Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK

Blick aktuell - Neueste Nachrichten aus Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach

Industrie- u. Handelskammer Koblenz - „Karriere powered by IHK“

Ein Jahr Ausbildungs- kampagne durchstarter.de

Koblenz. „Karriere powered by IHK“ – das ist das Motto der landesweiten Ausbildungskampagne durchstarter.de der vier rheinland-pfälzischen Industrie- und Handelskammern (IHKs), die in dieser Form bundesweit einmalig ist. Seit einem Jahr ist sie nun am Start und erreicht Schülerinnen und Schüler seitdem erfolgreich auf den bei ihnen beliebten Kommunikationskanälen. „Mittlerweile teilen bei ‚durchstarter.de‘... mehr...

Meisterfeier der Handwerkskammer Koblenz mit 1.800 Gästen in der Rhein-Mosel-Halle

636 Meisterbriefe, 636 Erfolgsgeschichten im Handwerk!

Koblenz. „636 Meisterbriefe und hinter jedem steht eine Erfolgsgeschichte, die Sie geschrieben haben!“, begrüßte Kurt Krautscheid als Präsident der Handwerkskammer (HwK) Koblenz die 636 Jungmeisterinnen und Jungmeister aus 21 Gewerken. Zusammen mit ihren Familien waren sie zur Meisterfeier in die Rhein-Mosel-Halle gekommen, die mit 1.800 Gästen bis auf den letzten Platz gefüllt war. Als Festrednerin... mehr...

-Anzeige-

Erfolgreich in der Niedrigzinsphase

Westerwald. Wie unterschiedlich doch die Meldungen zur Entwicklung der Finanzinstitute in Deutschland ausfallen. Während sich insbesondere die Großbanken mit Themen wie Prozessrisiken, fehlende Eigenkapitalien sowie Abbau von Stellen beschäftigen, glänzen die regionalen Institute mit guten Ergebnissen sowie hohen Investitionen in Technik und Flächenpräsenz. Ein gutes Beispiel hierfür ist die Westerwald... mehr...

Kreisweiter Probealarm mit dem Warnsystem KATWARN

Westerwaldkreis probt den Ernstfall

Westerwaldkreis. Am Montag, 3. April, ist es wieder soweit: Gegen 11 Uhr schlagen Smartphones und Handys im Westerwaldkreis Alarm. Die Voraussetzung: Die Nutzer haben sich bei dem Katastrophenwarnsystem angemeldet und können den neuerlichen Probealarm empfangen. Die Anmeldung und Nutzung des Systems ist kostenlos und freiwillig. mehr...

Politik

CDA Westerwald und Kannenbäckerland

Initiative für Verbraucherschutz

Westerwaldkreis. Bei einer Arbeitstagung von Vorstandsvertretern der CDA (Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft) wurde ein gemeinsamer Antrag der beiden benachbarten Kreisverbände zum Anliegen Verbraucherschutz beschlossen. mehr...

Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach

Bürgerinitiative 7-Wege-Gegenwind überreicht 760 Unterschriften

Ransbach-Baumbach. Michael Merz (Stadtbürgermeister und Bürgermeister der Verbandsgemeinde) nahm kürzlich insgesamt 760 Unterschriften entgegen, mit denen die Bürger zum Ausdruck bringen: „Ja, ich bin gegen Windkraftanlagen zwischen den Sieben Wegen und der A3“. mehr...

Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach

Seniorentaxi kommt

Ransbach-Baumbach. Seniorinnen und Senioren wollen und sollen flexibel und unabhängig sein. Auch im fortgeschrittenen Alter will der Mensch den Anschluss an die Gesellschaft und am gesellschaftlichen Leben beibehalten. Hierfür sorgt die Verbandsgemeindeverwaltung mit dem „Seniorentaxi“. mehr...

Sanitätsregiment 2 aus Rennerod bei Bürgermeister Michael Merz

Antritts- und Abschiedsbesuch

Ransbach-Baumbach. Vergangene Woche besuchten Oberstabsfeldwebel Michael Tillmann und sein künftiger Nachfolger, Stabsfeldwebel Stefan Müller, Bürgermeister Michael Merz. Grund des Besuchs war eine personelle Veränderung im Regiment. Tillmann kehrt zurück in die Heimat im südlichen Deutschland, weshalb es für ihn an der Zeit war, sich bei Bürgermeister Merz für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit... mehr...

