BLICK aktuell - Neueste Nachrichten aus Mendig

Mendig

Unfallkasse Andernach

Premiere des „Feuerwehrsport- Trainingstools“

Andernach. „Gott zur Ehr‘, dem Nächsten zur Wehr“ ist der Wahlspruch der Feuerwehr. Aber der gute Wille alleine hilft weder den Opfern noch den Feuerwehrleuten selbst. Die Brandbekämpfer müssen auch körperlich fit sein, um der Hitze und der Lebensgefahr entgegen treten zu können. Brandeinsätze können Feuerwehrleute an die Grenzen ihrer körperlichen und psychischen Leistungsfähigkeit bringen. mehr...

Werbegemeinschaft VG Mendig e.V. würdigte das Engagement der Eintracht Mendig

Preisverleihung für die Sieger des Bobby-Car-Rennens

Mendig. Bevor mit dem Bratapfelsonntag am 5. November die nächste Großveranstaltung der Werbegemeinschaft VG Mendig e.V. in Angriff genommen wird, fand kürzlich die Preisverleihung für die Gewinner des, im Rahmen des „Frühlingserwachsens“ initiierten, Bobby-Car-Rennens statt. Insgesamt hatten 63 Kinder und Jugendliche an dem Rennen teilgenommen. mehr...

Arbeitskreis Gesundheit Mayen Koblenz diskutiert in Andernach über Suchtprobleme am Arbeitsplatz

Suchtkrankheiten machen auch vor Werkstoren nicht Halt

Andernach. Das Thema Sucht ist häufig in aller Munde und trotzdem fällt es meist schwer, sich diesem Thema aus betrieblicher Sicht zu nähern. Wie erkenne ich eine Person mit Suchtproblemen? Wie gehe ich damit um, wenn ich bemerke, dass ein Kollege ein Alkoholproblem hat? Was kann der Arbeitgeber tun, um seinen Mitarbeiter auf dem Weg aus der Sucht zu unterstützen? Unter den Gesichtspunkten „Wege in... mehr...

Baugebiete beschäftigten Beller Gemeinderat

Aufnahme eines vorsorglichen Darlehens für das Haushaltsjahr 2017 beschlossen

Bell. Kürzlich wurde das Auslegungsverfahren für den geringfügig geänderten Bebauungsplanentwurf „Im Nahrtal II / Auf dem Dorn“ sowie die Beteiligung der Behörden und sonstigen Trägern öffentlicher Belange durchgeführt. Seitens der Öffentlichkeit gingen keine Stellungnahmen ein. Da keine weiteren Anregungen im Rahmen der Verfahren zu dem Bebauungsplan eingegangen sind, beschloss der Rat der Ortsgemeinde... mehr...

Politik

Verbandsgemeinde Mendig hat ihren Bürgermeister Jörg Lempertz mit 71,7 Prozent wieder gewählt!

Lempertz: „Ich danke allen für dieses grandiose Wahlergebnis“

VG Mendig. Völlig beseelt von seinem grandiosen Wahlergebnis nahm der am vergangenen Wahlsonntag mit 71,7 Prozent in seinem Amt bestätigte Bürgermeister der VG Mendig, Jörg Lempertz die Glückwünsche seiner Familie und Freunde entgegen. Auch Landrat Dr. Alexander Saftig war nach Mendig geeilt, um Jörg Lempertz zu diesem deutlichen Sieg persönlich zu gratulieren. mehr...

Trauungen bei Kerzenschein im Herzen von Mendig

Heiraten in traumhafter Kulisse

Mendig. Die Mendiger Basaltlavakeller, in denen früher Basaltsteine gebrochen wurden und 28 Brauereien ihre Heimat fanden, sind auch heute noch von ganz besonderer Bedeutung für die Region. mehr...

