Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK

BLICK aktuell - Neueste Nachrichten aus Cochem

Cochem

Handwerkskammer Koblenz lud zum Neujahrsempfang

Mit guter Wirtschaftslage und großen Herausforderungen ins neue Jahr gestartet

Koblenz. „Ein Jahresstart ist traditionell Anlass, zurückzuschauen und nach vorn zu blicken. In diesen Tagen fällt es mir schwer, Rückschau und Ausblick zu trennen, denn der Jahresbeginn 2017 ist stark geprägt von den Ereignissen des ausklingenden Jahres 2016.“ Mit diesen nachdenklichen Worten begrüßte Kurt Krautscheid, Präsident der Handwerkskammer (HwK) Koblenz, 600 Gäste zum Neujahrsempfang und... mehr...

Prozessauftakt im Fall Niklas P. vor dem Bonner Landgericht

Zwei Tatverdächtige stehen vor Gericht

Bonn. Am Freitag, 20. Januar, eröffnet die 8. große Strafkammer als Jugendkammer im Saal S 0.11 des Landgerichts Bonn um 9.15 Uhr das Strafverfahren gegen Walid S. und Roman W. Dem Hauptangeklagten Walid S. wird im Fall „Niklas P.“, Aktenzeichen: 28 Kls 10/16 Körperverletzung mit Todesfolge nach § 227 Strafgesetzbuch (StGB) in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung nach § 224 StGB sowie Beteiligung an einer Schlägerei laut § 231 Abs. mehr...

Blutspende und Typisierungsaktion am Mittwoch, 25. Januar in Polch

Im Kampf gegen Leukämie hilft Blutspende, Leben zu retten

Polch/Region. „Blutspender helfen Leukämiepatienten“ unter dieser Überschrift rufen der DRK-Blutspendedienst West sowie die Stefan-Morsch-Stiftung, Deutschlands älteste Stammzellspenderdatei, zur Blutspende und zur Typisierung auf. Am Mittwoch, 25. Januar, will man gemeinsam mit dem DRK Ortsverein darauf aufmerksam machen, wie durch Blutspenden und Stammzellspenden das Leben von Krebspatienten gerettet werden kann. mehr...

Polizei Cochem warnt vor dubiosen Anrufen

Betrüger gaben sich als Lotto-Mitarbeiter aus

Cochem. Die Polizei Cochem warnt vor telefonischen Betrugsversuchen. Im vorliegenden Fall wurden Senioren angerufen, die Anrufer gaben sich als Mitarbeiter einer Lottogesellschaft aus. Die Angerufenen sollten ihre Kontodaten mitteilen, dann könnten sie sich bei einer Filiale einen „Freilottoschein“ abholen. Es wird noch einmal darauf hingewiesen, am Telefon mit der Auskunft von Kontodaten äußerst vorsichtig zu sein. mehr...

Politik

Energieexperten führen EffCheck in der Verbandsgemeindeverwaltung Cochem durch

Einsparpotenziale aufgedeckt

Cochem. Dämmung von Geschoßdecken und Wänden und Optimierung der Heizkreise: Diese und viele weitere Einsparpotenziale haben die Experten der Energieversorgung Mittelrhein AG (evm) bei der EffCheck-PIUS-Analyse in der Verbandsgemeindeverwaltung Cochem aufgedeckt. Die vom Energieeffizienznetzwerk Rheinland-Pfalz geförderte Beratung soll die Ressourceneffizienz kommunaler Liegenschaften verbessern. Prüfen können authentifizierte Berater wie auch Jürgen Mertens und Wolfgang Kämpchen von der evm. mehr...

SPD Cochem beschließt Resolution einstimmig

Gegen eine Schließung der SK-Filialen

Cochem. In der letzten Mitgliederversammlung des SPD Ortsvereins Cochem verabschiedeten die anwesenden Mitglieder einstimmig die von Hans Bleck eingebrachte Resolution gegen die umfangreichen Schließungspläne der Sparkasse Mittelmosel. Im Antrag ging es detailliert um die Filiale in Cochem-Brauheck. „Die Filiale in Brauheck hat eine überörtliche Bedeutung, nicht nur die Bürgerinnen und Bürger aus... mehr...

