Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK

SPD-Fraktion im Gemeinderat Rheinbrohl

Weichen für Rheinbrohls Zukunft gestellt

Rheinbrohler SPD-Fraktion stellt Antrag auf Ausweisung weiterer Baugebiete

02.01.2017 - 17:13

Rheinbrohl. Wie können wir die Zukunft von Rheinbrohl gestalten?Was müssen wir in Zukunft anders machen? Woran fehlt es in Rheinbrohl? Was macht Rheinbrohl lebenswert? Und was müssen wir tun, damit es so bleibt? Diese und andere Fragen stellten sich die Mitglieder der SPD-Fraktion im Gemeinderat bei ihrer Klausurtagung am Samstag, 26. November. Es wurde intensiv, sachlich und zielorientiert gearbeitet. Jeder Vorschlag wurde diskutiert und bewertet und am Ende konnten die Teilnehmer einige wichtige Punkte festhalten, die die Arbeit der SPD in Rheinbrohl in den nächsten Jahren bestimmen sollen. Wir werden die Rheinbrohler Bürger in den nächsten Monaten über die einzelnen Ergebnisse unserer Klausurtagung informieren und freuen uns über ihre Anregungen und Meinung zu den einzelnen Themen. Wir wollen nicht Politik für den Bürger, sondern Politik mit dem Bürger zum Wohle unseres Ortes machen. Ganz oben auf unserer Agenda, dies zeigte unsere Tagung, steht das Bestreben, der seit Ausweisung des Baugebietes „In der Maar“ stetig wachsenden Nachfrage nach Baugrundstücken und bezahlbarem Wohnraum gerecht zur werden. Das unter unserem ehemaligen Bürgermeister Dieter Labonde erschlossene Baugebiet, entwickelte sich von Beginn an zu einer echten Erfolgsgeschichte. Und hier möchten wir nun anknüpfen. Diskussionspunkte waren dabei nicht nur die Schaffung neuer Baugebiete für Ein- und Zweifamilienhäuser, sondern wir stellten uns auch die Frage, wie und wo können wir bezahlbaren Mietwohnraum für die Bürger schaffen, die nicht an den Bau eines Eigenheims denken. Auch Überlegungen nach altersgerechtem und betreutem Wohnen für unsere älteren Mitbürger spielten eine große Rolle in diesem Zusammenhang.


Verdichtung des Wohnraums angestrebt


Das Ergebnis unserer Diskussion kann sich sehen lassen. Es wurden mehrere Möglichkeiten ausgearbeitet, wo und wie solche Vorhaben realisiert werden könnten. Dabei liegt ein Hauptaugenmerk aber auch auf der Verdichtung des Wohnraumes im Ort selbst. Dies bedeutet, dass bevor neue Baugebiete erschlossen werden, zuerst die bestehenden Kapazitäten im Ort genutzt und bestehende Baulücken geschlossen werden sollten. Die SPD-Mehrheitsfraktion im Rheinbrohler Gemeinderat hat nun einen Antrag an die Ortsgemeinde gestellt. Die verschiedenen Möglichkeiten zur Schaffung von neuem Wohnraum sollen geprüft werden. Dazu soll der Bau- und Liegenschaftsabteilung der Verbandsgemeinde ein entsprechender Prüfauftrag erteilt werden. Wir hoffen, dass wir mit diesem Antrag die notwendigen Schritte eingeleitet haben, damit Bauwilligen zukünftig keine Absage mehr erteilt werden muss. Rheinbrohl ist seit einigen Jahren in einem stetigen Wachstum begriffen. Diese Entwicklung darf nicht durch fehlende Möglichkeiten aufgehalten werden. Selbstverständlich werden wir nach diesen ersten Prüfungen weitere Informationen geben und frühzeitig den Dialog mit unseren Mitbürgern suchen, damit wir ihre Ideen und Anregungen aufnehmen können. Wir, die SPD-Fraktion im Rheinbrohler Gemeinderat wollen unsere ganze Kraft in die Zukunft Rheinbrohls investieren und Rheinbrohl auch zukünftig für uns alle lebenswert erhalten. Dieses Leitmotiv hat unsere Klausurtagung ganz deutlich hervorgebracht.

Pressemitteilung

SPD-Fraktion

Gemeinderat Rheinbrohl

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare

Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.


