BLICK aktuell - Neueste Nachrichten aus Mayen, Vordereifel

Mayen / Vordereifel

Elektroautokorso der Bürgerenergiegenossenschaft

Karawane der E-Autos

Bendorf / Mayen / Mülheim-Kärlich. Die Bürgerenergiegenossenschaft „Neue Energie Bendorf eG“ lädt alle Interessierten ein, am 2. Juli um 16 Uhr an einem Elektromobil-Korso von Mayen, Lapidea Gelände nach Mühlheim-Kärlich zum AKW teilzunehmen.Die Veranstalter möchten auf das Thema aufmerksam machen: „So hat sich die Zeit verändert: Vor 40 Jahren verbrauchten wir Erdöl und Atom, heute setzen wir auf Sonne für Auto und Strom!“ mehr...

CDU Ortsverband Kehrig

Defibrillator jetzt auch in Kehrig

Kehrig. Durch eine Spendenaktion des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr und des CDU-Ortsverbandes Kehrig konnte jetzt ein Defibrillator für Kehrig angeschafft werden. Das Gerät wurde im Vorraum der Raiffeisenbank Kehrig aufgehangen und ist so während den Geschäftszeiten für jedermann zugänglich und nach den Geschäftszeiten der Bank kann man mit jeder EC Karte in den Vorraum gelangen. mehr...

Dr. Karl Tack als Geschäftsführender Gesellschafter der Gebrüder Rhodius GmbH & Co. KG verabschiedet

Respekt vor einer großen Lebensleistung

Namedy.. „Großer Bahnhof“ vor und innerhalb der zauberhaften Kulisse von Schloss Namedy. Prinzessin Heike von Hohenzollern und ihr Team hatten die Tore für den 67-jährigen Dr. Karl Tack und seine Gäste weit geöffnet. Für einen Menschen, dem viele Wegbegleiter, Freunde, Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft, aber auch die ganze Familie Dank und Anerkennung für sein großes Engagement und seine... mehr...

Freizeit-Sport-Club der Bundeswehr Mayen Mendig e.V.

Wandertour mit einem Einblick in die Evolution

Mayen-Mendig. Auch in diesem Jahr veranstaltete der Verein Freizeit-Sport-Club der Bundeswehr Mayen Mendig e.V. mit seinen Mitgliedern eine Wandertour, diesmal verbunden mit dem Besuch im Museum Schloss Monrepos bei Neuwied. Bei sehr schönem Wetter traf die die Gruppe sich auf dem Fürstensteigparkplatz und begann die Tour erst einmal mit einem Sektempfang. Auf der gut sieben Kilometer langen Strecke... mehr...

Politik

Kreistag Mayen-Koblenz bestimmt die Entwicklung der Müll-Deponie Eiterköpfe

Eine Entscheidung für die Zukunft

Koblenz. In seiner Sitzung hatte der Kreistag für die Mülldeponie Eiterköpfe eine wegweisende Entscheidung zu treffen, der jahrelange Vorbereitungen zugrunde lagen. Der weitere Verlauf der Tagesordnung war vorwiegend von Anträgen der Fraktionen geprägt. Ungewöhnlicherweise unterbrach Landrat Dr. Alexander Saftig den normalerweise vorgeschalteten öffentlichen Teil der Sitzung für einen langwierigen... mehr...

Kürrenberger Bürgerinitiative protestiert lautstark gegen Windräder

820 Unterschriften gegen Windkraft

Mayen. Vor der Mayener Stadtverwaltung demonstrierten am vergangenen Freitag knapp 100 Menschen gegen die geplante Errichtung dreier Windkraftanlagen im Mayener Hinterwald, der zum Stadtteil Kürrenberg gehört. Eigentlich sind die schon längst beschlossene Sache - alles drehte sich zuletzt um die Frage der Zuwegung, BLICK aktuell berichtete. Doch nun hat sich eine Bürgerinitiative gegründet, die die komplette Installation verhindern will. mehr...

CDU eröffnet Bürgern in Mayen eine neue „Anlaufstelle“

Bürgernähe am Fuße der Burg

Mayen. Pünktlich um 11 Uhr fiel der Startschuss für das neue Bürgerbüro des Stadtverbandes der CDU im Burgfrieden 13 in Mayen. Sozusagen eine Anlaufstelle für diverse Fragen, aber auch für Anregungen. Und im Rahmen eines gemütlichen Beisammenseins wurden die Türen des neuen „Treffpunkts“ geöffnet. Künftig wird es hier auch Gelegenheit zur Sprechstunde mit der hiesigen Bundestagsabgeordneten Mechthild Heil MdB, sowie den Vertretern aus Stadtpartei und Ratsfraktion geben. mehr...

Die CDU Vordereifel lädt ein

Mitgliederversammlung

Langenfeld. Vorsitzender Dr. Alexander Saftig hat die Mitglieder zur turnusmäßigen Mitgliederversammlung am Dienstag, 4. Juli, 19. Uhr, in die Gemeindehalle in Langenfeld eingeladen. mehr...