Land fördert Schuldenabbau der Verbandsgemeinde Cochem

Zuschuss zur Reduzierung von Verbindlichkeiten

Cochem. Die Verbandsgemeinde Cochem erhält für 2016 vom Land einen weiteren Zuschuss von 440.216,18 Euro zur Reduzierung von Verbindlichkeiten. Staatssekretärin Heike Raab übergab kürzlich den Bewilligungsbescheid an Bürgermeister Helmut Probst. Aufgrund der Fusion mit Teilen der ehemaligen Verbandsgemeinde Treis-Karden wurde der Verbandsgemeinde Cochem eine Landeszuweisung zur Reduzierung ihrer Investitionskredite von insgesamt 1.395.200 Euro gewährt. mehr...

CDU-Kreisverband Cochem-Zell

Termine

Kreis Cochem - Zell. Die CDU des Kreises informiert über die nächsten Termine. mehr...

Lokalsport

1. ATP-Turnier am Koblenzer Oberwerth gestartet

Conlog-Arena wird zum Tennis-Mekka

Koblenz. Tennisfans aus nah und fern zählten seit dem letzten Sommer die Tage, bis es endlich losgeht. Die 1. Koblenz-Open sind mittlerweile gestartet. Mit den ersten Qualifikationsrunden begann das größte ATP-Tennisturnier in diesem Jahr bereits am Sonntag. Ab Mittwoch startet dann auch das Hauptfeld mit ihrer ersten Runde, wo die vier Sieger aus der Qualifikation dazu stoßen. Paarungen des Hauptfeldes wurden am Sonntag im Rahmen der offiziellen Eröffnung ausgelost. mehr...

TV Cochem

AIKIDO –Schnupperkurs

Cochem. Am Freitag, 20. Januar bietet der Turnverein Cochem einen Schnupperkurs in der Sportart Aikido an. Aikido kann von allen Menschen unabhängig von ihrer körperlichen Konstitution erlernt und bis ins hohe Alter praktiziert werden. Zusätzlich zur körperlichen Kondition und Beweglichkeit schult das Aikido Konzentrationsfähigkeit, Achtsamkeit und sorgt für Entspannung. Die fortgeschrittenen, dynamischen Bewegungen des Aikido wirken rund und ästhetisch. mehr...

TV Cochem

TV-Ballett mit neuen Trainingszeiten

Cochem. Tänzerische Erziehung über kreatives Tanzen zum Klassischen Ballett! Unter diesen Gesichtspunkten führt Ballettmeister Andrej Choinski schon seit einigen Jahren die Ballettausbildung beim TV Eintracht Cochem erfolgreich durch. Die Gruppe trainiert jetzt samstags in zwei Gruppen von 10 bis 10.45 Uhr und von 10.45 bis 11.30 Uhr in der Gymnastikhalle der Realschule Cochem, Schlossstr. 34. Der... mehr...

TV Eintracht Cochem

R.TTV.R - Meister im Doppelpack

Cochem. Von wegen im Winter im Chillout - Modus dümpeln. Nein, das ist seine Sache nicht. Und so nahm Bernd Schuler, an den erstmals ausgetragenen R.TTV.R Einzelmeisterschaften der Senioren, der Qualifikation für die Südwestdeutschen Meisterschaften, teil. Über 120 TT-Spielerinnen und Spieler aus Rheinhessen und dem Rheinland kämpften in der Großsporthalle in Sohren um die begehrten Tickets. Wie erwähnt... mehr...

Wirtschaft

Räumlichkeiten im Kloster Engelport in Treis-Karden erstrahlen in neuem Glanz

Dach im Jugendhaus erneuert

Treis-Karden. Ein bisschen entstauben hier, etwas Farbe dort - damit war es im Jugendhaus des Klosters Engelport am Rande des Hunsrücks im Flaumbachtal in der Nähe von Treis-Karden schon lange nicht mehr getan. Nach vielen Jahren benötigte das Haus, das gerne für Jugendfreizeiten und -veranstaltungen genutzt wird, ein neues Dach. Dass außerdem noch eine zusätzliche Dämmung vorgenommen werden konnte, ist der innogy zu verdanken. mehr...

- Anzeige -Hans Peter Röhrig seit 50 Jahren im Unternehmen

Ein ganz besonderes Jubiläum bei röhrig

Treis-Karden. Viele röhrig-Mitarbeiter sind über 25 Jahre im Betrieb tätig. Hans Peter Röhrig konnte jetzt ein besonderes Jubiläum begehen. Denn vor 50 Jahren hat er die Verantwortung für den röhrig-Betrieb übernommen, der damals noch ein Landhandelsbetrieb war. Direkt nach dem Abitur ist er in den elterlichen Betrieb eingestiegen, da sein Vater erkrankt war. Zugute kam ihm, dass er auch in der Schulzeit schon viel im Betrieb geholfen hatte. mehr...

