Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK

Blick aktuell - Neueste Nachrichten aus Bad Ems

Bad Ems

Familienkasse informiert

Kindergeld gibt es auch nach dem Abitur

Region. Bald endet für viele Abiturientinnen und Abiturienten die Schule. Oft sind die Eltern verunsichert, wie es mit der Zahlung des Kindergeldes weitergeht: Muss sich mein Kind eventuell sogar arbeitslos melden, bis es mit seiner Ausbildung oder seinem Studium beginnt? mehr...

Internationale Orgelkonzerte Bad Ems 2017

„Himmel und Hölle“

Bad Ems. Der Bad Emser Bezirkskantor Lutz Brenner gestaltet das zweite Konzert der Reihe „Internationale Orgelkonzerte Bad Ems 2017“ am Sonntag, 12. März um 16.30 Uhr, in der katholischen Pfarrkirche St. Martin in Bad Ems. mehr...

Drei Preisträger des Goethe-Gymnasiums Bad Ems beim Wettbewerb der Peter-Altmeier-Gesellschaft

„Eine ausgezeichnete Arbeit“

Bad Ems. Die Peter-Altmeier-Gesellschaft würdigte im Rahmen einer Feierstunde in den Räumen des Landesmusikgymnasiums in Montabaur die Preisträger des Wettbewerbes, „Eine ausgezeichnete Arbeit“, der in diesem Jahr zum dritten Mal ausgetragen wurde. Für den Wettbewerb konnten Facharbeiten und besondere Lernleistungen aus dem Bereich der Gesellschaftswissenschaften eingereicht werden. mehr...

Polizeiinspektion Bad Ems informiert

Verkehrsunfall verursacht und Polizisten beleidigt

Bad Ems/Nievern. Am 21. Februar prallte ein 20-jähriger Autofahrer aus Bad Ems in einer Linkskurve der Braubacher Straße gegen den Bordstein. Der PKW wurde dadurch so stark beschädigt, dass er nicht mehr fahrtüchtig war. Daraufhin meldete sich der junge Mann bei der Polizei und verlangte die Verständigung eines Abschleppdienstes. mehr...

Politik

Gemeinde- und Städtebund Rheinlad-Pfalz

Abstufungen von Kreisstraßen zu Gemeindestraßen keine Lösung

Bad Breisig. Vor dem Hintergrund der aktuellen Praxis, Kreis- zu Gemeindestraßen abzustufen, fordert der GStB das Land auf, die Finanzierung der Verkehrsinfrastruktur sicherzustellen. Über eine Änderung des Straßengesetzes ist nicht nur ein durchgehendes Kreisstraßennetz zu erhalten, dass die Anbindung einzelner Ortsteile gewährleistet. Es muss auch der Investitionsstau durch eine Erhöhung der Straßenbaumittel abgebaut werden. mehr...

Prozess zum Fall Niklas P. fortgesetzt - Beweislage weiterhin schwierig

Niklas Freund ist sich 100-prozentig sicher: Walid S. ist der Schläger gewesen

Bonn. Mit der Befragung eines Hauptbelastungszeugen ist am Mittwoch, 15. Februar, am Bonner Landgericht der Prozess um den zu Tode geprügelten Niklas fortgesetzt worden. Gehört wurde am fünften Verhandlungstag zunächst der 19-jährige Freund des Getöteten, der detailliert schilderte, wie die beiden Jugendlichen mit vier Mädchen nach dem Konzert in der Rheinaue Anfang Mai mit dem Bus zum Bad Godesberger Bahnhof gefahren waren, um von dort mit dem Zug nach Hause zu fahren. mehr...

Elfte Regionale Pflegekonferenz im Kreishaus

Neue Regelungen standen im Mittelpunkt

Bad Ems. Die neuen Pflegestärkungsgesetze standen im Mittelpunkt der mittlerweile elften Regionalen Pflegekonferenz, zu der die Sozialabteilung der Kreisverwaltung des Rhein-Lahn-Kreises rund 50 Teilnehmer aus dem gesamten Bereich der Pflege (Alten- und Pflegeeinrichtungen, ambulante Pflegedienste, Krankenhäuser, Selbsthilfe-, Beratungs- und Betreuungsdienste und Vertreter aus Politik und Verwaltung) begrüßen konnte. mehr...

