man den Damen an. Was man nicht sieht, ist ihr Alter: Die älteste Teilnehmerin ist stolze 91 Jahre. mehr...

Turnverein Rengsdorf, Handballabteilung

Sportabzeichen bestanden!

Rengsdorf. Dass die Handballjugend des Turnverein Rengsdorf nicht nur Handball kann, haben die Jungen und Mädchen jetzt bewiesen: Vier von ihnen legten das Deutsche Sportabzeichen in Bronze, zwei in Silber und einer sogar in Gold ab. Die Trainerin Renate Staffel gratulierte den Kindern mit einer „Gummibärchenplakette“. mehr...

Lehrreicher Ausflug des TuS Dierdorf nach Kommern

Nicht nur Sport, sondern auch Kultur!

Dierdorf/Kommern. Für die vielen Helfer und die guten Leistungen der Athleten in der fast abgelaufenen Saison hat der TuS Dierdorf einen Ausflug organisiert, der viel geboten hat und von 46 Mitgliedern und Freunden angenommen wurde. Dabei war der jüngste Teilnehmer gerade einmal vier Jahre alt, das älteste Mitglied stolze 79. Nach der Busfahrt nach Brohl ging es mit dem Vulkanexpress Richtung Oberzissen. mehr...

Wirtschaft

-AnzeigeMittelalter- und Sagenfest auf der Loreley

Teufel zum Anfassen

Region. Das Mittelalter- und Sagenfest auf der Loreley geht in diesem Jahr über vier Tage (30. September bis 3. Oktober). Am magischen Ort hoch über dem Rhein können die Besucher allerhand Fantastisches erleben: Räuber, Hexen, Gaukler, Musiker und fast echte Teufel. mehr...

Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Neuwied

25 Jahre Palliativstation

Neuwied. Vor 25 Jahren wurde die erste Palliativstation in Rheinland-Pfalz eingeweiht: im Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Neuwied – damals ein Pilotprojekt des Landes. Noch immer ist es Aufgabe der Mitarbeiter auf der Station, Patienten, die auf keine Heilung mehr hoffen können, ein schmerzfreies Leben zu ermöglichen und ein Stück Lebensqualität zurückzugeben. Im therapeutischen Team sind neben... mehr...

-AnzeigeAOK Rheinland-Pfalz/Saarland

Neuer Verwaltungsrat tritt an

Der paritätisch mit Vertretern von Versicherten und Arbeitgebern besetzte Verwaltungsrat der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland – Die Gesundheitskasse hat sich in Mainz konstituiert. Für die nächste Legislaturperiode wählten die 30 ehrenamtlichen Mitglieder des Gremiums als alternierende Vorsitzende Dietmar Muscheid (60), Vorsitzender des DGB Rheinland-Pfalz/Saarland sowie Bernd Vogler (49), Hauptgeschäftsführer des Arbeitgeberverbandes Chemie Rheinland-Pfalz. mehr...

-Anzeige-Sauna-Abend im Wiedtalbad

Diesmal unter dem Motto Oktoberfest

Hausen/Wied. Der Sauna-Abend im Wiedtalbad findet immer am ersten Samstag im Monat statt – zum ersten Mal in dieser Sauna-Saison am Samstag, 7. Oktober unter dem Motto „Oktoberfest“. Dabei werden besondere Aufgüsse zelebriert, die zum jeweiligen Motto passen. Die Dekoration im Wiedtalbad stimmt die Besucher voll und ganz auf das Motto ein. Das Bistro bewirtet die Gäste neben klassischen Gerichten auch mit kleinen bayrischen Spezialitäten. mehr...

Termine

KreisVolkshochschule Neuwied

Studienreise nach Russland

Neuwied. Spannende Studienreise der KreisVolkshochschule Neuwied, unter fachkundiger Reiseleitung, vom 31. Mai bis 9. Juni nach Russland. Deutschsprachige und ortskundige Reiseleiter führen durch die Reise. Darüber hinaus wird die kleine Gruppe, 10-15 Personen, von einer Reisebegleitung durch die kvhs betreut. Die Visa-Formalitäten werden vom Veranstalter abgewickelt, sodass die Fahrt ganz entspannt angetreten werden kann. mehr...

