Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK

BLICK aktuell - Neueste Nachrichten aus Rheinbach, Swisttal

Rheinbach / Swisttal

-Anzeige-39.Tollitätenempfang bei Optik Firmenich

Ein scharfer Blick für Rheinbacher Narren

Rheinbach. Eine tolle Stimmung erwartete die Rheinbacher Tollitäten beim 39. Empfang bei Optik Firmenich. Michael Firmenich, der Inhaber des erfolgreichen und eines der ältesten Unternehmen in Rheinbach, hatte zum Tollitätenempfang geladen. Und die Tollitäten kamen gerne zu diesem traditionellen Höhepunkt mit ihrer Narrenschar. Auch die Politik, an der Spitze Bürgermeister Stefan Raetz, bedankte sich für die Einladung und feierte kräftig mit. mehr...

Die Komödie von Nadeem Ahmed im Stadttheater Rheinbach

Flanke – Kopfball – Tooorrr!!!

Rheinbach. Die neue Komödie von Nadeem Ahmed gastiert am Donnerstag, 30. März um 20 Uhr im Stadttheater Rheinbach. Wer im Sommer 2015 im Himmeroder Hof bei der Premiere des Rhein-Zirkels von „Welcome Elvis“ dabei war, wird sich jetzt riesig freuen: die genial witzige Truppe von Nadeem Ahmed spielt endlich wieder in Rheinbach. mehr...

Swisttaler Schiedspersonen

Schlichten ist ihr Ziel

Ludendorf. Manchmal entstehen aus Meinungsverschiedenheiten und Ärgernissen verhärtete Fronten, die Situation spitzt sich weiter zu und jeder fühlt sich im Recht. Der Gang zum Gericht mit einem teuren Gerichtsverfahren kann vermieden werden, denn in solchen Fällen helfen die ehrenamtlich tätigen Schiedspersonen zu schlichten und Rechtsfrieden herzustellen. Die Swisttaler Schiedspersonen Gertrud Klein,... mehr...

Bäckerei Voigt unterstützt Heimerzheimer Taekwondo-Sportler

Ranye Drebes kann sich nun auf Wichtiges konzentrieren

Heimerzheim. Da ihm die Jugend sehr am Herzen liegt, hatte sich der Heimerzheimer Ortsvorsteher, Hermann Leuning, auf die Suche nach einem Förderer des hochambitionierten Heimerzheimer Taekwondo-Sportlers Ranye Drebes gemacht und ist im eigenen Ort fündig geworden. Bäckerei-Unternehmer Theo Voigt wird den mehrfachen Deutschen Meister, Europa- und Weltmeister vom Taekwondo Verein Swisttal in Zukunft unterstützen. mehr...

Politik

Veranstaltungsreihe „Folke große Deters trifft“ in Rheinbach

Folke große Deters traf Herta Däubler-Gmelin in Rheinbach

Rheinbach. „Wie kommt es, dass Du immer noch im Wahlkampf für die SPD aktiv bist, obwohl Du Deine aktive politische Karriere beendet hast?“, fragt SPD-Landtagskandidat Folke große Deters seinen Gast Herta Däubler-Gmelin (SPD), die zum Auftakt seiner Veranstaltungsreihe „Folke große Deters trifft“ in einen gut gefüllten Saal in der Rheinbacher Glasfachschule gekommen ist. Für die ehemalige Justizministerin... mehr...

Gemeinde Swisttal hatte geladen

Erfolgreicher Integrationskonzept-Workshop

Ludendorf. Zum Thema „Integration als gesellschaftliche Aufgabe“ trafen sich im Rathaus ehrenamtliche Flüchtlingshelfer, Vertreter von Kirchen und kirchlichen Institutionen, Mitarbeiter des Kreisjugendamtes, des Kommunalen Integrationszentrums, der Katholischen Jugendagentur, Schulleiter und Mitarbeiter des Sozialamtes der Gemeinde Swisttal. Der Workshop war die Auftaktveranstaltung zur Erstellung eines Integrationskonzeptes. mehr...

CDU Swisttal-Miel informiert

Mehr Licht für die Weiherstraße!

Swisttal-Miel. Teile der Weiherstraße in Swisttal-Miel liegen seit Jahren in völliger Dunkelheit, weil drei Straßenlampen dort fehlen. Dies stellt gerade in den Wintermonaten für viele Anwohner ein Problem dar. Auf diesen Sachverhalt hat der CDU-Ortsverband in den vergangenen Jahren mehrfach hingewiesen. mehr...

FDP Swisttal informiert

Mehr Sicherheit für Radler

Swisttal. Als einziger Swisttaler Punkt ist die Querung des viel befahrenen Swist-Radwegs über die B 56 zur RSAG-Anlage bei Lützermiel als Gefahrenstelle im Radverkehrskonzept des Kreises aufgenommen. Im Zuge einer vom Kreis vorgenommenen Messung wurden erst kürzlich wieder erhebliche Geschwindigkeitsüberschreitungen dokumentiert. Doch Sicherungsmaßnahmen, die die FDP-Fraktion, zum Beispiel in Form weiterer Beschilderung oder Geschwindigkeitsbegrenzungen, kürzlich einforderte, unterblieben. mehr...