Untere Naturschutzbehörde des Rhein-Lahn-Kreises

Beim Gehölz- und Strauchschnitt gesetzliche Regelungen beachten

Bad Ems. Auch beim Rückschnitt von Bäumen und Gebüschen sind die gesetzlichen Regelungen zu beachten. So empfiehlt die Untere Naturschutzbehörde des Rhein-Lahn-Kreises aus Gründen des Naturschutzes und wegen der restriktiven gesetzlichen Vorgaben generell auf Gehölzrückschnittmaßnahmen und Gehölzbeseitigungen während der Brut- und Aufzuchtzeit zu verzichten und planbare Maßnahmen in die Zeit vom 1. Oktober bis Ende Februar zu legen. mehr...

Lokalsport

Sportlerehrung des Turnverbandes Mittelrhein (TVM) bei Lotto Rheinland-Pfalz in Koblenz

Sportliche Spitzenleistungen geehrt

Koblenz. „Ihr alle seid Gewinner“, so die Aussage von TVM-Präsident Michael Mahlert und Innenstaatssekretär Günter Kern (zugleich TVM-Vizepräsident für Verbandspolitik und besondere Aufgaben) bei ihren Grußworten zur Sportlerehrung für das Jahr 2016 bei Lotto Rheinland-Pfalz. Lotto-Prokurist Dirk Martin betonte, dass es der Lotto Rheinland-Pfalz GmbH ein besonderes Anliegen sei, die Ehrungen nun schon im dritten Jahr hier durchführen zu können. mehr...

Die beiden VfL Reserveteams und ihre Aussichten!

VfL Bad Ems II mit strammer Personaldecke zum Klassenerhalt

Bad Ems. Der VfL Bad Ems II hat es bis zur Winterpause geschafft sich in der Kreisliga B einen respektablen 7. Platz zu erarbeiten. Und Erarbeiten ist das richtige Wort dafür. Der VfL Bad Ems II muss mit allen Widrigkeiten einer 2. Mannschaft leben. Fehlt es bei der 1. Garnitur, müssen Spieler abgegeben werden oder anders, es können keine Spieler aus der Ersten Mannschaft aushelfen. Und das ist dann auch in der Hinrunde kaum erfolgt. mehr...

Talentschmiede aus Mülheim-Kärlich erfolgreich bei Rheinland-Pfalz-Meisterschafte

Tennisnachwuchs räumte ab

Bad Kreuznach/Norheim. 110 Kinder und Jugendliche gingen bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften in Bad Kreuznach und Norheim an den Start. Drei Tage lang freuten sich die Zuschauer über mitreißendes Tennis und begeisternde Matches. mehr...

Tennisverband Rheinland

Jüngste ermitteln ihre Meister

Andernach. Vom 10. bis 12. März findet der Bambini-Cup, die Rheinlandmeisterschaft der unter Zwölfjährigen, des Tennisverbands Rheinland im Tennistreff Mittelrhein in Andernach statt. Ausgeschrieben sind die Einzelkonkurrenzen für die Altersklassen U 12 (Jahrgang 2005/2006), U 10 (Jahrgang 2007) und U 9 (Jahrgang 2008 und jünger) bei den Mädchen und Jungen. Meldeschluss ist am Sonntag, 5. März. mehr...

Wirtschaft

- Anzeige -Audi Zentrum Koblenz präsentiert:

Der neue Audi Q 5 und der neue Audi A 5 Sportback ist da!

Koblenz. Der neue Audi Q 5 ist durch seine klare Q DNA geprägt, mit typischen Q Designelementen. Jedes Detail verkörpert Dynamik und Souveränität. Die Stärken liegen in Positionsfeldern Audi Design, Fahrerlebnis und Alltagstauglichkeit. mehr...

Für Menschen mit Hörminderung und ihre Angehörigen

Bei Treffpunkt Ohr in Koblenz trifft man sich zur Weihnachtsfeier

Koblenz. Menschen mit Hörminderung bietet Treffpunkt Ohr, der Verein für besseres Hören, ein reichhaltiges Informations-, Weiterbildungs- und Unterhaltungsprogramm. Zur Teilnahme an der Weihnachtsfeier am 18. Dezember sind Menschen mit gemindertem Hörvermögen und ihre Angehören eingeladen. In den dem Verein angeschlossenen verschiedenen Selbsthilfegruppen wie „Sprachpflege“, „Gymnastik für Menière-Erkrankte“ und „CI-Träger“ wird Hilfe zur Selbsthilfe gegeben. mehr...

