Blick aktuell - Neueste Nachrichten aus Bad Ems

Bad Ems

Sammeln von Weihnachtsbäumen für einen guten Zweck

Traktorfreunde unterstützen die schwerkranke Sophia

Hillscheid. Seit vielen Jahren sammeln die Traktorfreunde im Januar die Weihnachtsbäume der Hillscheider ein. Dies machen sie freiwillig und unentgeltlich. Jeder, der möchte, kann den Männern eine Spende mitgeben. Die gespendeten Gelder leitet der Verein für wohltätige Zwecke weiter. Am vergangenen Samstag war es dann wieder soweit. Eine 19 Mann starke Truppe traf sich am Vormittag um 10 Uhr mit drei... mehr...

Angebot der Caritas-Familienberatung

Coaching für getrennte Eltern

Montabaur. Wenn Eltern sich trennen, ist das für sie und für ihre Kinder ein tiefer Einschnitt ins Leben. Daher bietet die Familienberatung des Caritasverbandes Westerwald-Rhein-Lahn nun einen neuen Kurs an, in dem Mütter und Väter lernen, wie sie trotzdem miteinander auskommen können, damit der Kummer für alle nicht noch größer wird. mehr...

Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft informiert über Vorsichtsmaßnahmen

Maßnahmen gegen die Afrikanische Schweinepest

Region. Der Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz hat Maßnahmen zur Verhinderung des Ausbruchs der Afrikanischen Schweinepest in die Wege geleitet. Um das Risiko einer Ausbreitung zu verringern sind unterschiedliche Maßnahmen an allen Bundesfernstraßen sowie an Landes- und Kreisstraßen in Rheinland-Pfalz mit starkem osteuropäischen Schwerlastverkehr vorgesehen. Hierzu zählen die Kontrolle und Instandsetzung von Einzäunungen von Rastanlagen/ Parkplätzen, um hier Wildschweine fernzuhalten. mehr...

Droge- und Medikamenteneinfluss

Bad Ems. Am Vormittag des 15. Januar wurde durch Beamte der Polizeiinspektion Bad Ems ein 28-jähriger Fahrzeugführer unmittelbar vor der Polizeiinspektion einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei konnten erhebliche Verdachtsmomente, welche auf einen zeitnah zurückliegenden Betäubungsmittelkonsum des Mannes hindeuteten, gewonnen werden. Bereits vor Ort zeigte er sich geständig. Neben verbotenen... mehr...

Politik

Entscheidung des Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz in Koblenz

Klage gegen Wasserkraftwerk in Bad Ems erfolglos

Bad Ems. Die Genehmigung zur Errichtung eines Wasserkraftwerks in Bad Ems an der Lahn ist rechtmäßig. Dies entschied das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz in Koblenz. mehr...

Wettbewerb des rheinland-pfälzischen Wirtschaftsministeriums

Wettbewerb „Potenziale heben“ läuft

Rhein-Lahn-Kreis. Das rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerium hat den Wettbewerb „Potenziale heben“ gestartet. Darauf weisen Landrat Frank Puchtler und die Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft Rhein-Lahn hin. Die aktuelle Initiative richtet sich an alle Städte und Gemeinden, in denen Gewerbe-, Industrie- und sonstige Brachen zur Entwicklung anstehen. Die Initiative besteht aus einem Wettbewerb mit... mehr...

Die Kreisverwaltung des Rhein-Lahn-Kreises informiert

Integration durch Ausbildung

Rhein-Lahn-Kreis. Der hohe Anteil unbesetzter Ausbildungsstellen vor allem im Handwerk verdeutlicht die Notwendigkeit der erweiterten Suche nach zukünftigen Fachkräften. Auf ein noch offenes Potential deutet die Zahl von erfolgreich vermittelten Bewerbern mit Fluchthintergrund hin. Für Unternehmen stellt sich dabei stets die Frage nach Ansprechpartnern und Unterstützung. Die KAUSA-Servicestelle Rheinland-Pfalz,... mehr...