Wunschbaum-Aktion schon zum 10. Mal

Edeka-Einkaufsmarkt Treis-Karden beschenkte wieder die Kinder

Treis-Karden. Strahlende Kinderaugen und glückliche Eltern, Omas und Opas bescherte jetzt schon zum 10. Mal die Wunschbaum-Aktion des Edeka-Einkaufsmarktes Treis-Karden. Marktleiterin Christel Albert-Lenz begrüßte kurz vor Weihnachten die Jungen und Mädchen vor dem festlich geschmückten Wunschbaum, um die Gewinnauslosung vorzunehmen. Nachdem Weihnachtslieder gesungen worden waren, konnten die Kinder entscheiden, welche Sternenfarbe zuerst gezogen wird. mehr...

-Anzeige-Einkaufsmarkt in Treis-Karden organisierte erstmals Adventskalender für die Großen

EDEKalender bescherte tolle Geschenke

Treis-Karden. Sachpreise im Wert von 1000 Euro stiftete der Edeka-Einkaufsmarkt Treis-Karden in seinem Adventskalender. Marktleiterin Christel Albert-Lenz hatte bei der ersten Aktion dieser Art an Heiligabend zur Gewinn-Ausschüttung die Gewinner zunächst zu einemreichhaltigen Sektfrühstück ans Laach gebeten. Neben Kanapees, Saft, Kaffee und Sekt konnten sich die Gewinner über tolle Gewinne freuen.... mehr...

Termine

SPD-Kreisverband Cochem-Zell

Neujahrsempfang

Cochem. Am Dienstag, 17. Januar lädt die SPD Cochem-Zell alle interessierten Mitbürgerinnen und Mitbürger nach Auderath zum Neujahrsempfang ein. Ab 18 Uhr ist das Bürgerhaus in der Hauptstr. 19 für die Gäste geöffnet. Gegen 19 Uhr beginnt der offizielle Teil, zu dem der Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion Alexander Schweitzer als Hauptredner erwartet wird. Auch Staatssekretärin Heike Raab und Landtagsabgeordneter... mehr...

SPD AG 60 plus Cochem-Zell

Treffen in Merl

Zell. Zum nächsten Treffen der SPD AG 60 plus Cochem-Zell am 16. Januar um 14.30 Uhr haben Anneliese und Gerhard Scheid nach Zell-Merl, In Spay, eingeladen. In 2017 sind außer der Bundestagswahl auch die Wahlen zum SPD-Kreis- und Regionalverband. Diese sollen vorbereitet werden, außerdem wird über aktuelle Politik diskutiert. Gäste sind willkommen. mehr...

AWO Cochem-Zell e. V.

Vorsorge-Info

Cochem-Zell. Der Betreuungsverein der Arbeiterwohlfahrt (AWO) für den Landkreis Cochem-Zell e. V. lädtzur Infoveranstaltung "Vorsorge treffen, aber wie? am Donnerstag, 26. Januar um 17 Uhr in die Tagesstätte für Senioren und Menschen mit Demenz, Moselstraße. 37, Ernst ein . Anmeldungen unter der Tel.: (0 26 71) 9189420. mehr...

Gospel trace

Gospelworkshop

Düngenheim. Der Chor "Gospel trace" veranstaltet einen Workshop am Samstag, 1. April und Sonntag, 2. April jeweils um 10 Uhr im Forum der Förderschule St. Martin, St. Martin-Straße. 33, 56761 Düngenheim. Gabriel Vealle konnte für diese Veranstaltung gewonnen werden. Wer diese besondere Freude am Singen miterleben möchte, kann sich jetzt schon auf der Internetseite www.gospel-traces.de unter der Rubrik „Kontakte“ anmelden. mehr...

Service
Anzeige
Kommentare
Bernd Meuer:
Vor sehr langer Zeit musste man Eintritt in den Schlosspark bezahlen. Der Deal zwischen Stadt und Eigentümer ist doch wohl zu aller nutzen, denn um diesen traumhaft Park beneidet man die Sayner. Dass der "quasi Eigentümer" auch für Unterhaltung und Betriebssicherheit sorgen muss, versteht sich wohl von selbst.
Regionale Kompetenzen

 
Lesetipps
GelesenBewertet