Das Bundestagsergebnis des Wahlkreises 198 – Ahrweiler /Mayen–

Mechthild Heil gewinnt den Wahlkreis zum dritten Mal direkt

Ahrweiler/Mayen. Abseits aller politischen Relevanz einer Bundestagswahl ist für die Menschen vor Ort immer auch das Erststimmenverhältnis der Parteien in ihrem Wahlkreis wesentlich. Die Erststimme soll dafür sorgen, dass es eine enge Verbindung zwischen den Wählern eines bestimmten Wahlkreises und „ihrem“ Bundestagsabgeordneten in Berlin gibt. mehr...

CDU-Kreistagsfraktion Mayen-Koblenz

Mayen-Koblenz beim Landkreistag vertreten

Kreis Mayen-Koblenz. In Boppard fand die diesjährige Hauptversammlung des Landkreistages Rheinland-Pfalz statt. Als Vertreter des Landkreises Mayen-Koblenz nahmen hieran unter anderem Landrat Dr. Alexander Saftig sowie die Kreistagsmitglieder Hannelore Knabe (Mayen) und Horst Hohn (Mülheim-Kärlich) teil. „Zeit für strukturelle Veränderungen - Erwartungen der Landkreise an die Bundespolitik“, so lautete das Motto der Festansprache von Reinhard Sager, Präsident des Deutschen Landkreistages. mehr...

Lokalsport

Mendiger E1-Jugend weiter ungeschlagen

Torfestival nach holprigem Start

Mendig. Vor heimischem Publikum empfing die Mendiger E1-Jugend die JSG Gering. Die Anfangsformation der Gastgeber fand überhaupt nicht zu ihrem Spiel. Sie kam nicht recht in die Zweikämpfe und verlor einige Bälle durch Fehlpässe. Zum Glück konnte die JSG Gering daraus keinen Profit schlagen. In der 15. Minute kombinierten sich die Mendiger bis vor das gegnerische Tor und Jens Lempertz erzielte das 1:0. Aber Gering hatte die passende Antwort und glich nur zwei Minuten später aus. mehr...

SG Wehr/Rieden/Volkesfeld in der Kreisliga A

Spiel in Oberzissen verlegt

Wehr. Aufgrund Personalmangel musste das Meisterschaftsspiel in Oberzissen kurzfristig verlegt werden. Als neuer Termin wurde nun Donnerstag, 5. Oktober, vereinbart. Spielbeginn ist dann um 19.30 Uhr in Oberzissen. mehr...

SV Eintracht Mendig Abteilung Tischtennis

Unter Wert geschlagen

Mendig. Zu ihrem Auswärtsspiel in der zweiten Rheinlandliga konnte die Mendiger Eintracht bei den TTF Oberwesterwald nicht in Bestbesetzung auflaufen. Aus beruflichen und gesundheitlichen Gründen fehlten am vergangenen Samstag wichtige Aktive. Die Eingangsdoppel ließen eine Begegnung auf Augenhöhe erwarten. Während das Doppel Jonny Bogolowsky/Daniel Dechert im Entscheidungssatz den Punkt holte, hatten Dieter Uenzen/Niklas Kohlhaas in gleicher Situation das Nachsehen. mehr...

TuS Volkesfeld 1926 e. V.: Jugendfußball

Ergebnisse und Vorschau

Volkesfeld. Die folgenden Ergebnisse konnte der TuS Volkesfeld 1926 e. V. in jüngster Vergangenheit erzielen: A-Junioren: Aufgrund anhaltender Personalprobleme musste die A-Jugend bedauerlicherweise aus dem Spielbetrieb genommen werden. Bereits mit einer dünnen Personaldecke in die Saison gestartet, konnten weitere Ausfälle durch Umzug und Verletzungen nun leider nicht mehr aufgefangen werden. B-Junioren:... mehr...