Die Kreisverwaltung des Rhein-Lahn-Kreises informiert

Abfallgebühren-Bescheide werden verschickt

Rhein-Lahn-Kreis. In Kürze werden an die Grundstückseigentümer im Rhein-Lahn-Kreis wieder die Bescheide über die Abfallgebühren versandt. Fällig wird die Gebühr wie üblich in zwei Teilraten, und zwar zum 1. März und 1.September 2018. Wichtigste Nachricht: Die Abfallgebühren bleiben auch im Jahr 2018 stabil. mehr...

Lokalsport

Schwerathletik-Verband Rheinland war Ausrichter der offenen Meisterschaften

Die besten jungen Ringerinnen Deutschlands kämpften in Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Ein Sport, der nicht im Rampenlicht der Medien und der öffentlichen Aufmerksamkeit steht, ist das Ringen. Dabei war es eine der ersten olympischen Sportarten in der Antike und fehlte außer im Jahr 1900 nie bei der Austragung der Olympischen Spiele. Es ist ein „ehrlicher Sport“, sagt Dieter Junker, Vizepräsident und Pressesprecher des Schwerathletik-Verbands Rheinland, der seinen Sitz in Koblenz hat. mehr...

Ein Fazit des VfL Bad Ems zum Jahreswechsel

Wo steht der VfL Bad Ems?

Bad Ems. Am Ende des Jahres und zur Winterpause ist Zeit für eine kleine Bilanz. Wo steht der VfL Bad Ems Ende 2017 und Anfang 2018? mehr...

Sportliches Highlight in der Winterzeit: Das Ahrbacher Hallenfußball-Turnier

1.000 Fußballer kämpfen um Tore und Punkte beim 33. Ahrbach-Cup

Montabaur. Eines der größten Fußball-Amateurturniere für Spieler aller Klassen und Altersgruppen fand am vergangenen Wochenende in Montabaur statt: Das große Ahrbacher Hallenfußball-Turnier in den Kreissporthallen des Westerwaldkreises im Schulzentrum von Montabaur. Es war das 33. jährliche Fußballturnier dieser Art des großen Fußballvereins TuS Ahrbach in Folge, mit Spielen für C-, B- und A-Junioren, C-Juniorinnen, Frauen und Senioren. mehr...

Erste Offenen Rheinland-Meisterschaften der Frauen, der weiblichen Jugend und der Schülerinnen

Frauenringen der Spitzenklasse im Westerwald

Ransbach-Baumbach. Frauenringen der Spitzenklasse verspricht das Starterfeld bei den ersten Offenen Rheinland-Meisterschaften der Frauen, der weiblichen Jugend und der Schülerinnen am 13. Januar in Ransbach-Baumbach. Mehr als 100 Sportlerinnen haben bisher ihre Teilnahme zugesagt, darunter Olympiateilnehmerinnen, zahlreiche Medaillengewinnerinnen bei Welt- und Europameisterschaften, aber auch bei nationalen Titelkämpfen. mehr...

Wirtschaft

-Anzeige-

Ins neue Jahr gekegelt

Wirges. Die Wirtschaftsjunioren Westerwald-Lahn eröffneten das Juniorenjahr 2018 mit einem gemütlichen Kegelabend im neu renovierten Bürgerhaus der Stadt Wirges. mehr...

Neujahrsempfang des Handwerks 2018

Bischof Ackermann spricht Handwerk seinen Segen aus

Koblenz. „Die künftige Bundesregierung muss den Meisterbrief aufwerten und damit seine Bedeutung für Wirtschafts-, Beschäftigungs- und Ausbildungswachstum stärken“, nennt Kurt Krautscheid als Präsident der Handwerkskammer (HwK) Koblenz beim Neujahrsempfang eine wichtige Forderung für 2018. Zu ihrem traditionellen Empfang konnte die HwK 500 Gäste aus Handwerk, Wirtschaft, Gesellschaft und Politik begrüßen. mehr...

-AnzeigeVeranstaltung am verkaufsoffenen Sonntag, 21. Januar im Müllerland in Görgeshausen

Willkommen zum Karnevalsmarkt mit Kostümbörse für Jedermann

Görgeshausen. Am verkaufsoffenen Sonntag 21. Januar, wird das Möbelhaus Müllerland wieder einmal karnevalistisch das neue Jahr beginnen. An diesem fröhlichen Aktionstag mit vielen tollen Angeboten im Haus wird mit dem Ruf: „Da simma dabei“, viel geboten. Viele Karnevalsvereine aus der Umgebung werden ihr Können unter Beweis stellen. Die Holzappler Karnevalsgesellschaft präsentiert ab 12:11 Uhr gleich... mehr...