Lokalsport

Tri Team Merzbach mit fünf Podiumsplätzen erfolgreich

Großer Erfolg beim Saisonauftakt in Leverkusen

Merzbach. Neun junge Athleten des Tri Team Merzbach starteten beim Swim&Run der Triathlonabteilung des TSV Bayer 04 Leverkusen, der Auftaktveranstaltung des Rheinland- Nachwuchs-Cups. mehr...

SG Ollheim-Straßfeld dominiert das Lokalderby

1. Herren feiern dritten Sieg in Folge

Ollheim-Straßfeld. Am 17. Spieltag empfing die 1. Herrenmannschaft in einer gut gefüllten und stimmungsvollen Sporthalle am Höhenring die zweit platzierte HSG aus Euskirchen. Die Partie startete zunächst ausgeglichen, ehe sich die 1. Herrenmannschaft nach 15 Spielminuten eine kleine Führung erspielen konnte (8:5). Vor allem glänzte der überragend spielende Marc Möllers im Ollheimer Tor. Auch gegen... mehr...

Jugendarbeit des TTC Buschhoven im Aufwind

Schnuppertag für Kinder und Jugendliche

Buschhoven. Obgleich dem TTC Buschhoven e.V. bisher trotz wiederholter Bemühungen seit Jahren keine geeigneten Hallenzeiten für ein kontinuierliches Training von Kindern und Jugendlichen zur Verfügung standen, hat er innerhalb weniger Wochen gemeinsam mit der Grundschule am Burgweiher in Buschhoven etwas Schönes auf die Beine gestellt: Das Team der Klasse 4b und ihre Lehrerin, Frau Volkmer, haben, unterstützt von Ralf Meuter, TTC Buschhoven e.V., am diesjährigen Milchcup teilgenommen. mehr...

HSG Rheinbach-Wormersdorf D1

Deja-Vu Erfolg über TSV Bonn rrh.

Rheinbach-Wormersdorf. Die D1-Jugend der HSG Rheinbach-Wormersdorf empfing jetzt als Spitzenreiter der Kreisliga den Tabellenzweiten TSV Bonn rrh. Das Spitzenspiel, welches den Namen zu jedem Zeitpunkt verdiente, glich dabei einer Kopie des knappen 20:21-Erfolg aus dem Hinspiel. Die HSG startete konzentriert mit einem 3:1 (4.), welches die starke Bonner Mannschaft ausglich und mit 5:7 (10.) in Führung gehen konnte. mehr...

Wirtschaft

-Anzeige-

e-regio für Sicherheits- konzept ausgezeichnet

Euskirchen. e-regio hat sein Technisches Sicherheitsmanagement (TSM) von unabhängigen Experten überprüfen lassen. Der regionale Energiedienstleister erfüllt die strengen Anforderungen an Versorgungsbetriebe und hat deshalb die Zertifizierung für eine sichere Versorgung erhalten. mehr...

-Anzeige-Prinzenempfang bei Narren Schmitt

Sämtliche Rheinbacher Tollitäten tanzten zur Musik von Gotti Kalenberg

Rheinbach. Völlig Jeck ging es zu beim Prinzenempfang von Narren Schmidt in Rheinbach. Sämtliche Tollitäten aus Rheinbach und den Ortschaften hatten sich bei dem Karnevals-Discounter eingefunden und verbreiteten mit ihrem Gefolge hervorragende Stimmung in den 500 Quadratmeter großen Verkaufsraum. mehr...

- Anzeige -e-regio ist erneut Top Lokalversorger

Auszeichnung für Gas, Strom und erstmals Wasser

Euskirchen. e-regio ist 2017 erneut als „TOP-Lokalversorger“ ausgezeichnet worden. Das Gütesiegel des Energieverbraucherportals wurde dem Euskirchener Energiedienstleister bereits zum sechsten Mal in Folge für seine Angebote und Services rund um Gas und Strom verliehen. Nachdem das Portal seit dem vergangen Jahr auch die Wasserversorgung unter die Lupe nimmt, hat sich e-regio nun erstmals auch mit diesem Bereich dem Urteil gestellt und wurden ebenfalls ausgezeichnet. mehr...

bn:t hat Ausbau in Rheinbach erfolgreich abgeschlossen-Anzeige-

Ab sofort schnelles VDSL für Niederdrees, Oberdrees und Wormersdorf

Rheinbach. Dem Ziel, die Region flächendeckend mit schnellem VDSL zu versorgen, ist bn:t wieder einen großen Schritt näher gerückt. Nach dem erfolgreichen Abschluss der Tiefbauarbeiten und dem Anschluss der Haushalte sind nun auch für die Bewohner von Niederdrees, Oberdrees und Wormersdorf Surfgeschwindigkeiten von bis zu 100.000 kbit/s im Download und 10.000 kbit/s im Upload möglich. Bereits in der Vergangenheit wurden große Teile von Flerzheim erfolgreich angebunden. mehr...