Wirtschaft

-AnzeigeDeutsches Vulkanmuseum in Mendig

Herbstferienspaß im Lava-Dome

Mendig. Das Deutsche Vulkanmuseum „Lava-Dome“ bietet während der Herbstferien in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen, also in der Zeit vom 2. bis 13. Oktober (auch am Feiertag 3. Oktober) sowie vom 23. Oktober bis 4. November wieder besonders besucherfreundliche Öffnungszeiten. Während dieser Zeit kann man an sieben Tagen in der Woche auf vulkanische Entdeckungsreise gehen. Die Öffnungszeiten... mehr...

Großer Preis des Mittelstandes der Oskar-Patzelt-Stiftung

„Liebe Leben“ als Leitbild

Mayen/Düsseldorf. Bei der Auszeichnungsgala der Oskar-Patzelt-Stiftung im Rahmen des 23. Wettbewerbs um den „Großen Preis des Mittelstandes 2017“ in Düsseldorf gewann Projekt 3 gGmbH als Finalist die begehrte Preisträgerstatue. Dieser Preis ist nicht dotiert. Es geht einzig und allein um Ehre, öffentliche Anerkennung und Bestätigung der Leistungen - ohne finanzielle Anreize. Alle Ausgezeichneten haben sich gegen 4900 Mitbewerber bundesweit durchgesetzt. mehr...

-Anzeige-Römerbergwerk Meurin erstrahlt in besonderem Glanz

Beliebte Fackelführungen in der Vorweihnachtszeit

Kretz. Wie schon in den Jahren zuvor haben Interessierte zur Vorweihnachtszeit erneut die Möglichkeit, die imposante Kulisse des 2.000 Jahre alten Römerbergwerks Meurin in Kretz in einer ganz besonderen Atmosphäre zu erleben: Am Samstag, 9. Dezember sowie am Samstag, 23. Dezember, können Besucher die alten Stollen und Schächte gemeinsam mit einem Vulkanpark-Gästeführer erkunden und erhalten so einen Einblick in das Leben und Arbeiten der römischen Bergarbeiter. mehr...

-AnzeigeMittelalter- und Sagenfest auf der Loreley

Teufel zum Anfassen

Region. Das Mittelalter- und Sagenfest auf der Loreley geht in diesem Jahr über vier Tage (30. September bis 3. Oktober). Am magischen Ort hoch über dem Rhein können die Besucher allerhand Fantastisches erleben: Räuber, Hexen, Gaukler, Musiker und fast echte Teufel. mehr...

Termine

Schützenbruderschaften Bell und Obermendig

Leistungsschießen

Bell. Zu dem am Dienstag, 3. Oktober stattfindenden Leistungsschießen sind alle Jungschützen, Schützenschwestern und Schützenbrüder willkommen. mehr...

Netzwerk Demenz Mayen-Koblenz

„Menschen mit Demenz im Krankenhaus“

Mayen. Ein Aufenthalt im Krankenhaus ist für Menschen mit Demenz und ihre Familien oft eine besondere Situation. Dem Betroffenen ist es in der Regel kaum möglich, sich in der fremden Umgebung des Krankenhauses zu orientieren, sich dem vorgegebenen Tagesablauf anzupassen und bei der Diagnostik und Behandlung mitzuwirken. Das pflegerische und medizinische Personal hat oftmals nicht die Zeit, Patienten mit Demenz entsprechend ihren Bedürfnissen zu versorgen. mehr...

Hospiz e.V. Region Mayen

Hospiz sucht Ehrenamtliche

Mayen. Der ambulante Hospiz- und Palliativberatungsdienst des Hospizvereins Mayen begleitet und unterstützt schwerkranke und sterbende Menschen und ihre Angehörigen. Hierbei ist die Arbeit der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein unverzichtbarer Bestandteil der Hospizarbeit. Im Januar 2018 möchten die Verantwortlichen gerne mit einem weiteren Qualifizierungskurs zur ehrenamtlichen Mitarbeit im Hospiz beginnen. mehr...