-Anzeige-Das Werk56 lädt zur großen Fete für Rettungskräfte aus Koblenz und der Region ein

Blaulichtnacht wirft Schatten voraus

Koblenz. Im Einsatz müssen sie alle miteinander kooperieren und Schulter an Schulter arbeiten: egal ob im Haupt- oder Ehrenamt. Die Männer und Frauen von Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst & Co. sind rund um die Uhr für die Bevölkerung in der Region in Bereitschaft. Auch in diesem Jahr gibt es wieder einen Grund zusammen zu feiern und das über die Grenze der eigenen Organisation hinaus. Am Samstag,... mehr...

Termine

Agentur für Arbeit Montabaur

Tipps und Infos für Existenzgründer

Montabaur. Existenzgründung – Formalitäten und Fördermöglichkeiten: Unter diesem Titel steht der nächste Termin der Vortragsreihe „...und donnerstags ins BiZ!“ am 9. März um 16 Uhr. mehr...

Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft Rhein-Lahn

Beratertag für Unternehmen und Gründungswillige

Bad Ems. Zum Beratertag für Unternehmen und Gründungswillige lädt die Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft Rhein-Lahn am Donnerstag, 16. März, ein. Zielgruppen sind bestehende Unternehmen, Gründungswillige und Selbständige in der Gründungsphase, die zu den Themen Unternehmensgründung, -festigung, -nachfolge und -erwerb, Finanzierung, Liquidität, Businesspläne, Controlling, strategische Ausrichtung, Marketing oder Verhandlungen mit Banken und Lieferanten Rat suchen. mehr...

EA (Emotions Anonymous)

Treffen immer donnerstags

Region. DIE EA (Emotions Anonymous)-Gruppe Koblenz trifft sich jeden Donnerstag von 19:30 Uhr – 21:15 Uhr in der Bogenstr. 53 ( bei Bethesda ) in Koblenz. Kontakt: Tel. (0 26 21) 61 06 23 (Heinz-Jürgen) oder Tel. (0 176) 42 09 93 80 (anonym), per E-Mail: ea-koblenz@online.de mehr...

Gemeinde Fachbach

Basar für Baby- und Kindersachen

Fachbach. Am Sonntag, 26. März wird in der Gemeindehalle Fachbach ein Basar für Baby- und Kinderbekleidung, Spielzeug, sonstige Kinderausstattung sowie Umstandsmode von 14 bis 16 Uhr ausgerichtet. Der Eintritt für Schwangere ist ab 13.30 Uhr möglich. Für das leibliche Wohl ist gesorgt, Kuchen gibt es auch zum Mitnehmen. Anmeldung und Infos unter sonja@fcv-fachbach.de und Sonja Tappertz, Tel. (01 70) 4 72 68 92. mehr...

gesucht & gefunden
Regionale Kompetenzen

 
Service
Kommentare

Kamele ausgebüchst: Karawane auf der B9

juergen mueller:
Sieht irgendwie aus wie CDU und SPD auf Koblenzer OB-Wahlkampftour.
Ralf Steeger:
Jugendarbeit hält die Vereine am Leben - egal welche Sportart. Ein großer Dank geht an Ralf der sich wirklich unermüdlich für den Tischtennisport in Buschhoven einsetzt!
Susanne S.:
Einfach toll, dass es in der heutigen Zeit noch Menschen gibt, die sich ehrenamtlich so einsetzen. Ich wünsche dem Verein, dass er wieder so aufblüht, wie zu meiner Kindheit. Es war eine tolle Zeit, auch in den Ferienfreizeiten und allem, wo Ihr uns damals geboten habt.
E.W.:
Tolle Kooperation von Schule und Verein. Weiter so !!! Hoffentlich bekommt der Verein die notwendige Unterstützung. Jugendarbeit ist so wichtig.
Armin Linden:
Es ist unverständlich, sachlich nicht begründet, warum im System auch des "Grünen Punktes" ständig " Ausnahmen " gezaubert werden. Warum sollen Weinflaschen - u.v.A. - nicht mit Pfand belegt werden ? Ist dieses Glas: "Anders" ? Seit der Idee u. Gründung des Grünen Punktes vor 25 Jahren, gab es nur Ausnahmen. Die Idee seitdem aufgeweicht. Helmut Trienekens u.A. waren Vorreiter dieser Systemidee. Wollen wir Umwelt, ( ? ) aber dann "Alle" ! Diese Lobbypolitik bis Brüssel, muß endlich ein Ende finden. Bei den Plastiktüten haben wir auch ständig Ausnahmen. Die liegen im Meer. Nur wenige Märkte, "ringen" sich durch.
Lesetipps
GelesenBewertetKommentiert