Lokalsport

Naturschutzbeauftragter der Stadt Ransbach-Baumbach

Aktion saubere Landschaft

Ransbach-Baumbach. „Es gibt nichts Gutes, außer man TUT es!“ Am Samstag, 8. April findet die kreisweite Aktion auch in Ransbach-Baumbach statt. Wer mitmachen will, braucht nur, falls vorhanden, Arbeitshandschuhe, Warnweste und gute Laune mitzubringen. Für Müllsäcke und den Abtransport des Mülls wird ebenso gesorgt, wie für einen kleinen Umtrunk am Ende der Aktion, was gegen 13 Uhr sein wird. mehr...

Informationsabend über Risiken und Nebenwirkung

„Legal-Highs“ - Neue Drogen

Hachenburg. Am 5. April, 18:30 Uhr, gibt Ralf Wischnewski, Suchtprävention der Drogenhilfe Köln, im Jugendzentrum Hachenburg einen Überblick über das momentane Angebot an synthetischen Substanzen, sowie deren Wirkung, Nebenwirkung und Vertriebs- und Vermarktungsstrategien im Internet. mehr...

Kreisjugendpflege der Kreisverwaltung des Westerwaldkreises

Studienfahrt zur Reichsburg Vogelsang

Westerwaldkreis. Am 8. April bietet die Kreisjugendpflege der Kreisverwaltung des Westerwaldkreises ihre Studienfahrt zur Reichsburg Vogelsang für alle Interessierten ab 14 Jahren an. Los geht es um 10 Uhr. mehr...

Newcomer Contest des Landes Rheinland-Pfalz „Rockbuster“ geht in die 23. Staffel

Beste Rock- und Popbands des Landes gesucht!

Region. Der Newcomer Contest des Landes Rheinland-Pfalz, Rockbuster, geht in die nächste Runde. Auch in 2017 haben Bands und Solokünstler wieder die Möglichkeit ihr Können auf großen und kleinen Bühnen unter Beweis zu stellen und in das Förderprogramm der LAG ROCK & POP RLP aufgenommen zu werden. Die Schirmherrschaft über Rockbuster hat Ministerpräsidentin Malu Dreyer übernommen: „Rockbuster – das... mehr...

Wirtschaft

- Anzeige -Fahrrad XXL Franz baut neues Logistik-Center

Das Fahrradgeschäft boomt

Mülheim-Kärlich. „Wir platzen in unserem Verkaufshaus in Mülheim-Kärlich aus allen Nähten“, wusste Geschäftsführer Alexander Schäfer in einem exklusiven Interview mit anschließender Besichtigung der großen Baustelle zu berichten. Die Nachfrage nach Fahrrädern in allen erdenklichen Varianten ist nach wie vor sehr groß und hier möchte man den Anforderungen, die die Kunden stellen nachkommen und gerecht werden. mehr...

-Anzeige-Neueröffnung von „Kwartier 28“ im Gewerbepark Mülheim-Kärlich

„Anders leben & wohnen“

Mülheim-Kärlich. Der Gewerbepark Mülheim-Kärlich, der als das größte Fachmarktzentrum Deutschlands gilt, zieht tagtäglich Menschen aus Nah und Fern an. Doch ein Gast der Neueröffnung von „Kwartier 28“ hatte zweifelsfrei den weitesten Anfahrtsweg: der Schweizer Designer Jean-Claude Gertschen. Am zurückliegenden Samstag stand der Ehrengast den ersten Besuchern der neuen Ausstellungs- und Verkaufsräume für Fragen zur Verfügung. mehr...

-AnzeigeJetzt im MediaMarkt Koblenz und Neuwied einkaufen und bis zu 220 Euro Alt-gegen-Neu-Prämie kassieren!

Deutschland im Tausch-Rausch

Koblenz/Neuwied. Mit einer großen Tausch-Aktion startet der MediaMarkt in den Frühling. Von Mittwoch, den 15. März, bis Samstag, den 25. März, bekommen Kunden beim Kauf von Produkten aus bestimmten Warengruppen eine satte Alt-gegen-Neu-Prämie. „Die Belohnung beträgt je nach Preis des Neugeräts zwischen 30 und 220 Euro“, erklärt Geschäftsführer Renzo Boccacci. Höchste Zeit also für eine große Entrümpelungsaktion bei sich zuhause. mehr...