Schützenbruderschaft Niedermendig

Vereinsmeisterschaft Kleinkaliber

Niedermendig. Am 7. Oktober findet das Abschlussschießen und gleichzeitig die Vereinsmeisterschaft Kleinkaliber der Schützenbruderschaft Niedermendig statt. Schießbeginn ab 13:30 Uhr, Schießende 16 Uhr. Ab 15 Uhr Spießbraten mit Kartoffelsalat oder Superwurst. mehr...

gesucht & gefunden
Kommentare

Paul Diederich ist Hessencup-Sieger

Hofmann, Andre:
Glückwunsch Paul
Michael Enz:
Was Sie als Ideologie hier verunglimpfen ist die Notwendigkeit, aus der Kohle auszusteigen, wenn man das Klima schützen möchte. Schauen Sie sich besser die Jahre 2003 und 2006 an, wo Dutzend Kern- und Kohlekraftwerke wegen Niedrigwassers ihre Leistung reduzieren mussten. Was soll also das Herumgehacke auf einzelne Ereignisse? Die Energiewende ist mehr als nur Sonnenstrom und Windenergie. Der Skandal ist, dass die hohen EEG Kosten den Grünen angelastet werden, obwohl die Kostenexplosion in die Zeit der CDU/FDP Regierung fällt!!! Herr Röttgen war seinerzeit Umweltminister!
Erhard Jussen:
Ich kann dem Kommentar von Uwe Klasen nur zustimmen.
Uwe Klasen :
Kohlekraftwerke abschalten... der interessierte Leser sucht bitte einmal nach "Energiewende 24.01.2017", dort wird anschaulich berichtet wie die Kohle- und Kernkraftwerke einen bundesweiten Stromausfall verhindert haben weil die sogenannten "Erneubaren" nichts geliefert haben, kein Wind und keine Sonne. Nur Ideologen ohne Sachverstand und ohne soziale Verantwortung können noch auf den Ausbau der sogenannten "Erneubaren Energien" beharren!
sternenstaub 3:
leute,es geht doch nicht um die staatsangehörigkeit.wobei ,,deutsche staatsangehörigkeit,, noch lange nichts darüber aussagt ob es ein deutscher oder ein immigrant ist....psychKG heißt,der ist zwangseingewiesen worden,der andere auf freiwilliger basis,das ist die ganze aussage.also waren alle auf der geschlossenen... hoffentlich kommen beide in den knast,was ich leider noch bezweifle :-(
Peter Müller:
liebe nicole777. wie sie sicherlich selbst bemerkt haben haben sie keine ahnung und mutmaßen nur. bei patienten die sich freiwillig in eine akutabteilung einweisen lassen kann es sich z.b. auch um alkoholiker oder drogenkonsumenten handeln die eine akutte kriese haben und auch medikamentös behandelt werden um einen entzug zu machen. hier wurde niemand ungleich behandelt. sie versuchen nur die rassistenkeule zu schwingen. beide sind unabhängig von ihrer herkunft verbrecher! der eine geht in untersuchungshaft und der andere in eine forensische klinik. das macht keinen großen unterschied. ausser das man den somalier in der jva nicht hätte weiter behandeln können.
Armin Linden:
Ich muss Nicole777 abosolut beipflichten. Der Deutsche freiwillig, der Somalier auf PsychKG. etabliert incl. Vollpension. Ich habe seit Jahrzehnten, nicht soviele desolate Vorgänge, spéziell hier im AW Kreis erlebt. Alles schaut zu. Die KV. AW., Polizei & Gesundheitsämter halten sich alle generell fein säuberlich zurück. Die Polizei AW. könnte man glatt schliessen. Keiner merkt es mehr. Diese BRD & dieser L.K., ist bei "Lawrence von Arabien" Stilecht angekommen. Nur erhielt Peter O´Toole mehrere Oscars. Zustände wie bei Idi Amin im Kongo seinerzeit ! Hier funktioniert nur noch das Job-Center, Sachbearbeitung bis der Arzt kommt, Haft für Knöllchen u. GEZ.
Regionale Kompetenzen

 
Service
Lesetipps
GelesenBewertet