Lokalsport

Mayener Tennisvereine TuS Mayen und TC Am Kleeblatt

Erfolgreich zum Saisonende

Mayen. Am vergangenen Wochenende ging für die beiden Mayener Tennisvereine die diesjährige Turniersaison zu Ende, die äußerst erfolgreich verlaufen ist. Insgesamt konnten fünfmal erste Tabellenplätze und damit Aufstiege sowie viermal zweite Plätze gefeiert werden. mehr...

59. ADAC ACAS H&R-Cup auf dem Nürburgring

Oliver Kainz triumphiert beim dritten VLN-Lauf

Nürburg/Mayen. Eine Woche nachdem der Nürburgring und die Nordschleife ihren 90. Geburtstag gefeiert haben, startete die legendäre Rennstrecke mit dem dritten Lauf, dem 59. ADAC ACAS H&R-Cup zur VLN Langstreckenmeisterschaft in ihr neues motorsportliches Jahrzehnt. Im Gegensatz zum Eröffnungsjahr, als Rudolf Caracciola im Kompressor-Mercedes das erste große Automobilrennen auf dem Nürburgring gewinnen... mehr...

TC Hausen Herren 50 sichert B-Klassen-Erhalt

Last-Minute-Sieg gegen DJK Ochtendung

Hausen. Bei besten Tennisbedingungen bestritten die Herren 50 des TC Hausen am vergangenen Wochenende ihr letztes Medenspiel der Saison gegen die Mannschaft der DJK Ochtendung. Dabei hatte die Mannschaft mit Walter Klaes als Mannschaftsführer, Wolfgang Bruns, Erwin-Leo Görgen, Heinz Henrichs und Klaus Wöbking noch einmal all ihre Kräfte gebündelt, um an diesem Spieltag den B-Klassenerhalt zu sichern. mehr...

SV Weiler-Luxem 1930 e.V.

Benefizspiel SC Fortuna Köln - KFC Uerdingen 05

Weiler-Luxem. Zum dritten Mal richtet der SV Weiler-Luxem 1930 e.V. am 1. Juli um 16 Uhr auf dem Rasensportplatz in Weiler ein Benefizspiel aus. Diesmal treffen die Mannschaften des SC Fortuna Köln (3. Liga) und der Regionalligist KFC Uerdingen 05 aufeinander. mehr...

Wirtschaft

-Anzeige-Attraktive Opel-Premiere im Mayener Autohaus Sürth

Insignia und Crossland X waren die Stars

Mayen. Tolle Doppel-Premiere von Opel am Wochenende im renommierten Mayener Autohaus mit Tradition in der Koblenzerstraße: Heinz und Stephanie Sürth hatten zum Anlass eingeladen. Viele Autofans kamen, um sich vor Ort ein Bild von den „Neuen“ zu machen, nach Herzenslust zu schauen und sich zwanglos zu informieren. Und viele waren begeistert vom Design des Insignia, das wahrlich Maßstäbe setzt. Zahlreiche... mehr...

- Anzeige -Gelateria Fabio im Kiosk im Nettebad Mayen

Vielfältiges Angebot in tollem Ambiente

Mayen. Seit dem Start der aktuellen Freibad-Saison sorgen Gerti Langner, Inhaberin der Gelateria Fabio, und ihr Team für das leibliche Wohl der Badegäste im Nettebad Mayen. Vom Frühstück mit belegten Brötchen und Kaffee bis hin zu Snacks wie Currywurst und Pommes frites, Schnitzelbrötchen, frische Salate, Brezeln, kühlen Getränken und Süßigkeiten wird angeboten, was an einem Schwimmbad-Tag den Gast erfreut. mehr...

- Anzeige -Spinning im Nettebad Mayen

Zu animierender Musik in die Pedale treten

Mayen. Am Samstag, 1. Juli, heißt es im Nettebad Mayen: Start frei für das „7. Fit-Up IC-Outdoorevent“. 50 stationäre Fahrräder, sogenannte Spinning-Bikes, mit denen normalerweise in einem Raum trainiert wird, stehen dann im Freibad für die angemeldeten Fitnessfreunde bereit. Ab 12 Uhr wird fünf Stunden lang unter Anleitung von Trainern, den sogenannten Presentern, trainiert. Und dabei geht es – völlig unabhängig vom Wetter – ganz schön heiß her. mehr...

Auf nach Kottenheim

Junker Konrad Schilling von Lahnstein

Kottenheim. Zu einer Buchvorstellung an ungewöhnlicher Stelle laden die Kirchengemeinde St. Nikolaus Kottenheim und der Geschichts- und Altertumsverein für Mayen und Umgebung e. V. (GAV) ein. In der Kottenheimer Pfarrkirche in wird ein neues Buch vorgestellt. Es ist Junker Konrad Schilling von Lahnstein gewidmet, der dort seine letzte Ruhestätte fand. Neben seinem Leben steht vor allem das eindrucksvolle und kürzlich renovierte Epitaph im Mittelpunkt der Betrachtungen. mehr...