Jobcenter Landkreis Neuwied

Jobcenter ganz- tägig geschlossen

Kreis Neuwied. Das Jobcenter Landkreis Neuwied sowie die Geschäftsstellen Linz, Asbach und Puderbach bleiben aufgrund einer internen Veranstaltung am 28. September ganztägig geschlossen. Ab 29. September sind alle Geschäftsstellen zu den üblichen Zeiten wieder geöffnet. mehr...

Landesbetrieb Mobilität Cochem-Koblenz

Erneuerung der K 117 in Kausen beginnt

Kausen. Ab Mittwoch, 4. Oktober beginnen die Arbeiten zum Ausbau der Kreisstraße 117 in der Ortsdurchfahrt Kausen. Derzeit ist der Straßenoberbau erheblich schadhaft und nicht frostsicher. Weiterhin befindet sich der vorhandene Gehweg in einem schlechten Zustand, sodass ein Ausbau der Kreisstraße 117 und der Gehwege notwendig wird. Die Baumaßnahme wird als Gemeinschaftsmaßnahme des Landkreises Neuwied mit der Ortsgemeinde Großmaischeid und den Verbandsgemeindewerken Dierdorf ausgeführt. mehr...

KreisVolkshochschule Neuwied

Spiele-Apps programmieren

Neuwied. Jugendliche ab 13 Jahren können in einem Ferienkurs an der KreisVolkshochschule Neuwied – Außenstelle Rengsdorf vom 9. bis 11. Oktober lernen, eigene Apps für Smartphone, Tablet und PC zu programmieren. Jeweils von 10 bis 15 Uhr lernen sie die Grundlagen der Entwicklungsumgebung von Unity3D kennen und können bald eigene Spielideen umsetzen. Laptop und Smartphone müssen mitgebracht werden. Vorkenntnisse am PC sollten vorhanden sein. mehr...

gesucht & gefunden
Kommentare
Michael Daum:
Eine wichtige Info fehlt in diesem Beitrag: Wie viele interessierte Bürger haben denn an der Veranstaltung teilgenommen?
Armin Linden:
Ich muss Nicole777 abosolut beipflichten. Der Deutsche freiwillig, der Somalier auf PsychKG. etabliert incl. Vollpension. Ich habe seit Jahrzehnten, nicht soviele desolate Vorgänge, spéziell hier im AW Kreis erlebt. Alles schaut zu. Die KV. AW., Polizei & Gesundheitsämter halten sich alle generell fein säuberlich zurück. Die Polizei AW. könnte man glatt schliessen. Keiner merkt es mehr. Diese BRD & dieser L.K., ist bei "Lawrence von Arabien" Stilecht angekommen. Nur erhielt Peter O´Toole mehrere Oscars. Zustände wie bei Idi Amin im Kongo seinerzeit ! Hier funktioniert nur noch das Job-Center, Sachbearbeitung bis der Arzt kommt, Haft für Knöllchen u. GEZ.
Nicole777:
Der Deutsche ist also auf freiwilliger Basis in der Psychiatrie und der Somalier aufgrund des PsychKG eingewiesen. Beide begehen die gleiche Straftat und werden unterschiedlich behandelt. Wenn sich beide Männer in einer psychiatrischen Einrichtung befinden - egal ob freiwillig oder nicht -, gehe ich davon aus, dass BEIDE psychisch erkrankt sind. Diese Ungleichbehandlung erschließt sich mir nicht ...

Verdonk beim Länderspiegel

Marion Morassi:
Wahlkampfunterstützung durch einen öffentlich rechtlichen Sender, mit GEZ Gebühren?
Regionale Kompetenzen

 
Service
Lesetipps
GelesenBewertet