-Anzeige-Automobile Moll

Drei neue Filialen in Koblenz

Koblenz. Die Firma Automobile Moll mit Hauptsitz in Aachen, hat am 11. und 12. März gleich drei neue Filialen in Koblenz eröffnet. mehr...

Termine

Deutsche ILCO

Darmkrebsvorsorge

Neuwied. Die Deutsche ILCO Region Rhein-Ahr-Mosel-Lahn-Gruppe Neuwied Solidargemeinschaft von Stomaträgern und Menschen mit Darmkrebs lädt ein zum nächsten Gruppentreffen am Donnerstag, 30. März um 17 Uhr zum Themenvortrag „Darmkrebs - wieso ist eine Vorsorge so wichtig?“ Referent: Chefarzt Prof. Dr. Riemenschneider/ OA Dr. Russeff-Eich, Klinik für Allgemein- u. Visceralchirurgie, DRK-Krankenhaus Neuwied. mehr...

Agentur für Arbeit Montabaur

Ohne Umwege zum Ausbildungsplatz

Montabaur. Ohne Umwege zum Ausbildungsplatz: So heißt ein offenes Angebot der Agentur für Arbeit Montabaur im Rahmen der bundesweiten Woche der Ausbildung. Es richtet sich an junge Leute, die sich für eine klassische Lehre oder ein duales Studium interessieren. Sie alle sind eingeladen, am Mittwoch, 29. März, zwischen 12:30 Uhr und 16:30 Uhr einfach ins Berufsinformationszentrum (BiZ) in Montabaur, Tonnerrestraße 1, zu kommen. mehr...

Infoveranstaltung in Koblenz

„Unternehmenswissen kompakt“

Koblenz. „Ist das Unternehmen für den Notfall gerüstet? Ist bekannt, welche steuerlichen Aspekte bei der Unternehmensnachfolge berücksichtigt werden sollten? Praxisnahe Lösungsansätze zu diesen und anderen Fragen zeigen Rechtsanwalt Dr. Edgar Eich und Steuerberater Gerhard Regnery in einer kostenlosen Informationsveranstaltung der IHK Koblenz am Donnerstag, 6. April, von 17 bis 19 Uhr, in der IHK Koblenz, Schlossstraße 2, auf. mehr...

LVL-Rheinland-Pfalz e.V.

Runder Tisch

Vallendar. Am Dienstag, 4. April findet um 19.30 Uhr der Runde Tisch des Landesverbandes Legasthenie und Dyskalkulie Rheinland-Pfalz e. V. zum Thema „Aktuelle Situation für Kinder mit Legasthenie und Dyskalkulie an Schulen“ statt. Eingeladen sind betroffene Eltern, Lehrer und Therapeuten. Die Veranstaltungsadresse lautet: HTZ Neuwied, Konferenzraum, Beverwijker Ring 2, 56564 Neuwied. mehr...

gesucht & gefunden
Kommentare
Uwe Klasen:
Zitat: "...der schweigenden Mehrheit der Europa-Befürworter ..." --- Woher nehmen die Initiatoren dieser "Bürgerinitiative" dieses Wissen? Vielleicht wollen die Völker in Europa in freier Abstimmung (Volksabstimmungen) bei der Gestaltung der Union mitwirken? So wirkt alles "übergestülpt", die EU wird als fremdbestimmendes, bürokratisches Monster wahrgenommen, was sie in Teilen auch ist und aus diesem Grunde Reformbedürftig ist. Passiert hier nichts werden vielleicht noch weitere Länder einen Austritt in Erwägung ziehen. Und ein wenig an die eigene Nation zu appelieren ist auch nicht Falsch! Immerhin sind es einige, mitunter einzigartige, Gemeinsamkeiten die in den einzelnen Nationalstaaten noch für den gesellschaftlichen Zusammenhalt sorgen!
 
Regionale Kompetenzen

 
Service
Lesetipps
GelesenBewertet