Termine

Ortsgemeinde Kehrig lädt ein

Seniorentag

Kehrig. Die neue Form des Seniorentags hat im letzten Jahr großen Anklang gefunden, deshalb lädt die Ortsgemeinde alle Kehriger Senioren/-innen mit ihren Partnern wieder in die Elztalhalle ein. Beginn ist um 15 Uhr mit einem gemütlichen Kaffeeklatsch und leckerem Kuchen. Das spätere Programm nach dem gemeinsamen Abendessen gegen 19 Uhr wird durch Vorträge des Gesangvereins und des Mandolinenclubs bereichert. mehr...

Rentenberatung in Mayen

Rentensprechtag

Mayen. Die Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz, Auskunfts- und Beratungsstelle Andernach, hält am Montag, 3. Juli, den nächsten Sprechtag bei der AOK Mayen, Bäckerstraße 8, ab. Die Beratungen finden von 8.30 bis 11.30 Uhr und von 13 bis 15 Uhr statt. Die Versicherten haben Gelegenheit, ihre Versicherungsunterlagen überprüfen und sich zu allen Fragen der Rentenversicherung beraten zu lassen.... mehr...

Amtliche Bekanntmachung

Arbeitskreis Familienforschung

Mayen. Der Arbeitskreis „Familienforschung“ trifft sich regelmäßig bei der Verbandsgemeindeverwaltung Vordereifel. Es handelt sich hierbei um einen offenen Arbeitskreis, dem sich jeder, der Interesse an seiner Familiengeschichte hat, anschließen kann. Ein reger Austausch von Erfahrungen und Wissen hilft nicht nur denjenigen weiter, die sich erstmals mit dem Thema beschäftigen, sondern auch für erfahrene Familienforscher ergeben sich immer wieder neue Erkenntnisse. mehr...

Fotowettbewerb im Landkreis

Beruf und Berufung im Blick

Kreis Mayen-Koblenz. „Beruf und Berufung“ heißt das Motto für den Fotowettbewerb des Heimatbuchs. Schulklassen und Jugendliche bis 19 Jahre sollen Personen, Gegenstände, Situationen oder Ereignisse festhalten, die das Motto auf unterschiedlichste Art und Weise zeigen: Traumberuf, leidenschaftlich betriebenes Hobby oder auch fotografisch festgehaltene Situationen aus einem traditionellen Handwerksberuf oder regionaltypischer Industrie sind denkbar. mehr...

gesucht & gefunden
Kommentare
Uwe Klasen:
Über 25.000 Windenergieanlagen drehen mittlerweile in Deutschland ihre Rotoren und trotzdem liefern diese, je nach "Ertragsjahr", nur zwischen 15% - 25% des benötigten Stroms. Und diesen auch nur Zufälig, keinesfalls nach Bedarf. Die "ertragreichen" Standorte sind längst zugebaut mit Windrädern, nun sollen, auf Druck der Lobbyisten, auch noch die letzten, möglichen, Standorte folgen. Dabei sind diese nur rentabel weil die durch die Förderung nach dem EEG erhalten! Arten- und Menschenschutz werden dazu ausgeblendet!
Daniel Faßbender:
Familien sind doch nicht die Zielgruppe dieses Bades. Das war es nie und wird es auch in Zukunft nicht sein. Kinder sind eher ein Ärgernis für das wirkliche Klientel. Früher waren es die Kurgäste, heute sind es salopp geschrieben, die überwiegend zahlungskräftigen Rentner und ein paar Hotelgäste aus dem Quellenhof. Welche Familie mit einem oder mehreren Kindern kann oder will sich denn den Eintritt überhaupt noch leisten? Der Tageseintritt für zwei Erwachsene mit zwei Kindern liegt bei fast 40 EUR. Für mich ein Grund da nicht hinzugehen.
Michael Daum:
Es ist wirklich unfassbar! Jetzt wo das bestellte Gutachten nicht das erhoffte Ergebnis zeigt, ist es plötzlich nicht aussagekräftig bzw. war nicht umfangreich genug. Da man sich ja offenbar so in die alternativlose Einschätzung verrannt hat, dass Bad Breisig ohne Therme nicht vorstellbar ist, fragt man sich doch, warum man dann Geld (ich meine mal etwas von 30.000€ gelesen zu haben) für ein Gutachten verschwendet. Offenbar sind nur Gutachten, die die eigene Weltsicht unterstützen, ordentliche Gutachten. Und wenn die Ergebnisse erst dann vorliegen, nachdem die Weichen für eine Sanierung schon gestellt sind, spricht das auch für sich. Eine merkwürdige Einstellung und sicherlich eine gute Erklärung für die vielen Probleme der Stadt. Wenn man auf die hohe Lebensqualität in der Stadt abstellt, so sollte man vielleicht auch mal darlegen, wie man diese auf lange Sicht zu finanzieren gedenkt. Leider ist die Enteignung der Bürger über immer höhere Steuern und Abgaben ja zu einfach.
Gudrun Freier:
Schön, dieser Bericht von dem großen Ereignis
Regionale Kompetenzen

 
Service
Lesetipps
GelesenBewertet