Weitere Artikel

Flüchtlingsnetzwerk lädt ein

Integrationsveranstaltung

Ahrweiler. Zu einer Integrationsveranstaltung gemeinsam mit Arian Arifi, dem Flüchtlingsnetzwerk Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. und verbundener Spendensammlung lädt das Flüchtlingsnetzwerk am 11. Februar in die Zehntscheuer in Ahrweiler, ab 14:30 Uhr ein. Für Kaffee, Tee und Gebäck ist gesorgt, Anmeldungen unter Tel. (0 1 76) 22 33 98 30 oder per E-mail Arian-Arifi-AW@t-online.de mehr...

Stadtverwaltung Bad Neuenahr-Ahrweiler

Info-Abend: Lokale Entwicklungs- und Aufwertungsprojekte

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Die Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler lädt gemeinsam mit der IHK Koblenz alle Eigentümer von Immobilien im zentralen Versorgungsbereich der Kreisstadt zu einer weiteren Informationsveranstaltung mit Diskussion ein. Das Treffen findet am Donnerstag, 9. Februar, um 19 Uhr im Rathaus, Hauptstraße 116, Sitzungssaal II, statt. Die Veranstaltung knüpft an den Informationsabend im Oktober... mehr...

JUZ „Zweite Heimat“

Überraschungskino

Höhr-Grenzhausen. Am Mittwoch, 25. Januar findet im JUZ „Zweite Heimat“ um 17 Uhr das „Überraschungskino“ statt. mehr...

Vortrag, Lesung und Gedächtnisausstellung in der ehemaligen Synagoge in Ahrweiler

Ein vielfältiges, beeindruckendes Werk

Ahrweiler. Mit einer Ausstellung, die über mehrere Wochen in einer Ahrweiler Verlagsniederlassung zu sehen war, hatte die Are-Gilde Johannes Friedrich Luxem gedacht. Als leuchtender Schlusspunkt dieser Würdigung ihres Ehrenmitglieds, das lange Zeit als Vorstandsmitglied und Vize-Präsident wirkte, richtete die Gilde ihm nun in der ehemaligen Synagoge einen Abend mit Vortrag, Lesung und Bilderpräsentation aus, den rund 120 Gäste wahrnahmen. mehr...

Jugend- und Kulturzentrum „Zweite Heimat

Familienfackelwanderung

Höhr-Grenzhausen. Nach Einbruch der Dämmerung werden wir die Fackeln anzünden und wir begeben uns auf eine Wanderung durch den winterlichen Wald. Sicher an Papas oder Mamas Hand können nicht nur die Kinder im Schein des Feuers den Wald in einem ganz anderen, spannenden Licht erleben. Fackeln sowie ein kleiner Imbiss mit warmen Getränken und Keksen werden gestellt. mehr...

Weitere Artikel

Generationswechsel beim RSV Sturmvogel Bad Neuenahr-Ahrweiler

Marc Wurms ist neuer Vorsitzender

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Vorsitzender Harald Liersch konnte am Sonntag 60 Mitglieder zur Jahreshauptversammlung des RSV Sturmvogel Bad Neuenahr-Ahrweiler begrüßen. In seinem Bericht über das vergangene Jahr konnte er viel Positives über die zwei Großveranstaltungen (Osterrennen und Radtouristik „Lust und Genuss im Ahrtal“) berichten. Das war nur möglich durch die Unterstützung der vielen Sponsoren... mehr...

Pfarreiengemeinschaft

Valentinsaktion

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Nicht nur der Karneval steht vor der Tür, sondern auch der Valentinstag. Und da hat die Pfarreiengemeinschaft Bad Neuenahr-Ahrweiler in den letzten drei Jahren gute Erfahrungen gemacht, mit einer Aktion, die in Wien schon lange Tradition hat: vor den Geschäften und in den Fußgängerzonen der Stadt werden „Liebesbriefe von Gott“ verteilt. Schön gestaltete rote Briefe, mit einem Text. mehr...

Traktorfreunde Kannenbäckerland e.V.

Erfolgreiche Weihnachtsbaumsammlung

Nun hat es endlich geklappt. Nachdem am 14. Januar die Weihnachtsbaumsammlung in Hillscheid wegen Schnee- und Eisglätte nicht stattfinden konnte, waren die Baumsammler nun am 21.1. unterwegs. Mit drei Fahrzeugen (2 Massey Ferguson Traktoren mit Hänger und ein Mercedes Benz LKW) konnten die Traktorfreunde bei strahlendem Sonnenschein wieder ein sehr stattliche Summe an Spenden einsammeln. 859,90 Euro werden in den nächsten Tagen an die Herzenssache vom SWR überwiesen. mehr...

Service
Regionale Kompetenzen

 
Lesetipps
GelesenBewertet