-Anzeige-Intelligente Messsysteme kommen – Bis 2032 tauscht die enm die alten Zähler aus

Mammutprojekt startet: 245.000 neue Stromzähler

Koblenz. Die Energiewende schreitet voran: Immer mehr Solar-, Wind- und Wasserkraftanlagen speisen Energie in das Stromnetz ein, dezentral und mit schwankender Intensität. Doch nicht nur die Erzeugung spielt dabei eine Rolle, auch der Verbrauch. mehr...

Termine

EA (Emotions Anonymous)

Treffen immer donnerstags

Region. DIE EA (Emotions Anonymous)-Gruppe Koblenz trifft sich jeden Donnerstag von 19:30 Uhr – 21:15 Uhr in der Bogenstr. 53 ( bei Bethesda ) in Koblenz. mehr...

Das Rathaus von Fachbach wird erstürmt

Zauberer und Hexen wollen ins Rathaus

Fachbach. Am Sonntag, 21. Januar um 11.11 Uhr wird der Carnevalsverein wie jedes Jahr versuchen, die Macht in der Gemeinde zu übernehmen. Das diesjährige Motto lautet „Zauberhafter Karneval“. Also alles was mit Zauberern, Hexen und Magie zu tun hat. Wer dem Ortsbürgermeister Dieter Görg und dem Gemeinderat helfen will, die leere Geldkasse gegen diese Magier zu verteidigen, ist sehr willkommen. mehr...

Dekanat Rhein-Lahn

Kinderkirchentag vorbereiten

Rhein-Lahn-Kreis. „Gut, dass wir einander haben - gemeinsam sind wir stark!“ Unter diesem Leitwort steht der Kinderkirchentag des evangelischen Dekanats Nassauer Land am Samstag, 3. März in Nassau. Wer das Vorbereitungsteam unterstützen möchte, ist zu einem Treffen am Dienstag, 30. Januar um 19 Uhr in der Grundschule von Nassau eingeladen. Nähere Informationen zum Stand der Planungen und Anmeldung... mehr...

Kabarett CasaBlanca e.V.

Lass uns Freunde bleiben

Bad Ems. Das Bad Emser Kabarett CasaBlanca präsentiert am 27. Januar um 20 Uhr Rena Schwarz mit ihrem Programm "Lass uns Freunde bleiben" im Theater im Badhaus (Bad Ems). mehr...

Regionale Kompetenzen

 
gesucht & gefunden
Kommentare

Gruseliger Fund: Tote Füchse in Biotonne entsorgt

Wilma Achatz:
Und kein Wort über diese Tierquälerei! Wichtig scheint nur die unkorrekte Müllentsorgung zu sein und das getötete und gequälte Tier scheint keine Rolle zu spielen. Pfui!
Uwe Klasen:
Es sprach am Wahlabend, Mister 100%, Martin Schulz von einem „schweren und bitteren Tag für die deutsche Sozialdemokratie“ und versicherte, es werde keine Fortsetzung der Großen Koalition mit der Union geben, jedenfalls nicht mit ihm und nicht mit Angela Merkel. Wenn die SPD-Genossen noch einen Rest an Glaubwürdigkeit vermitteln möchten, dann muss eine GroKo abgelehnt werden! Denn das, was derzeit stattfindet, ist doch nur noch ein Totentanz um das goldenen Kalb "Merkel"!
Claus:
"Dabei legte der Bürgermeister auch dar, warum die VG-Weißenthurm einen solchen Aufschwung hat." Letztlich immer noch deshalb, weil man sich bei der Einrichtung des Gewerbegebietes nichts um die Bedenken aus Koblenz (und auch nicht unbedingt was um das geltende Recht, Planverfahren und so...) geschert hat. Damit hat man den Grundstein für die finanzielle Situation der heutigen Verbandsgemeinde gelegt, vielleicht nicht ganz fair, aber auf jeden Fall erfolgreich.
Service
Lesetipps
GelesenBewertet