Termine

Stadtarchiv Rheinbach

Flamersheimer Hexenprotokoll

Rheinbach. Das Flamersheimer Hexenprotokoll ist eine der wichtigsten Quellen, die den Höhepunkt der Hexenverfolgungen in Stadt und Kreis Euskirchen in den Jahren 1629/30 dokumentieren. Das Originalmanuskript galt mehr als einhundert Jahre lang als verschollen. Die Archivarin und Historikerin Dr. Claudia Kauertz entdeckte es im Rahmen ihrer Recherchen zum Thema in der Universitätsbibliothek der Cornell University in den USA wieder. mehr...

Der Weltgebetstag

Von Frauen von den Philippinen

Swisttal-Odendorf. In diesem Jahr haben Frauen von den Philippinen den Weltgebetstag der Frauen vorbereitet. Sie laden alle ein, mit ihnen zu feiern. Die Philippinen sind ein Land mit vielen Gesichtern. Der Weltgebetstag findet statt am Freitag, 3. März um 16 Uhr in Swisttal-Odendorf im Dietrich Bonhoeffer Haus. Die Teilnehmer etwas über das Land, bevor der Gottesdienst gefeiert wird. Anschließend werden die Teilnehmer zu einem Imbiss mit philippinischen Spezialitäten eingeladen. mehr...

Merzbach-Neukirchen

De Zoch kütt um ein Uhr

Merzbach/Neukirchen. Auch in diesem Jahr wird wieder ein stattlicher Rosenmontagszug durch die Ortschaften der Sürsch ziehen. Los geht’s wie bereits im letzten Jahr schon um ein Uhr in Neukirchen. Durch Neukirchen geht’s dann über Irlenbusch nach Merzbach. Am Dorfplatz wird jede Gruppe willkommen geheißen und vorgestellt. Über Klein-Schlebach geht es dann über die Barkingstraße vorbei an der Kirche in Merzbach und dann über die Bergstraße bis zum Dorfplatz. mehr...

Offener Treff Heimerzheim

Jugend entscheidet mit!

Heimerzheim. Der Offene Treff Heimerzheim, in Trägerschaft der Katholischen Jugendagentur Bonn, zieht in der zweiten Jahreshälfte 2017 in neue Räumlichkeiten um. Kinder und Jugendliche wissen am besten, welche Erwartungen und Wünsche sie an ihren neuen Jugendtreff haben. Um diese Vorstellungen und Ideen einzubeziehen, lädt der Offene Treff Heimerzheim Kinder und Jugendlichen zwischen 6 und 27 Jahren zu einem Planungstreffen. mehr...

gesucht & gefunden
Regionale Kompetenzen

 
Service
Kommentare

Kamele ausgebüchst: Karawane auf der B9

juergen mueller:
Sieht irgendwie aus wie CDU und SPD auf Koblenzer OB-Wahlkampftour.
Ralf Steeger:
Jugendarbeit hält die Vereine am Leben - egal welche Sportart. Ein großer Dank geht an Ralf der sich wirklich unermüdlich für den Tischtennisport in Buschhoven einsetzt!
Susanne S.:
Einfach toll, dass es in der heutigen Zeit noch Menschen gibt, die sich ehrenamtlich so einsetzen. Ich wünsche dem Verein, dass er wieder so aufblüht, wie zu meiner Kindheit. Es war eine tolle Zeit, auch in den Ferienfreizeiten und allem, wo Ihr uns damals geboten habt.
E.W.:
Tolle Kooperation von Schule und Verein. Weiter so !!! Hoffentlich bekommt der Verein die notwendige Unterstützung. Jugendarbeit ist so wichtig.
Armin Linden:
Es ist unverständlich, sachlich nicht begründet, warum im System auch des "Grünen Punktes" ständig " Ausnahmen " gezaubert werden. Warum sollen Weinflaschen - u.v.A. - nicht mit Pfand belegt werden ? Ist dieses Glas: "Anders" ? Seit der Idee u. Gründung des Grünen Punktes vor 25 Jahren, gab es nur Ausnahmen. Die Idee seitdem aufgeweicht. Helmut Trienekens u.A. waren Vorreiter dieser Systemidee. Wollen wir Umwelt, ( ? ) aber dann "Alle" ! Diese Lobbypolitik bis Brüssel, muß endlich ein Ende finden. Bei den Plastiktüten haben wir auch ständig Ausnahmen. Die liegen im Meer. Nur wenige Märkte, "ringen" sich durch.
Lesetipps
GelesenBewertetKommentiert